1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doch keine OpenOfficeMouse

Besser gleich Mouse-by-Wire

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser gleich Mouse-by-Wire

    Autor: Prof. Spez. Bumm. Zack 10.11.09 - 19:17

    Ich habe da einen besseren Vorschlag:

    Anstatt 18 Tasten bekommt die Maus gar keine Tasten und stattdessen einen Touchscreen auf den Rücken, der bequem(!!!) mit einem Stift bedient werden kann. Damit man die Maus nicht hin- und herschieben muss, was gesundheitsschädlich ist, bekommt die Maus einen Motor, welcher über Bluetooth mit einem Joystick angesteuert wird. So wird das bewährte Fly-by-Wire-Prinzip endlich auch am PC eingeführt. Für Spezialanwendungen wie Photochop ist darüberhinaus ein Head-Up-Display mit 360° Motion-Tracking erhältich für noch präzisiere Cursor-Kontrolle. Wem dem das nicht reicht, der kann optional noch Dolly-Sorund-Kopfhörer anschließen, um auch in dunklen Räumen optimale Mausnavigation zu gewährleisten. Die Route zum nächstgelegenen Menüpunkt kann dabei sogar per Sprachsteuerung angefordert werden.

  2. nice one (kt)

    Autor: Carl Weathers 10.11.09 - 20:20

    Das trifft's.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. über Hays AG, Augsburg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LB für 1.699€)
  2. 117,19€
  3. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  4. 444,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de