1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verax: CPU-Kühler mit…

Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: Joghurt 20.05.05 - 09:44

    Dann ist irgendwas dauerhaft kaputt...*lol*

    Na danke...:)

  2. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: Morpheus 20.05.05 - 09:46

    Joghurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann ist irgendwas dauerhaft kaputt...*lol*
    >
    > Na danke...:)

    820 Gramm, das reist bei genügender erschütterung den gesamten sockel vom mainboard. irgendwann muss man den kühler am gehäuse verankern ;)

  3. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: Necator 20.05.05 - 09:51

    Vorallem bei so einem Turm-Monster. Was für Hebelkräfte da auf den Sockel wirken.

    Und mit fast einem Kilo schlägt sich das Ding dann wohlmöglich gleich noch durch die darunterliegenden Steckkarten?

    Nenene!

  4. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: Lykos 20.05.05 - 10:23

    Morpheus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joghurt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann ist irgendwas dauerhaft
    > kaputt...*lol*
    >
    > Na danke...:)
    >
    > 820 Gramm, das reist bei genügender erschütterung
    > den gesamten sockel vom mainboard. irgendwann muss
    > man den kühler am gehäuse verankern ;)

    Ihr Habt wohl seit Längerem keinen enuene Rechenr mehr gesehen, denn bei so ziemlich jedem neuen Mainboard wird der Kühler nicht mehr am Sockel Befestigt sondern mit hilfe von 4 Schrauben direkt am Mainboard. Dies ist beim P4 schon von anfang an so gewesen.

    Ich selber nutze den Zalman CNPS7000B-Cu mit einem Gewicht von ca 790 Gramm und bin volkommen zufrieden damit, und hatte auch noch keine Probleme beim stehenden Transport des Rechners zu Lan-Partys.

  5. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: freak 20.05.05 - 10:25

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorallem bei so einem Turm-Monster. Was für
    > Hebelkräfte da auf den Sockel wirken.
    >
    > Und mit fast einem Kilo schlägt sich das Ding dann
    > wohlmöglich gleich noch durch die
    > darunterliegenden Steckkarten?
    >

    bei einen so bestückten rechner würde ich
    A) es mir 2 mal überlegen bevor ich den irgendwo hin mitnehmen
    B) diesen evtl. waagrechte hinstellen

    uns ein paar stahlvertrebungen die mit dem gehäuse verankert sind wären auch ganz nett :)

  6. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: flasherle 20.05.05 - 10:40

    freak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Necator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vorallem bei so einem Turm-Monster. Was
    > für
    > Hebelkräfte da auf den Sockel
    > wirken.
    >
    > Und mit fast einem Kilo schlägt
    > sich das Ding dann
    > wohlmöglich gleich noch
    > durch die
    > darunterliegenden Steckkarten?
    >
    > bei einen so bestückten rechner würde ich
    > A) es mir 2 mal überlegen bevor ich den irgendwo
    > hin mitnehmen
    > B) diesen evtl. waagrechte hinstellen
    >
    > uns ein paar stahlvertrebungen die mit dem gehäuse
    > verankert sind wären auch ganz nett :)



    bei euch könnt eman fast meinen ihr habt doch rechner mit prozz unterm tisch stehen die noch mit ner passivkühlung auskommen ;-)

  7. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: oldtimer 20.05.05 - 10:54

    und vorme am rechner ist ein turboknopf^^

  8. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: RPGamer 20.05.05 - 11:05

    Lykos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr Habt wohl seit Längerem keinen enuene Rechenr
    > mehr gesehen, denn bei so ziemlich jedem neuen
    > Mainboard wird der Kühler nicht mehr am Sockel
    > Befestigt sondern mit hilfe von 4 Schrauben direkt
    > am Mainboard. Dies ist beim P4 schon von anfang an
    > so gewesen.

    Richtig, aber die Intel-Spezifikation sagt max. 450 Gramm ...

  9. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: superfly 20.05.05 - 14:11

    RPGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lykos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr Habt wohl seit Längerem keinen enuene
    > Rechenr
    > mehr gesehen, denn bei so ziemlich
    > jedem neuen
    > Mainboard wird der Kühler nicht
    > mehr am Sockel
    > Befestigt sondern mit hilfe
    > von 4 Schrauben direkt
    > am Mainboard. Dies ist
    > beim P4 schon von anfang an
    > so gewesen.
    >
    > Richtig, aber die Intel-Spezifikation sagt max.
    > 450 Gramm ...

    ich hab auch nen kühler bei mir aufm athlon xp der mit den beiden lüfter etwas über 650g wiegt und hatte noch nie probleme damit ! der rechner steht, ich hab ihn schon oft auf lans mitgenommen, natürlich vorsichtig transportiert, net einfach innen kofferraum sonder aufm schoß wos weich und gefedert ist ... das einzige was etwas stört ist die größe, kann beim einbaun behindern ... ich musste zb graka und netzteil rausnehmen um den da rein zu bekommen ... auf mainboard rausschrauben hatt ich kein bock ^^


  10. Re: Und wenn ich jemals aus Versehen unterm Tisch gegen den Rechner stoße...

    Autor: egal 20.05.05 - 14:32


    > Ihr Habt wohl seit Längerem keinen enuene Rechenr
    > mehr gesehen, denn bei so ziemlich jedem neuen
    > Mainboard wird der Kühler nicht mehr am Sockel
    > Befestigt sondern mit hilfe von 4 Schrauben direkt
    > am Mainboard. Dies ist beim P4 schon von anfang an
    > so gewesen.


    ich glaube nicht das dat ding fuer p4 gedacht ist, weil laut btw bmrauch man nur einen! luefter pro rechner, und nicht zwei pro cpu. Ansonsten bin ich auch der meinung das dat ding der lezte dreck ist, diese meinungen kann ich nicht begruende, das ist ehr gefuehls maessig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
  2. Digitalisierungskoordinator (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  3. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  4. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ + 8,99€ Versand (zusätzliche 10% Rabatt auf den Warenwert bei Neuanmeldung...
  2. 285,70€ - nur noch in einzelnen Märkten erhältlich. (Vergleichspreis 339,98€ sofort lieferbar...
  3. 499€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis 557,15€)
  4. 253,64€ (Vergleichspreis ca. 333€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
Neue Editionen von Koch Films
David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
Von Peter Osteried

  1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
  2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor