1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Upgrade auf neues Ubuntu 9…

Hatte keine Probleme

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hatte keine Probleme

    Autor: Halo 05.11.09 - 11:27

    update funktionierte Prima.
    Was hab ich da blos falsch gemacht ;)

  2. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: Duke rockt 05.11.09 - 11:28

    > Was hab ich da blos falsch gemacht ;)

    nicht verstanden, dass "zahlreich" nicht "alle" heisst.

  3. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: lml 05.11.09 - 11:29

    Hier ebenso. Ich fühle mich fast minderwertig :<

  4. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: Duke rockt 05.11.09 - 11:31

    Kein Problem. Dir kann geholfen werden:

    zahlreich
    Bedeutungen:
    [1] In einer großen Anzahl.

    immer
    Bedeutungen:
    [1] zu jeder Zeit
    [2] in häufig wiederkehrenden Intervallen
    [2a] immer wenn: jedesmal, wenn

  5. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: X99 05.11.09 - 11:31

    Jetzt kommen wieder die Linux trolle aus ihren Löchern und meinen, nur weil sie Glück gehabt haben, dass sie etwas könnten.
    Ja ich weiß, es kann nur an den Anwendern liegen, dass sie kein Glück hatten *lol*.

  6. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: Johannes Burgel 05.11.09 - 11:34

    Bei mir ist es nur auf einer Maschine schiefgegangen, einem Acer Aspire One Netbook. Der Karmic-Kernel ist der Meinung die SSD wäre kurz vor dem Tod und schmeißt jede Menge Fehlermeldungen. Die Maschine läuft jetzt halt mit dem Jaunty-Kernel weiter.

  7. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: moppi 05.11.09 - 11:35

    hmm bei mir klappte alles :D

    hier könnte ein bild sein

  8. Auch keine Probleme - aber 20%

    Autor: Sukram71 05.11.09 - 11:35

    Aber 20% hatten wohl Probleme. Das ist schon recht viel.

  9. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: mixnix 05.11.09 - 11:38

    dito ;)

    vll. beim übernächsten Release ;)
    getestet ist halt debian nur gibt es das nicht alle 6 Monate.

    Zum Glück brauchst du aber auch nicht 7 Jahre warten um dann eine neue Version Beta zu testen (ich glaub ihr wisst worauf ich anspiele). Habt ihr auch die TV-Werbung dazu zwischendurch bei Stromberg gesehen ... wusch ach soooo toll :-D *rofl*

    Ja, es ist wahrscheinlich besser als Vista ... hört man zumindest ist halt auch nicht so schwierig wenn man die Messlate zuvor möglichst tief hängt ;) ... da wird es nur beim Limbo schwieriger ..

    In dem Sinne wartet noch mal 7 Jahre bis zum nächsten Beta-Wusch oder Wow ;) *lolz*

    Vll. mal doch den inneren Schweinehund überwinden und was neues besseres Lernen ? Es lohnt sich allemal.

    Nutze Mac, Linux und leider auch job-gezwungenermaßen auch Windows .. den Desktop mit dem ultimativ besten Window Handling gibt es halt nur mit Linux und nem aktuellen KDE ;) (vorrausgesetzt die Konfig stimmt und gewußt wie)

  10. Re: Auch keine Probleme - aber 20%

    Autor: d3rm1k 05.11.09 - 11:40

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber 20% hatten wohl Probleme. Das ist schon recht viel.

    Naja, bei 1% Marktanteil (von Linux GESAMT) ... ist 20% nu auch wieder nicht sooo viel :-p

  11. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: michnix 05.11.09 - 11:40

    ok ich gebe es zu ... ich musste das system mit live-cd und chroot wiederbeleben ... aber das sehe ich nicht als problem ;)

    wie gesagt gewußt wie ... nen linux kriegt man halt nicht kaputt bzw. nicht in einen nicht reparierbaren Zustand ;)

  12. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 05.11.09 - 11:41

    kann mich nur anschließen. hab letzte woche von 9.04 upgedatet, kein problem....

    apt-get -u dist-upgrade

    Halo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > update funktionierte Prima.
    > Was hab ich da blos falsch gemacht ;)

  13. Re: Auch keine Probleme - aber 20%

    Autor: leser123456789 05.11.09 - 11:44

    Schon, aber wenn man sich das stück vom Kuchen schon so hart erkämpft hat, wäre es doch Blödsinn wenn man davon 20% wegwirft. Oder?

  14. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: oldmcdonald 05.11.09 - 12:02

    Ich auch nicht. Habe 2 Maschinen ins Update geschickt: Einen Desktop mit AMD X2 CPU / Ati GPU und ein Netbook. Bei beiden keine Probleme.

    Schade, dass der offenen Ati-Treiber die 3D-Unterstützung nicht rechtzeitig für Ubuntu fertig bekommen hat. Deswegen haben viele den ClosedSource-Treiber am Start und deswegen auch - wen wundert's - Probleme bekommen. Ein Freund von mir hatte schon während jaunty Probleme - nach Paket-Update schwarzer Bildschirm. Dabei kann er sich nicht einmal erinnern, den fglrx selbst installiert zu haben...!

    Trotz allem wäre es fatal, das herunterzuspielen. Jeder 5. - das ist 'ne Menge Holz! Und weil Ubuntu auf closed-source-Treiber setzt, wäre es auch falsch, das auf Ati oder nVidia zu schieben. Andererseits kann Ubuntu natürlich nur fixen, was sie als Bugreport eingeschickt bekommen. Aber wer hat schon die Möglichkeit, so ein Upgrade auf einem nicht-produktiv-System auszuprobieren? Virtuelle Maschinen sind da halt nicht 100% wie nicht-virtuell... :)

    Meine Empfehlung an Ubuntu: Bringt die Anwender dazu, vor dem Upgrade auf OpenSource-Treiber zu wechseln!

  15. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: ichwersonst 05.11.09 - 13:51

    zwei updates durchgeführt alles ohne probleme.

  16. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: nixplanner 05.11.09 - 14:04

    Also mein System ist durch das Upgrade relativ langsam geworden, nervt schon.

  17. auch keine Probleme

    Autor: Sumsi 05.11.09 - 14:18

    sogar das update auf grub2 verlief einwandfrei! ich bin begeistert!

  18. Re: Auch keine Probleme - aber 20%

    Autor: Rechts4Links 05.11.09 - 14:40

    d3rm1k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sukram71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber 20% hatten wohl Probleme. Das ist schon recht viel.
    >
    > Naja, bei 1% Marktanteil (von Linux GESAMT) ... ist 20% nu auch wieder
    > nicht sooo viel :-p

    20% der Ubuntunutzer ;)

    Man sollte die beiden mal fragen, was genau ihr Problem war :D

  19. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: unbuntu_user 05.11.09 - 14:41

    Hab auch keine Probleme, hab Win7 drauf.

  20. Re: Hatte keine Probleme

    Autor: urlauber 05.11.09 - 16:02

    Also ich hatte das beschriebene Problem mit dem flackernden Bildschirm. Außerdem ließ sich der Nvidia-Treiber nicht mehr manuell installieren (also über den Installer direkt von Nvidia). Ein Neustart und das installieren des Ubuntupakets des nvidia-Treibers behob die Probleme. War jetzt nicht allzu schwierig, obwohl's nervig war.

    Positiv: mein SPDIF-Ausgang funktioniert nun endlich! :)

    Wieder was gelernt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Nürnberg
  2. ASK Chemicals GmbH, Wülfrath
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte/Ahlten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de