1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verax: CPU-Kühler mit Doppellüfter…

Luftstrom?!?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Luftstrom?!?!

    Autor: Horschd 20.05.05 - 10:41

    Was für ein Luftstrom geht denn durch die Kühlrippen mit den 2 rechtwinklig angeordneten Lüftern? Der ist doch irgendwie schräg, da die Luft von beiden Lüftern angezogen bzw. weggeblasen wird. In der Mitte kollidieren die doch dann...

    Es ist doch viel besser einen geraden, ungestörten Strom zu haben, oder? Das führt doch alles nur zu Verwirbelungen.

    Naja, die werden das schon getestet haben...

  2. Re: Luftstrom?!?!

    Autor: superfly 20.05.05 - 14:14

    Horschd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was für ein Luftstrom geht denn durch die
    > Kühlrippen mit den 2 rechtwinklig angeordneten
    > Lüftern? Der ist doch irgendwie schräg, da die
    > Luft von beiden Lüftern angezogen bzw. weggeblasen
    > wird. In der Mitte kollidieren die doch dann...
    >
    > Es ist doch viel besser einen geraden, ungestörten
    > Strom zu haben, oder? Das führt doch alles nur zu
    > Verwirbelungen.
    >
    > Naja, die werden das schon getestet haben...

    keine ahnung, aber denke auch das es besser ist 2 lüfter zu haben die sich gegenüber liegen, sodass der eine rein und der andre raus pustet ... wenn man dann noch ein geschlossenes gehäuse um den kühler macht ( das hier ist ja auch an einer seite offen ) ist der luftstrom ideal ... bei mir pustet der 80er hinten am geäuse zwischen graka und cpu, der lüfter unten saugt die luft von draussen an und pustet sie durch den kühler, der lüfter oben befördert die warme luft direkt in mein netzteil ( hat 2 lüfter ) welches die luft dann hinten raus pustet ... meiner meinung nach ein idealer luftstrom :)

  3. Re: Luftstrom?!?!

    Autor: egal 20.05.05 - 14:39

    ich weis nicht den konstruktionen mit heatpiepts und luftstrom weit weg von der cpu trau ich nicht, zu komplex, zu aufwendig, zu hohe entwicklungskosten und zu hoher entverbraucher preis. Da ist es dann auch egal ob da drei oder fuenf luefter drauf sind.mit den luftverwirbelungen, hmm gute frage aber ich glaube zwei gegenueber liegende mit gleicher blasrichtung sind nicht sinnvoll, da wie ich getestet haben die saugleistung geringer (geringere saugleistungsdichte) ist als bei bustenden lueftern. zwei senkrechte verursachen einen wirbel, allerdings genau da wo der waerme austausch statt findet, ob das nun eine hoehere zeit zum waerme austausch gibt oder die warme luft beim abziehen behindert ist mir schleirhaft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. IT-Verantwortliche/r (m/w/d) Landesvertretung und Zentrales Adressmanagement
    Senatskanzlei Hamburg, Berlin
  3. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. Medieninformatiker*in / Kommunikationswissenschaftle- r*in / Informatiker*in als IT-Verantwortliche*r Internet / externe Kommunikation
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de