1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matthias Ettrich bekommt das…

Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

    Autor: flasherle 09.11.09 - 23:58

    Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK, ist doch wirklich lächerlich, voallem jmd der nichts aber auch überhaupt nichts geleistet hat was von bedeutung wäre...

  2. Re: Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

    Autor: huso 10.11.09 - 00:44

    warum beantragst du dann nicht endlich deins?
    Wenns dir nicht passt dann machs halt besser oder halt verdammt noch mal deine verkackte fresse. Leute wie du sind der grund dass leute wie ich immer wieder überlegen, ob es noch sinnvoll ist, seine programme mit anderen zu teilen oder nicht weil ihr verkackten nichtskönner immer nur alles anmadet. leute wie du sind echt das letzte! hauptsache nen blöden spruch auf der kackfresse aber bloss nichts konstruktives beitragen. so das musste gesagt werden: return EXIT_SUCCESS;

  3. Re: Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

    Autor: flasherle 10.11.09 - 08:51

    ich bin selber entwickler und??
    die KDE ist einfach nicht weltbewegendes, so das es für das BvdK reichen würde.

  4. Re: Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

    Autor: hmjam 10.11.09 - 09:23

    Selber Entwickler? Lass mich raten: ActionScript? zumindest deinem Nick nach... Dann haste auch voll den Überblick, denk ich mal (sorry, nur Mutmaßungen!)

    Dann erklär mir mal, warum bspw. uns'n aller Diedda das verdient haben soll?! Hat er die Welt bewegt? Ja klar, stimmt - mit Brother Loui, oder hiess die Schwester Thomas? :-)

    Also wenn DU die Entwicklung von KDE/Qt ncith weltbewegend findest, dann ist das okay und dein recht auf freie Meinungshabe. Aber wenn Du dann den Artikel nochmel genauer liesst, dann wird Dir nicht entgehen, dass er vor allem auch für sein Engagement im Bereich OSS und deren Verbreitung geehrte wurde.
    Meiner Meinung nach ein völlig gerechtfertigter Schritt, um das Kreuz mal aus der verstaubten Ecke zu holen.
    Politisch - voll korrekt,
    sinnvoll - naja,
    trotzdem der Richtige - voll i.O.!

  5. Re: Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

    Autor: flasherle 10.11.09 - 10:26

    nein mit flash hab ich kaum was am hut, viel c++....

    nein auch dieter b. hat es nicht verdient, meiner meinung nach wird es viel zu oft an jeden vergeben, der für Deutschland wirklich nichts weltbewegendes getan hat. auch hier was hat ein engagement für OSS mit Deutschland zu tun? was hat dies Deutschland gebracht? nicht, also hat er auch keine BUNDESverdienstkreuz verdient, wieso wahrschein 50% der träger...

    Bei einem Mann wie diesem dominik brunner, wird ewig überlegt udn rumgemacht, obwohl es da eindeutig ist, und solchen Leuten wie hier unserem Mathias oder deinem genannten dieter b. wird es einfach nur hinterhergeworfen für nichts, was deutschland mehr bewegt als alle anderen länder auch...

  6. Re: Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

    Autor: Wasser marsch 10.11.09 - 13:24

    Der Orden ist eh nur soviel wert, wie das Land in dessen Namen es vergeben wird.
    Die Ehrung für Dieter Bohlen, von der ich erst gerade hier über die Kommentare erfahren habe, sagt also einiges über die Bananen Republik Deutschland aus.

  7. Re: Mittlerweile bekommt echt jeder **** das BvdK

    Autor: Palerider 10.11.09 - 13:28

    das klingt doch schon etwas differenierter - wenn Du jetzt mal den Deinen Startbeitrag dazu liest klingt das noch etwas anders - Deine Meinung, dass der Mann das BVK nicht verdient hat sei Die ja gelassen. Die pauschale Aussage er sein ein **** und habe nichts geleistet, kann man aber nicht so stehenlassen.

    Sein Engagement mag ja nicht auf Deutschland beschränkt sondern unbegrenzt für die Allgemeinheit gewesen sein aber dennoch war es eine komplett uneigennützige Arbeit, die man auf jenden Fall honorieren sollte - ob jetzt mit BVK sei erstmal dahingestellt.

    Und was meinst Du mit 'hinterhergeworfen' - auch bei ihm wurde mit Sicherheit nicht sofort auf jetzt und gleich entschieden sondern ebenfalls lange überlegt oder liest Du in dem Text was gegenteiliges?

    Also liebes flasherle, in Zukunft nicht gleich dröge lospöbeln, dann kommen auch nicht so wütede Gegenkommentare wie von huso.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln
  2. Klinikum der Universität München, Großhadern
  3. Software AG, Darmstadt
  4. August Storck KG, Halle (Westf.)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
Acht Wörter sollen reichen

Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
Von Justus Staufburg

  1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
  2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
  3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen