Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Star Wars Episode 3 - Die…
  6. Thema

Schrott...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Schrott...

    Autor: Seth 23.05.05 - 16:33

    Wieso regen sich eg alle so auf?
    Ok, Episode 1 war recht schwach und hatte eine nervige Nebenfigur, die aber auch manche lustig fanden (nur wer?). Episode 2 war dann (finde ich) ein bisschen besser, doch es war wirklich zu sehr auf Spezialeffekt gesetzt worden. Episode 3 ist meiner Meinung nach Klasse aber übetrifft höchsten Episode 4 von den Alten.
    Was mir aber auch sehr Krass auffällt ist, das bei den neuen Filmen immer versucht wird mehr Handlung und Geschehnisse rüberzubringen. In den alten Filmen wird eher weniger gezeigt aber dafür sehr detailliert. Das finde ich wiederum besser wie diese zum teil sehr krassen Handlungssprünge in den neuen Filmen. Das die alten Filme überarbeitet wurden find ich OK. Ich meine die Alten Filme gibts auch noch und die kann man sich ja anschauen wenn man will.
    Nochwas: Episode 1 und 2 waren nicht so gut wie die anderen Filme, aber deshalb sollte man sie nicht als Schrott bezeichnen. Sie sind immer noch besser wie manch andere Filme (nicht von SW).
    Wer den dritten Teil noch nicht gesehen hat: Ich kann ihn nur empfehlen, der Film ist Super! Vorallem der Übergang zu Episode 4 ist G. Lucas perfekt gelungen.

  2. Re: Schrott...

    Autor: Lukedeinvatererist 23.05.05 - 19:02

    Also der zweite war wirklich nicht so gut aber er ist doch ein wichtiger bestandteil von star wars den in dieser Episode hört man schon die dunkle musik. und von yoda die battels sind doch echt der Hammer und der übergang 3 zu 4 ist doch total genial also ich bin nicht der totale star wars fan aber ich finde die filme cool. es ist einfach geil wenn jemand sich so etwas aus denkt oder also mein Fazit geile filme und kein schrott!!



    MÖGE DIE MACHT MIT EUCH SEIN!!!!!


  3. Re: Schrott...

    Autor: YoungjediPete 23.05.05 - 20:19

    War 3 mal drin und muss sagen, der Beste des Prequels.
    Premiere, start Tag und gestern:)

  4. Also...

    Autor: Blaster 26.05.05 - 08:54


    Ich hab ehrlich gesagt wirklich langsam die Schnauze voll von den ewigen Nörglern und "ich mag Goerg Lucas nicht, weil er so viel Kohle verdient" Leuten. Hallo ??? Star Wars war, ist, und wird immer einfach tolles Unterhaltungskino sein (egal welcher der Episoden, und egal mit wieviel FX). Die Leute die sich die neuen Episoden nur im Kino anschauen, um dannach ihre pseudo-intelligenten Kommentare abzugeben nerven dermassen, dass einem schlecht wird. Jungs: DAS IST KINO...SUPER SCI FI Unterhaltung , die man um Gottes Willen nicht so bierernst nehmen sollte. Jede der Episoden hatte ihre Vor/und Nachteile. Star Wars als Gesammt-Konzept (Episode I - VI) funktioniert einfach und bietet TOP Film - Unterhalt (jawoll!!! Unterhaltung), und es ist in jedem Film für jeden was dabei. Und an die ewigen Herumnörgler: Bleibt doch einfach dem Kino fern und guckt euch stattdessen die alten Folgen von Raumpatrolie Orion (ja genau, das mit dem "Bügeleisen") an, da findet ihr vielleicht genug klassisch, kultige "Autenzität". Danke.

  5. Re: Schrott...

    Autor: DaSkywalker 27.05.05 - 02:54

    Also ich verstehe hier überhaupt nicht, was die ganze Streiterei um die Qualität der Star Wars Filme soll...
    Viele von euch geben sich hier als Filmkenner aus, da dürfte euch auch klar sein, dass Star Wars einfach Popcorn-Kino ist bei dem man sich gerade durch die Special Effects begeistern lassen kann. Und die jenigen, die jetzt nur auf die neuen Teile schimpfen, weil sie sehr technisch sind....war das nicht in Episode 4, 5 und 6 genauso? George Lucas hat damals alle technischen Mittel bis aufs letzte ausgeschöpft, die ihm zur Verfügung standen und da die technik eben fortschritte gemacht hat, sieht das ganze nun etwas anders aus.

  6. Re: Also...

    Autor: Duketm 30.05.05 - 16:56

    Blaster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich hab ehrlich gesagt wirklich langsam die
    > Schnauze voll von den ewigen Nörglern und "ich mag
    > Goerg Lucas nicht, weil er so viel Kohle verdient"
    > Leuten. Hallo ??? Star Wars war, ist, und wird
    > immer einfach tolles Unterhaltungskino sein....


    Hallo zusammen!
    ich bin ein Fan von Star Wars und muss dem hier vollkommen zustimmen. Alle Episoden sind auf ihre Weise zu würdigen und über Geschmack lässt sich bekanntermaßen streiten. Das Episode 3 ein wirklich gelungener Streifen ist, ist nicht von der Hand zu weisen. Mir persönlich hat er sehr gut gefallen obwohl ich es gern gesehen hätte, dass mehr Details im Bezug auf den gesammten "Krieg der Sterne" gezeigt hätten werden müssen !!? Mehr Action und weniger Politik, was aber hoffentlich in der nachfolgenden Serie berücksichtigt wird. Die Comics (Clonewars) sind da ein guter Anfang. Mit solchen Spektakeln klingelt die Kasse und darum gehts es in der Branche :-)

  7. Re: Schrott...

    Autor: Sora001 15.06.05 - 15:29

    OS - wer braucht schon george lucas! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Th0r schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also Star Wars ist ja nun mal das
    > Highlight
    > schlecht hin. George Lucas ist für
    > mich ein Genie,
    > Visionär, ein Mentor. Die
    > Star Wars Trilogie und
    > Episode 1-3 sind
    > einfach nur genial. Durch George
    > Lucas sind
    > einige Blockbuster der heute heutigen
    > Zeit
    > überhaupt möglich. Ohne ihn würde es sowas
    >
    > heut vieleicht garnicht geben. Ohne ihn würde
    > es
    > z-B. Pixar granicht geben oder THX oder
    > die ganzen
    > Filme wie Star Trek oder Jurassic
    > Park und andere
    > Kinohiglights wären ohne ILM
    > (Industrial Light
    > & Magic), was Lucas ins
    > Leben gerufen hat
    > wegen Star Wars, nicht war
    > geworden. Auch wenn
    > Episode ein bisschen lahm
    > ist gehört der Film dazu
    > und ist einfach nur
    > fett.
    >
    > Gruß Th0r
    >
    > also du hast von film und filmgeschichte scheinbar
    > keine ahnung, sondern bist nur ein blindgläubiger
    > star wars jünger.
    >
    > der erste film in dem die späteren pixar leute
    > ihre technik genutzt haben ist übrigens TRON! nur
    > zur info!
    >
    > ausserdem würde ich mit der mentor aussage mal
    > vorsichtig sein. das die star wars story einen
    > faschistoien unterbau hat (yedi superrasse) ist ja
    > kein geheimnis.
    >
    > und das george lucas werder sinn für film noch
    > eine seele hat erkennt man an den unsäglichen
    > produkten mit denen er geld macht und daran, das
    > er in seine alten filme nochmal völlig unnötige
    > SFX eingebaut hat. ein mensch mit liebe zum film
    > hätte sowas nie zugelassen!
    >
    > aber wir reden hier ja von george lucas: einen
    > menschen mit liebe zum geld ;)
    >
    > ihr seid doch alle scheisse im hirn!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ep 3 war der geilste star wars teil überhaupT!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  8. Re: Also...

    Autor: Sora001 15.06.05 - 15:33

    Duketm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blaster schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Ich hab ehrlich gesagt wirklich langsam
    > die
    > Schnauze voll von den ewigen Nörglern und
    > "ich mag
    > Goerg Lucas nicht, weil er so viel
    > Kohle verdient"
    > Leuten. Hallo ??? Star Wars
    > war, ist, und wird
    > immer einfach tolles
    > Unterhaltungskino sein....
    >
    > Hallo zusammen!
    > ich bin ein Fan von Star Wars und muss dem hier
    > vollkommen zustimmen. Alle Episoden sind auf ihre
    > Weise zu würdigen und über Geschmack lässt sich
    > bekanntermaßen streiten. Das Episode 3 ein
    > wirklich gelungener Streifen ist, ist nicht von
    > der Hand zu weisen. Mir persönlich hat er sehr gut
    > gefallen obwohl ich es gern gesehen hätte, dass
    > mehr Details im Bezug auf den gesammten "Krieg der
    > Sterne" gezeigt hätten werden müssen !!? Mehr
    > Action und weniger Politik, was aber hoffentlich
    > in der nachfolgenden Serie berücksichtigt wird.
    > Die Comics (Clonewars) sind da ein guter Anfang.
    > Mit solchen Spektakeln klingelt die Kasse und
    > darum gehts es in der Branche :-)

    recht haste junge goile filme sins,
    de zeit vergeht!!!!!!!!
    und fun machts auch!!!!!!!!!!!!!!!
    ROFL

  9. Re: Schrott...

    Autor: dildo 08.07.05 - 17:33

    OS - was ist nur mit den menschen los schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >der 3. Teil topt allerdings nich
    > bloß die
    > ersten beiden sondern auch die alten so
    > wie
    > alles was es an großen Sci-fi filmen noch
    >
    > gibt. so ist das und damit basta.
    >
    > traurig traurig. kein wunder das hollywood
    > immernoch millionen mit ihren seichten filme
    > abräumen.
    >
    > du willst mir also allen ernstes erzählen, das
    > star wars 3 mit filmen wie alien, 2001 odysse im
    > weltraum oder metropolis auf einer stufe steht?
    >
    > das ist doch lächerlich und beschämend!
    >
    star wars ist das geilste überhaupt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. ilum:e informatik ag, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02