Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lidl-Tickets: Wucherpreise bei eBay…

Jaja, die Menschen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jaja, die Menschen

    Autor: Albert Einstein 19.05.05 - 22:42

    Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

  2. Re: Jaja, die Menschen

    Autor: Bibabuzzelmann 19.05.05 - 23:02

    Und die, die diese Dummheit ausnutzen....wieder ist mal das Geld daran schuld, dass viele zu fast schon Verbrechern mutieren lässt.
    Die sehn für mich ein bisjen so aus, wie die Vertreter, die alten Frauen an der Haustür teuren Müll verkaufen wollen, aber eben nur ein bisjen :)
    Naja, kann man sehn wie man will, aber leute die Müll auf der Strasse sammeln und dann bei Ebay anbieten find ich etwas seltsam, auch die Käufer lol
    Und es sollte ja jedem bekannt sein, dass es bei Ebay nicht nur normale gibt *g

    Naja, bevor ich hier Menschen angreife, schiebe ich es lieber auf das Geld, oder hab ich sie doch angegriffen? *g
    Wenn ja alle zufrieden sind, dann ists ja egal :)


  3. Re: Jaja, die Menschen

    Autor: XiRoT 20.05.05 - 00:21

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und die, die diese Dummheit ausnutzen....wieder
    > ist mal das Geld daran schuld, dass viele zu fast
    > schon Verbrechern mutieren lässt.
    > Die sehn für mich ein bisjen so aus, wie die
    > Vertreter, die alten Frauen an der Haustür teuren
    > Müll verkaufen wollen, aber eben nur ein bisjen
    > :)
    > Naja, kann man sehn wie man will, aber leute die
    > Müll auf der Strasse sammeln und dann bei Ebay
    > anbieten find ich etwas seltsam, auch die Käufer
    > lol
    > Und es sollte ja jedem bekannt sein, dass es bei
    > Ebay nicht nur normale gibt *g
    >
    > Naja, bevor ich hier Menschen angreife, schiebe
    > ich es lieber auf das Geld, oder hab ich sie doch
    > angegriffen? *g
    > Wenn ja alle zufrieden sind, dann ists ja egal :)
    >
    >

    Mit den WM Tickets ist es doch das selbe. Vorm Stadion heißt es Schwarzmarkt und ist verboten. Im Internet heißt es eBay und ist das normalste auf der Welt. *confused*

  4. Re: Jaja, die Menschen

    Autor: Bibabuzzelmann 20.05.05 - 01:01

    Jo, das passt ja irgendwie alles in unsere verwirrte Welt :)

    Das mit dem Papstgolf der für 188.000€ verkauft wurde, zeigt ja schön welch komischen Leute es gibt, aber wenn dann sogar die Käufer dieses Golfs noch ne Schwangere Frau finden, deren ungebohrenes Kind gegen eine Bezahlung dann später www.goldenpalace.com heissen wird, da fühlt man sich hier doch irgendwie fehl am Platz *gg*
    Verrückt find ich ja gut, aber das ist nicht alles so witzig, wenn man es mal ernsthaft betrachtet *g
    Spielkinder mit viel Spielgeld spielen eben mehr, aber andere leiden darunter :)

    Naja, hier ist es ja nicht ganz so, aber ich seh mehr das Allgemeine *g



  5. Organisierte Kriminalität

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 02:12

    Also ich finde es recht dreist, wenn mehrere Ebay-Auktionen erscheinen, bei denen man 50 (!) Tickets kaufen kann. Sowas grenzt meiner Meinung nach an organisierte Kriminalität, wenn da jemand mit 24 Kumpels um halb sieben vor Lidl lauert, damit unbescholtene Bürger das normale Angebot nur extremst überteuert bei ebay kaufen dürfen. Ich fühle mich da in Zeiten vorm Fall des eisernen Vorhangs zurückversetzt, in denen die devisenschweren Touristen verwöhnt wurden, während das Volk verhungert.

    Aber es ist auch nicht ganz richtig, diesen Mißstand auf die Schwarzmarkthändler (aka eBay-Verkäufer) zu wälzen, denn die Nachfrage bestimmt ja den Preis. Unsere Politiker sollten den Schienenverkehr besser subventionieren bzw. dafür sorgen dass Subventionen in Preisnachlässe umgewandelt werden, damit das umweltfreundlichste Verkehrsmittel auch bezahlbar ist. Meine Freundin wohnt in Berlin, und ich sehe es nicht ein 80€ pro Fahrt zu zahlen, zu dem Preis bekomme ich bereits ein Flugticket zum regulären Preis. Wieviel Kerosin muß uns noch vergiften, damit wir merken, wo Handlungsbedarf besteht?

    In diesem Sinne

    MfG Michael

  6. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Tach 20.05.05 - 02:31

    Michiprobe schrieb:
    > Wieviel
    > Kerosin muß uns noch vergiften, damit wir merken,
    > wo Handlungsbedarf besteht?

    Stimmt ja, bei der Bahn kommt der Strom aus der sauberen Steckdose, gelle? Und weil die Bahn energiesparender ist, ist sie sicher auch teurer, nicht? Herr, lass Hirn ...

    !=Tach

  7. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 03:09

    Lies mal lieber den ganzen Artikel ! Ich habe nie behauptet daß die Bahn teurer ist WEIL sie energiesparender ist. Außerdem ist es TATSACHE daß die Bahn mitunter das energiesparendste Verkehrsmittel ist. Es ist auch Tatsache daß die Billigflieger die Preise nur so niedrig halten können weil es (noch) keine Kerosinsteuer gibt, worauf ich mein Argument stütze daß wir auf dem Rücken der Umwelt sparen. Nur mal ein Gedankengang: Stell dir mal vor man könnte bei der Bahn genauso wie beim Flugzeug Last-Minute-Tickets kaufen ? Finde dann mal bei so einer Auslastung wie im Flugverkehr ein einziges Verkehrsmittel was so energiesparend fährt wie die Bahn.

    Außerdem IST Strom "umweltfreundlicher" als ein Verbrennungsmotor, weil, wie man schon in der Schule lernt, in Kraftwerken viel bessere Filter zum Einsatz kommen als in Flugzeugen/Autos. Nicht zu vernachlässigen ist auch die enorme Lärmbelästigung, die von Flughäfen ausgeht (UND JETZT KOMM NICHT MIT DEM ARGUMENT BAHNEN SIND AUCH LAUT !!!)

    Denk mal ein bißchen nach dann können wir weiter plaudern...

    In diesem Sinne

    MfG Michael

  8. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: yuppie 20.05.05 - 03:27

    Hi Ökofan;-)

    > Es ist auch Tatsache daß die

    Wenn Du "Tatsachen" zur Argumentation heranziehst, dann bitte mit Quellen!

    > Billigflieger die Preise nur so niedrig halten
    > können weil es (noch) keine Kerosinsteuer gibt,

    Da stimme ich Dir zu, jede Steuer kann rationales Verhalten in eine irrationale Richtung verzerren.

    > Nur mal ein
    > Gedankengang: Stell dir mal vor man könnte bei der
    > Bahn genauso wie beim Flugzeug Last-Minute-Tickets
    > kaufen ? Finde dann mal bei so einer Auslastung
    > wie im Flugverkehr ein einziges Verkehrsmittel was
    > so energiesparend fährt wie die Bahn.

    Warum macht es die Bahn dann nicht? Liegt meiner Meinung daran, daß das kein wirtschaftlich denkendes Unternehmen ist. Ist immer noch der Bürokratenapparat wie zu Kaisers Zeiten.

    >
    > Außerdem IST Strom "umweltfreundlicher" als ein
    > Verbrennungsmotor, weil, wie man schon in der
    > Schule lernt, in Kraftwerken viel bessere Filter
    > zum Einsatz kommen als in Flugzeugen/Autos.

    ??? Belege ???

    Ist immer wieder nett, wie Halbwissen als Wahrheit verkauft wird;-)


    > Nicht
    > zu vernachlässigen ist auch die enorme
    > Lärmbelästigung, die von Flughäfen ausgeht

    Warum? Beispiel Frankfurter Flughafen: Seit den 60ern sind n Walldorf und den anderen Kommunen die Immobilienpreise wegen des Flughafens niedrig, weil jeder denkende Mensch weiß, daß es ein wenig lauter wird und ein Wachstum zu unserem Wirtschaftssystem gehört. Die Demotouris aus der Anti-Startbahnbewegung unterschlage ich jetzt einfach. Aber die Anwohner wußten worauf sie sich einlassen, wenn sie da gekauft oder gebaut haben.

    Richtig schlimm sind in meinen Augen aber die Anwohner aus dem Wetterau- oder dem Hochtaunuskreis, die sich über "Fluglärm" beschweren. Ich habe da auch lange gelebt und man hört es, wenn man hinhört. Genauso, wie man sich darüber aufregen kann, wenn der Nachbar nach 22:00 Uhr duscht oder ein Hahn morgens kräht (was mich mehr stört;-) )

    >
    > Denk mal ein bißchen nach dann können wir weiter
    > plaudern...

    Ich war zwar nicht gemeint, aber ich schließe mich dem Wunsch an:-)

    cu,

    yuppie


    Oops, ich darf meinen Schmarrn immer noch ohne Identifizierung tippen. Ein Hoch auf das Troll-Forum Nummer Eins! :-)



  9. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 03:46

    Hallo yuppie,

    du willst Quellen ;) ? :

    "Ein Zug verbraucht bis zu 70% weniger Energie als ein Flugzeug und verursacht bis zu 85% weniger Luftverschmutzung."
    von
    http://www.climnet.org/publicawareness/Verkehr.html

    um nur ein Beispiel zu nennen. Außerdem glaube ich, daß du nicht verstanden hast, wen ich attackiere. Ich finde die Preispolitik der Bahn, gelinde ausgedrückt, komplett für'n **sch. Deshalb bin ich ach dafür, daß eine Kerosinsteuer entsprechend der Mineralölsteuer für PKW-Benzin eingeführt wird und daß die Einnahmen hieraus größtenteils als Subventionen an die Bahn gehen soll, damit diese erschwinglichere Preismodelle aufbaut.

    MfG Michael

  10. übrigens Lärmbelastung...

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 03:50

    übrigens wegen der Lärmbelastung...

    Die Eltern meiner Freundin wohnen in Meerbusch, in der Nähe vom Düsseldorfer Flughafen, und ihr Vater wird jeden Tag gegen 6 vom ersten Flugzeug wach. Mehr kann ich dazu nicht sagen ...

    MfG Michael

  11. Re: übrigens Lärmbelastung...

    Autor: Franky 20.05.05 - 04:14

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > übrigens wegen der Lärmbelastung...
    >
    > Die Eltern meiner Freundin wohnen in Meerbusch, in
    > der Nähe vom Düsseldorfer Flughafen, und ihr Vater
    > wird jeden Tag gegen 6 vom ersten Flugzeug wach.
    > Mehr kann ich dazu nicht sagen ...
    >
    > MfG Michael

    Lieber Michael,

    bitte organisiere dir eine Bumsfreundin, welche bei dir vor Ort wohnt, dann kannst Du zu ihr mit dem Fahrrad fahren und verpestest auch nicht die Luft.
    Liebe Grüße,
    Frank.

  12. Re: übrigens Lärmbelastung...

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 04:31

    Sehr lustig...

    Wirklich sehr lustig...

    Oh mann wie tief kann man sinken...

    Na ja egal

    Mein Kommentar dazu: Keiner.

    MfG Michael

  13. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: longj0hn 20.05.05 - 04:55

    > "Ein Zug verbraucht bis zu 70% weniger Energie als
    > ein Flugzeug und verursacht bis zu 85% weniger
    > Luftverschmutzung."

    Achso, die Lok(s), die einen 1km langen Güterzug ziehen, vebrauchen also weniger als ne kleine Piper.

    "wenn man keine Ahnung hat,....

    so long

    longj0hn

  14. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: 529 20.05.05 - 07:11

    longj0hn schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Achso, die Lok(s), die einen 1km langen Güterzug
    > ziehen, vebrauchen also weniger als ne kleine
    > Piper.

    Wie kann man so am Thema vorbei reden? Und dann auch noch so einen Blödsinn...
    Strom ist grundsätzlich umweltfreundlicher als Kerosin(mal abgesehen von der Endlagerung von Brennstäben), und selbst wenn Zug und Flugzeug mit Kerosin betankt würden kannst du mir nicht ernsthaft erzählen wollen das ein Zug der 500 Personen transportiert mehr Kerosin verbraucht als ein Flugzeug das 500 Personen transportiert.
    Dein Vergleich ist Schwachsinn...

    > "wenn man keine Ahnung hat,....

    Omg... geh CDU wählen...

  15. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: .Sin. 20.05.05 - 07:13

    Bahnarbeiter?

  16. Re: übrigens Lärmbelastung...

    Autor: OS - papa wohn billig aber laut 20.05.05 - 07:43

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > übrigens wegen der Lärmbelastung...
    >
    > Die Eltern meiner Freundin wohnen in Meerbusch, in
    > der Nähe vom Düsseldorfer Flughafen, und ihr Vater
    > wird jeden Tag gegen 6 vom ersten Flugzeug wach.
    > Mehr kann ich dazu nicht sagen ...
    >
    > MfG Michael


    dann sag deiner fickimaus mal ihr alter soll sich ne ordentliche wohnung leisten. erst alles billig haben wollen und dann meckern! so geht´s ja auch nicht! :D


  17. Re: Jaja, die Menschen

    Autor: OS - ist von beruf schnitzeldealer! 20.05.05 - 07:46

    > Mit den WM Tickets ist es doch das selbe.

    du träumst wohl, die WM tickest sind ausverkauft - da kann man nicht zum schalter gehn und sich schnell mal welchen kaufen!

    >Vorm
    > Stadion heißt es Schwarzmarkt und ist verboten. Im
    > Internet heißt es eBay und ist das normalste auf
    > der Welt. *confused*

    ja ja, der kleine mann und das große geschäft. so ist das eben. ebay hat geld und einen lobby - der schwarzhändler braucht geld und fährt nen lupo :D


  18. Re: übrigens Lärmbelastung...

    Autor: 529 20.05.05 - 07:46

    OS - papa wohn billig aber laut schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > dann sag deiner fickimaus mal ihr alter soll sich
    > ne ordentliche wohnung leisten. erst alles billig
    > haben wollen und dann meckern! so geht´s ja auch
    > nicht! :D

    Hat er irgendwo erwähnt das ihr Vater sich beschwert? Nur mal so... ;)

  19. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Bibabuzzelmann 20.05.05 - 07:51

    Und hat der Lidl nix mehr, dann frag bei Ebay... "denn die Nachfrage bestimmt ja den Preis."

  20. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: jonas 20.05.05 - 08:34

    longj0hn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Achso, die Lok(s), die einen 1km langen Güterzug
    > ziehen, vebrauchen also weniger als ne kleine
    > Piper.
    Ich geh lieber zu fuß. Ist eh das gesündeste...
    So viel zum Thema Äpfel mit Birnen vergleichen.
    >
    > "wenn man keine Ahnung hat,....
    ... dann nennt man sich longjOhn!


  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Wolfsburg
  2. Medienwerft GmbH, Hamburg
  3. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsuhe
  4. BWI GmbH, München, Bonn, Wilhelmshaven, Strausberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Elektroauto: Opel Corsa-e soll 330 km weit kommen
    Elektroauto
    Opel Corsa-e soll 330 km weit kommen

    Vor der Vorstellung des Opel Corsa-e am 4. Juni hat der deutsch-französische Konzern bereits erste Details des kommenden Elektroautos bekanntgegeben.

  2. SpaceX: 60 von 12.000 Satelliten sind im Orbit
    SpaceX
    60 von 12.000 Satelliten sind im Orbit

    Die Starlink-Konstellation soll weltweit Internetverbindungen mit Satelliten möglich machen. Am Freitag sind die ersten Prototypen gestartet. Golem erklärt, was es mit der Konstellation auf sich hat.

  3. Günther Schuh: Streetscooter-Gründer will Unternehmen zurückkaufen
    Günther Schuh
    Streetscooter-Gründer will Unternehmen zurückkaufen

    Der Elektroautohersteller Streetscooter steht offenbar vor dem Verkauf. Der Aachener Maschinenbauprofessor und Mitbegründer Günther Schuh will das Unternehmen angeblich von der Deutschen Post zurückerwerben.


  1. 08:45

  2. 08:26

  3. 07:30

  4. 07:11

  5. 07:00

  6. 19:15

  7. 19:00

  8. 18:45