1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lidl-Tickets: Wucherpreise bei…

Heult doch

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heult doch

    Autor: ercan 20.05.05 - 02:02

    .. oh mann golem. Heult doch deswegen bitte.
    Schonmal was von Marktwirtschaft gehört? Peinlich der Artikel. Also wirklich.

    Und nein, ich habe keine Tickets mehr bekommen.

  2. Re: Heult doch

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 02:18

    ercan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. oh mann golem. Heult doch deswegen bitte.
    > Schonmal was von Marktwirtschaft gehört? Peinlich
    > der Artikel. Also wirklich.
    >
    > Und nein, ich habe keine Tickets mehr bekommen.


    Lieber Ercan,

    was würdest du sagen, wenn du im Supermarkt ankommen würdest, alles wäre leer, und du müßtest an der Straßenecke von irgendeinem schmierigen Mafia-fuzzi dein Brot für 15€ kaufen müßtest? Oder wenn du ohne Benzin liegenbleibst, aber die nächste Tankstelle sich denkt, hmmm, der ist jetzt auf uns angewiesen, und zahlt jetzt 5€ / Liter ? Da könnte man genausogut sagen freie Marktwirtschaft, aber dafür gibt es auch Gesetze gegen Wucher.

    MfG Michael

  3. Re: Heult doch

    Autor: haha 20.05.05 - 02:53

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ercan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .. oh mann golem. Heult doch deswegen
    > bitte.
    > Schonmal was von Marktwirtschaft
    > gehört? Peinlich
    > der Artikel. Also
    > wirklich.
    > > Und nein, ich habe keine
    > Tickets mehr bekommen.
    >
    > Lieber Ercan,
    >
    > was würdest du sagen, wenn du im Supermarkt
    > ankommen würdest, alles wäre leer, und du müßtest
    > an der Straßenecke von irgendeinem schmierigen
    > Mafia-fuzzi dein Brot für 15€ kaufen müßtest? Oder
    > wenn du ohne Benzin liegenbleibst, aber die
    > nächste Tankstelle sich denkt, hmmm, der ist jetzt
    > auf uns angewiesen, und zahlt jetzt 5€ / Liter ?
    > Da könnte man genausogut sagen freie
    > Marktwirtschaft, aber dafür gibt es auch Gesetze
    > gegen Wucher.
    >
    > MfG Michael

    ahahaha Michiprobe ich hab noch nie so einen Schwachsinn gelesen ...

  4. Re: Heult doch

    Autor: Michiprobe 20.05.05 - 02:58

    Tut mir leid, ist kein Schwachsinn sondern Geschichte ...

    "Erst denken, dann spammen" (Unbekannter Autor)

    MfG Michael

  5. Re: Heult doch

    Autor: OS - schurkenticken olé! 20.05.05 - 07:38

    nein er hat recht, es ist schwachsinn!!!


    keiner zwingt dich die ebay tickets zu kaufen. das wäre erst der fall, wenn die bahn überhaupt keine tickets mehr verkauft. also red hier nicht so einen käse sonder sei das nächste mal entweder früher bei lidl oder kauf dir die tickets am schalter ;)

  6. Re: Heult doch

    Autor: AntiTroll 20.05.05 - 08:32

    dont't feed the trolls... und davon gibt es hier ja mehr als genug

  7. Re: Heult doch

    Autor: Ratatosk 20.05.05 - 08:33

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da könnte man genausogut sagen freie
    > Marktwirtschaft, aber dafür gibt es auch Gesetze
    > gegen Wucher.
    Nicht ganz: Bei den von Dir angeführten Beispielen setzt der schmierige Mafiosi den überhöhten Preis für Brot und Benzin fest, bei eBay idR. der dusselige Käufer, der es offensichtlich nicht gebacken bekommt die regulären Preise für so ein Ticket bei der Bahn zu recherchieren. Wenn also irgend so ein Tropf der Meinung ist für so ein 50-EUR-Sparticket mehr als 200 EUR zu bieten dann ist der wohl selber schuld und nicht der Verkäufer.

    Gruß, Oli

  8. Re: Heult doch

    Autor: LH 20.05.05 - 09:38

    Nein, es ist dennoch Wucher.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wucher

    Genau das was du beschreibst macht ja Wucher aus :)

    Ratatosk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michiprobe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da könnte man genausogut sagen freie
    >
    > Marktwirtschaft, aber dafür gibt es auch
    > Gesetze
    > gegen Wucher.
    > Nicht ganz: Bei den von Dir angeführten Beispielen
    > setzt der schmierige Mafiosi den überhöhten Preis
    > für Brot und Benzin fest, bei eBay idR. der
    > dusselige Käufer, der es offensichtlich nicht
    > gebacken bekommt die regulären Preise für so ein
    > Ticket bei der Bahn zu recherchieren. Wenn also
    > irgend so ein Tropf der Meinung ist für so ein
    > 50-EUR-Sparticket mehr als 200 EUR zu bieten dann
    > ist der wohl selber schuld und nicht der
    > Verkäufer.
    >
    > Gruß, Oli


  9. Re: Heult doch

    Autor: LH 20.05.05 - 09:44

    Eine kleine Ergänzung zu meinem Text:

    Natürlich ist das reine Anbieten bei eBay, und das hochtreiben der Preise durch die Bieter KEIN Wucher.

    Zu Wucher wird es, wenn der Startpreis sehr hoch angesetzt wird. Da diese Verkäufer die Tickets nur mit dem Verkaufsziel erworben haben, und den Markt künstlich verknappt haben (durch den Kauf einer großen Menge Tickets), denke ich das dort Wucher passt.

    Ob das reine Erwerben der Tickets, und ein Startpreis von 1 Euro ebenfalls als Wucher gelten kann, da bin ich mir nicht sicher.

    Vor allem aber kann ich nur über alle Lachen, die soetwas wirklich kaufen :)

  10. naja

    Autor: tachauch 20.05.05 - 09:56

    > Zu Wucher wird es, wenn der Startpreis sehr hoch
    > angesetzt wird.
    Das sehe ich auch nicht so ganz ein. Schliesslich sind diese Lidl Fahrscheine zwar knapp, aber sie sind in ihrer Beschaffenheit nicht wirklich einzigartig. Jeder EC-Karten Besitzer kann genauso flexibel die selbe Leistung (Ticket) bekommen, ohne dass eine Knappheit vorhanden wäre. Der einzige Unterschied der bleibt ist der Preis. Dieser ist dann letztenendes wie schon beschrieben nur bei Langstrecken rationell gerechtfertigt.

    Zu deinem Link: Ein "Mangel an Urteilsvermögen" ist meiner bescheidenen Meinung nach häufig bei ebay zu beobachten. Ich habe manchmal den Eindruck, dass der latente "Mangel an Urteilsvermögen" schon ein fester Bestandteil des ebay-Phänomens ist...

  11. Re: Heult doch

    Autor: dieterj 20.05.05 - 13:56

    Michiprobe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ercan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .. oh mann golem. Heult doch deswegen
    > bitte.
    > Schonmal was von Marktwirtschaft
    > gehört? Peinlich
    > der Artikel. Also
    > wirklich.
    >
    > Und nein, ich habe keine
    > Tickets mehr bekommen.
    >
    > Lieber Ercan,
    >
    > was würdest du sagen, wenn du im Supermarkt
    > ankommen würdest, alles wäre leer, und du müßtest
    > an der Straßenecke von irgendeinem schmierigen
    > Mafia-fuzzi dein Brot für 15€ kaufen müßtest? Oder
    > wenn du ohne Benzin liegenbleibst, aber die
    > nächste Tankstelle sich denkt, hmmm, der ist jetzt
    > auf uns angewiesen, und zahlt jetzt 5€ / Liter ?
    > Da könnte man genausogut sagen freie
    > Marktwirtschaft, aber dafür gibt es auch Gesetze
    > gegen Wucher.
    >
    > MfG Michael

    Also Michael,

    Wenn Aldi PCs raushaut, weiß auch jedes Kind, dass die da nicht lange rumstehen. Worüber beklagst du dich bitte? Wer zuerst kommt, malt zuerst: Ist immer schon so gewesen und hat in diesem Falle nix mit Marktwirtschaft zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  2. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster
  3. Projekt- und Produktmanager (m/w/d) Finanzsoftware
    über Jobware Personalberatung, Berlin (Homeoffice)
  4. SAP S / 4HANA Inhouse Berater/in SD (m/w/d)
    Friedrich Lange GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. (u. a. Samsung Odyssey G9 49 Zoll Ultrawide Curved QLED 5.120 x 1.440 Pixel 240Hz für 1.149€)
  3. 89,95€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Beats Solo Pro kabellose On-Ear-Kopfhörer für 159€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Ampelkoalition: Der große klimapolitische Wurf bleibt aus
Ampelkoalition
Der große klimapolitische Wurf bleibt aus

Die Koalitionsvereinbarung der Ampelparteien ist zwar von Klimaschutz geprägt, doch zu viele Maßnahmen bleiben unkonkret.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Digitaler Führerschein ID Wallet soll in wenigen Wochen wieder verfügbar sein
  2. Digitalpakt Alter Projekt fördert Digitalkompetenz älterer Menschen
  3. Protokollerklärung Bundesregierung könnte Mobilfunkauktionen abschaffen