1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lidl-Tickets: Wucherpreise bei…
  6. Thema

Jaja, die Menschen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Gast 20.05.05 - 08:42

    longj0hn schrieb:

    > Achso, die Lok(s), die einen 1km langen Güterzug
    > ziehen, vebrauchen also weniger als ne kleine
    > Piper.
    >
    > "wenn man keine Ahnung hat,....
    >

    Für die Menge an Waren, welche der Güterzug transportiert bräuchte man ne Menge einmotorige Pipers. Und die würden dann gleichzetig mit Sicherheit mehr Lärm und Energie machen/verbrauchen als der Güterzug....


    Erst denken dann posten.

    Gruß
    gast

  2. Re: Jaja, die Menschen

    Autor: the_pi_man 20.05.05 - 09:07

    Ich weiss gar nicht, was ihr alle habt. Sowas nennt sich freie Marktwirtschaft. Hättet ihr doch auch machen können, oder nicht?
    Jetzt rumzuschreien ist doch heuchlerich! Oder seid ihr zickig, nicht auf die Idee gekommen zu sein..
    Gruß an alle

    >
    >
    >


  3. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Ausgewogenheit 20.05.05 - 11:33

    Tach schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michiprobe schrieb:
    > > Wieviel
    > Kerosin muß uns noch vergiften,
    > damit wir merken,
    > wo Handlungsbedarf
    > besteht?
    >
    > Stimmt ja, bei der Bahn kommt der Strom aus der
    > sauberen Steckdose, gelle? Und weil die Bahn
    > energiesparender ist, ist sie sicher auch teurer,
    > nicht? Herr, lass Hirn ...
    >
    > !=Tach


    Huch, ein Zitat von F.J. Strauss; das ich das noch mal erleben durfte.....!

  4. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Sandwurm 20.05.05 - 11:46

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich finde es recht dreist, wenn mehrere
    > Ebay-Auktionen erscheinen, bei denen man 50 (!)
    > Tickets kaufen kann. Sowas grenzt meiner Meinung
    > nach an organisierte Kriminalität, wenn da jemand
    > mit 24 Kumpels um halb sieben vor Lidl lauert,
    > damit unbescholtene Bürger das normale Angebot nur
    > extremst überteuert bei ebay kaufen dürfen.

    Organisiert: ja!
    Kriminalität: häh??? Sonst geht's dir noch gut, oder?

    > Ich
    > fühle mich da in Zeiten vorm Fall des eisernen
    > Vorhangs zurückversetzt, in denen die
    > devisenschweren Touristen verwöhnt wurden, während
    > das Volk verhungert.

    Das ist überall so...
    auch ohne Vorhang hiess es schon: Alle sind gleich, nur manche sind gleicher!

    > Aber es ist auch nicht ganz richtig, diesen
    > Mißstand auf die Schwarzmarkthändler (aka
    > eBay-Verkäufer) zu wälzen, denn die Nachfrage
    > bestimmt ja den Preis. Unsere Politiker sollten
    > den Schienenverkehr besser subventionieren bzw.
    > dafür sorgen dass Subventionen in Preisnachlässe
    > umgewandelt werden, damit das umweltfreundlichste
    > Verkehrsmittel auch bezahlbar ist.

    Eine größere Umschichtung der Mittel von der Strasse zur Schiene scheitert regelmässig an der Autofahrer- und der Automobilhersteller-Lobby.

    > Meine Freundin
    > wohnt in Berlin, und ich sehe es nicht ein 80€ pro
    > Fahrt zu zahlen, zu dem Preis bekomme ich bereits
    > ein Flugticket zum regulären Preis. Wieviel
    > Kerosin muß uns noch vergiften, damit wir merken,
    > wo Handlungsbedarf besteht?

    Moment mal: Jemand verbraucht das Kerosin und beschwert sich, dass es "uns vergiftet". Wie schizophren muss man sein, um nicht zu merken, dass der Handlungsbedarf hier beim Kerosinverbraucher liegt?

  5. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Prodoberanz 20.05.05 - 12:03

    (UND
    > JETZT KOMM NICHT MIT DEM ARGUMENT BAHNEN SIND AUCH
    > LAUT !!!)

    Das kann nur jemand schreiben der noch nie in der nähe einer Bahnverbindung gewohnt hat.

    Knuddel deine Bahn - ich sitz schon im Flieger.

  6. Re: übrigens Lärmbelastung...

    Autor: Prodobaranz 20.05.05 - 12:07

    jetzt is Sense.
    N' Ökoterrorist der Besserweiß und Klugscheiß,
    einmal das Greenpeace Produktangebot durchstöbert hat und nun meint die Weisheit liegt in nem 5 Seiten Wisch auf der Straße. Schrecklich und dann noch ankündigen kein Kommentar zu schreiben und es trotzdem tun.

    Geh Phytoplankton retten wennde der Umwelt was gutes tun willst.

  7. Re: übrigens Lärmbelastung...

    Autor: OS - is aber laut hier! 20.05.05 - 12:19


    > Hat er irgendwo erwähnt das ihr Vater sich
    > beschwert? Nur mal so... ;)


    würde er es sonst hier schreiben, wenn es ihm der vater nicht bei jedem besuch reidrückt?

    oder er liegt ab und an auch mal ne runde mit dem alten in der kiste und bekommt dann das 6uhr-früh verhalten live mit - man weiss ja nie ;)

  8. Re: Organisierte Kriminalität BLOSS NICH CDU

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 22:56

    BITTE ALLES ABER NICHT CDU WÄHLEN ! Ich will keine 500€ Studiengebühren/MONAT zahlen !!!

  9. Re: Organisierte Kriminalität - Ich wohne am S-Bahnhof

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 22:59

    Prodoberanz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (UND
    > > JETZT KOMM NICHT MIT DEM ARGUMENT BAHNEN SIND
    > AUCH
    > LAUT !!!)
    >
    > Das kann nur jemand schreiben der noch nie in der
    > nähe einer Bahnverbindung gewohnt hat.
    >
    > Knuddel deine Bahn - ich sitz schon im Flieger.


    Ätschibätsch !!!

  10. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 23:02

    > Moment mal: Jemand verbraucht das Kerosin und beschwert sich, dass es
    > "uns vergiftet". Wie schizophren muss man sein, um nicht zu merken,
    > dass der Handlungsbedarf hier beim Kerosinverbraucher liegt?

    Ich würde gerne öfter mit der Bahn fahren, kann es mir aber leider Gottes nicht leisten...

  11. Re: Organisierte Kriminalität BLOSS NICH CDU

    Autor: das ich 21.05.05 - 01:39

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BITTE ALLES ABER NICHT CDU WÄHLEN ! Ich will keine
    > 500€ Studiengebühren/MONAT zahlen !!!
    Stimmt, da müsste schon mehr bei rumkommen. Wie wärs mit 1000€ pro Monat?

  12. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: original-strom 21.05.05 - 05:44


    > Michiprobe schrieb:
    > > Wieviel
    > Kerosin muß uns noch vergiften,
    > damit wir merken,
    > wo Handlungsbedarf
    > besteht?
    >
    > Stimmt ja, bei der Bahn kommt der Strom aus der
    > sauberen Steckdose, gelle? Und weil die Bahn
    > energiesparender ist, ist sie sicher auch teurer,
    > nicht? Herr, lass Hirn ...


    wenn du dich da mal nicht irrst mein lieber, die bahn AG ist einer der
    grössten stromerzeuger in deutschland und kauft selten mal etwas
    von den anderen zu.
    die bahn hat damit z.b. weder braunkohle noch atomkraft im einsatz.

    dass die ökobilanz eines ICEs besser ist als die bei einem auto ist
    damit eigentlich relativ klar, und mit den preisen hat das nichts zu tun.
    denn der mit abstand grösste kostenfaktor bei der bahn ist die
    instandhaltung des netzes.
    strom braucht so ein zug, gemessen an den personen und gütern die
    er transportieren kann praktisch gar keinen, vor allem auf den langen
    ICE strecken.
    nur die energieffizienz eines fahrrads ist noch besser, vor allem weil
    dort das verhältnis von last und fahrzeuggewicht so gut ist.






  13. Re: Organisierte Kriminalität

    Autor: Gast 21.05.05 - 06:08

    Soviel Trottel auf einen Haufen, findet man wircklich nur hier. Der Kindergarten machte wohl einen Ausflug ins Internetcafe. Die Dödel von heute, werden wohl die Bildzeitungsfraktion von morgen bilden.


  14. Re: Organisierte Kriminalität BLOSS NICH CDU

    Autor: m@kk 21.05.05 - 11:40

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BITTE ALLES ABER NICHT CDU WÄHLEN ! Ich will keine
    > 500€ Studiengebühren/MONAT zahlen !!!


    Was ist mit verbesserten Studienbedingungen? Endlich weg von den Langzeitstudenten die jeden Steuerzahlen Unmengen an Geld kosten (langfristig, denk mal bisschen darüber nach)?
    Dann ist sogar noch zu wenig, solange manche Leute aus Spaß diese Bildungseinrichtungen aufsuchen!

    Und außerdem gibt's die Studiengebühren auch bei deiner linken Partei, anders kann das doch keiner mehr bezahlen, oder???

  15. Aktion Wiederholung?

    Autor: Andre 21.05.05 - 13:11


    Laut http://www.@#$%&/diebspiel/?id=71818 gibt es eine Wiederholung der Aktion bei Lidl. Mehr Informationen unter dem Link.

    Toll!

  16. Re: Jaja, die Menschen

    Autor: Andre 21.05.05 - 13:12

    http://www.@#$%&/diebspiel/?id=71818
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst/IT Projektmanager (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  2. SAP-Anwendungsbetreuer Inhouse FI/HR (m/w/d)
    Österreichisches Verkehrsbüro AG, Wien (Österreich)
  3. IT Consultant Business Automation (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Manager (w/m/d) IT Systeme/QC
    STADA Arzneimittel AG, Bad Vilbel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...
  2. (u. a. Days Gone für 26,99€, Horizon: Zero Dawn - Complete Edition für 22,99€ Euro, Predator...
  3. (u. a. Titanfall 2 PC für 6,99€, Die Sims 4 PC für 4,99€)
  4. (u. a. PS Plus 12 Monate 39,99€, Demon's Souls PS5 für 44,99€, The Last of Us Part 2 PS4 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz