Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Dragon Age Origins…

Eins muss man sagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eins muss man sagen...

    Autor: FranUnFine 03.11.09 - 14:27

    ...dass Animations-Team war wohl früher mal bei Bethesda...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  2. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: DER GORF 03.11.09 - 14:30

    FranUnFine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dass Animations-Team war wohl früher mal bei Bethesda...

    War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend den Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären... Achja, und bei NWN und NWN2.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.09 14:32 durch DER GORF.

  3. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: FranUnFine 03.11.09 - 14:32

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend den
    > Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären...

    Nicht wirklich. Gab sogar bisher eigentlich kein Spiel, bei dem die Dialoge besser inszeniert waren. Außer vielleicht bei den alten RPGs, bei denen man sich ohnehin alles noch vorgestellt hat.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: DER GORF 03.11.09 - 14:52

    FranUnFine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend
    > den
    > > Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären...
    >
    > Nicht wirklich. Gab sogar bisher eigentlich kein Spiel, bei dem die Dialoge
    > besser inszeniert waren. Außer vielleicht bei den alten RPGs, bei denen man
    > sich ohnehin alles noch vorgestellt hat.

    Naaja, das waren dann aber auch nicht alle Dialoge und meistens sind sie dann doch irgendwie wie Strohpuppen rumgestanden. Am besten fand ich da noch die Gespräche mit dem Fan inszeniert. :)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  5. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: FranUnFine 03.11.09 - 14:56

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naaja, das waren dann aber auch nicht alle Dialoge und meistens sind sie
    > dann doch irgendwie wie Strohpuppen rumgestanden. Am besten fand ich da
    > noch die Gespräche mit dem Fan inszeniert. :)

    Immerhin mit guter Mimik und Gestik... und durch die Kameraführung gut gemacht.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: Dolin 03.11.09 - 21:45

    Selbst damit wurde es nach den ersten 20 Gesprächen ziemlich auffällig.

    Was es meiner Meinung nach von dem ganzen abgelenkt hat waren die netten Dialoge. Bei Bethesda Games stäuben sich da einem ja die Haare (ausgerechnet solche Dilettanten bekamen die Rechte. An das für seine intelligenten Dialoge bekannte Fallout). Bei Mass Effekt dagegen waren die Dialoge ziemlich gut.

    Anderseits frage ich mich wirklich wie oft Bioware Kotor den noch remaken will.

    Kotor
    Jade Empire
    Mass Effekt

    Hat sich alles irgendwie gleich Gespielt und angeführt.
    Klar Mass Effekt hatte die 3th Person Shooter Mechanik aber sonst war es doch sehr ähnlich.

    Alle diese Games hatten auch im großen und ganzen die selben vor und Nachteile.

    Nicht das mir diese Games nicht gefallen haben.
    Aber ein Baldurs Gate haben sie bisher nicht wieder erreicht.

  7. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: smurf 06.11.09 - 21:54

    FranUnFine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend
    > den
    > > Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären...
    >
    > Nicht wirklich. Gab sogar bisher eigentlich kein Spiel, bei dem die Dialoge
    > besser inszeniert waren. Außer vielleicht bei den alten RPGs, bei denen man
    > sich ohnehin alles noch vorgestellt hat.


    pfilleicht erst mall schpielen pevor man laabert

  8. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: 2xspieler 07.11.09 - 23:33

    Was allerdings auch dafür spricht, dass da ein paar Leute von den NWN-Entwicklern mitgearbeitet haben, ist, dass die Level auffällig gleich sind wie bei NWN. In einem leichten Anfall von Müdigkeit hab ich gestern Abend versucht mich zu erinnern wie es nochmal weiterging. Dann viel mir ein, dass es ja ein "neues" Spiel ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, München
  2. spectrumK GmbH, Berlin
  3. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19