Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP entwickelt neue Technik für…

billion? ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. billion? ;)

    Autor: aasdfsa 06.11.09 - 19:36

    also ich habe die englische quelle nicht gesehen bin aber ziemlich sicher dassman dieses billion mit milliard übersetzen sollte, nicht?

  2. Re: billion? ;)

    Autor: cin 06.11.09 - 21:52

    joa... die erde hat immerhin nur ca 500 billionen quadratmeter oberfläche - das wäre also knapp alle 22m ein sensor...

  3. Re: billion? ;)

    Autor: Detlef 07.11.09 - 02:46

    aasdfsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich habe die englische quelle nicht gesehen bin aber ziemlich sicher
    > dassman dieses billion mit milliard übersetzen sollte, nicht?


    stimmt schon so

    http://www.hpl.hp.com/news/2009/oct-dec/cense.html

  4. Re: billion? ;)

    Autor: Desertship 07.11.09 - 09:45

    Nein eben nicht bilion ist eine Miliarde(10⁹)... (also 10³-Milionen nicht 10⁶)
    gruss

  5. Re: billion? ;)

    Autor: narf 07.11.09 - 13:04

    etwas peinlich für eine IT-news website find ich...

  6. Re: billion? ;)

    Autor: trillion... 07.11.09 - 13:18

    Ja, stimmt. Und trillion ist nun mal eben eine Billion;-)

  7. Re: billion? ;)

    Autor: Billion 07.11.09 - 15:23

    Bei uns gilt:
    Tausend 3
    Million 6
    Milliarde 9
    Billion 12
    Billiarde 15
    Trillion 18
    Trilliarde 21
    usw., die Zahl dahinter gibt die Anzahl der Nullen an.

  8. Re: billion? ;)

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.11.09 - 10:20

    Billionen sind doch die Atome, die einem bei den Tokio-Hotel-Konzerten immer um die Ohren fliegen, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  4. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 1,12€
  3. 26,99€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

  1. SK Telecom und Elisa: Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern
    SK Telecom und Elisa
    Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern

    Swisscom-Kunden mit einem besonders modernen Telefon können in Kürze ihre 5G-Funkeinheit auch in anderen Ländern nutzen, in denen die Entwicklung von 5G schnell voranschreitet.

  2. Bluetooth: Tracking trotz Trackingschutz möglich
    Bluetooth
    Tracking trotz Trackingschutz möglich

    Dass ein Bluetooth-Gerät seine angezeigte MAC-Adresse ändert, um nicht verfolgbar zu sein, reicht nicht ganz. Forscher konnten einige Geräte trotzdem tracken, sie mussten nur regelmäßig gesendete Datenpakete mitschneiden.

  3. Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
    Linux-Gaming
    Steam Play or GTFO!

    Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.


  1. 14:04

  2. 13:09

  3. 12:02

  4. 12:01

  5. 11:33

  6. 11:18

  7. 11:03

  8. 10:47