Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Scheinheiliger Jugendschutz bei…

Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: BesserWisserWisser 10.11.09 - 21:14

    ganz boese

  2. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: Turd 11.11.09 - 06:49

    Hä? Wie bist du denn drauf? Für Leute, die in Reihe stehen nimmt man Laser.

  3. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: It's me, Luigi 11.11.09 - 08:32

    Klappte auch prima mit den Zeitbomben! Bin ich beruhigt, dass ich nicht der einzige war, der sn dem Level Freude hatte ;). Hast du jetzt auch nen Schaden?

  4. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: Merkelschwein 11.11.09 - 09:05

    Syndicate 1 + 2 sind auch heute noch ganz großes Kino finde ich.
    Hoffentlich gibts davon mal nen dritten teil ;)

    Desweiteren bin ich auch nicht Sozial- oder Geistig eingeschränkt und verdiene Geld im Gegensatz zu manch anderen (Gruß an den rugby - Fan) nicht mit Lügengeschichten.

  5. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: jenss 11.11.09 - 09:06

    :-P also ich fand das Level auch genial :) und ich habe nun auch voll den Schaden... ich renn naemlich staendig mit mein Gaus Werfer rum!

  6. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: gagabubu 11.11.09 - 09:27

    jenss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > :-P also ich fand das Level auch genial :) und ich habe nun auch voll den
    > Schaden... ich renn naemlich staendig mit mein Gaus Werfer rum!


    ja und ich mach eine gauss'sche verteilung meiner schokolade unter meinen brüdern.

  7. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: Sgt. Pepper 11.11.09 - 09:54

    Naja aber so Pixelmatsche wo man nicht mal ansatzweise ein Gesicht sehen konnte ist schon ein Unterschied zu der heutigen ziemlich nahe kommenden optischen Darstellung...

  8. Postal-Reihe

    Autor: ~jaja~ 11.11.09 - 10:25

    Da besteht das gesamte Spiel daraus, herumlungernde Zivilisten zu töten.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  9. Re: Postal-Reihe

    Autor: postalx 11.11.09 - 10:40

    ~jaja~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da besteht das gesamte Spiel daraus, herumlungernde Zivilisten zu töten.

    Wie? Bei Postal muss man doch überhaupt niemanden töten um zu gewinnen! Wer das macht der muss doch KRANK sein!11!1

  10. Re: Postal-Reihe

    Autor: ~jaja~ 11.11.09 - 10:42

    Man MUSS auch in MW2 keinen der Zivilisten im Flughafen töten.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  11. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: unSim 11.11.09 - 10:44

    Sorry Leute, aber zu behaupten, dass Computerspiele keine Auswirkung auf die Psyche haben oder auf emotionale Stabilität, und es damit begründen, dass man ja selber mal Sydicate(oder Postal, oder Blood, oder was auch immer) gespielt hat und heute normal ist, ist genau so verallgemeinernd und dämlich wie zu behaupten, dass alles "Killerspiel"-Spieler potenzielle Amokläufer sind.

  12. Kriminalromane und Co.

    Autor: Zensurfeind 11.11.09 - 10:46

    Das Lesen von American Psycho hat dann wohl auch böse Auswirkungen...

    Wann kommt die Forderung nach Bücherverbrennungen und anderer Zensur?

  13. Re: Kriminalromane und Co.

    Autor: Zensor 11.11.09 - 15:17

    Zensurfeind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Lesen von American Psycho hat dann wohl auch böse Auswirkungen...
    >
    > Wann kommt die Forderung nach Bücherverbrennungen und anderer Zensur?

    Achje, hier wird der Zensurbegriff aber ganz schön arg in Anspruch genommen. Wir leben schon in einer ganz bösen, faschistischen Diktatur, die uns verbietet, am Bildschirm zu töten, wen wir wollen, nicht wahr?
    Hier geht es nicht um schöngeistige oder aufklärerische Literatur, sondern um ein dummes Ballerspiel.
    Wenn jemand von euch Großeltern hat, fragt die mal mit ihren Kriegserfahrungen, was die von der Zensur der Flughafenszene halten.

  14. Re: Kriminalromane und Co.

    Autor: Zensor 2.0 11.11.09 - 15:23

    Zensor schrieb:

    > Hier geht es nicht um schöngeistige oder aufklärerische Literatur, sondern
    > um ein dummes Ballerspiel.
    > Wenn jemand von euch Großeltern hat, fragt die mal mit ihren
    > Kriegserfahrungen, was die von der Zensur der Flughafenszene halten.

    Achso, die "gute" Zensur und die "schlechte" Zensur. Und alles was DIR persönlich nicht gefällt zählt dann zur "guten" Zensur wenn es verboten wird?

  15. Re: Kriminalromane und Co.

    Autor: Zensor 11.11.09 - 15:53

    Zensor 2.0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Achso, die "gute" Zensur und die "schlechte" Zensur. Und alles was DIR persönlich nicht gefällt zählt dann zur "guten" Zensur wenn es verboten
    > wird?

    Das ist nicht nur meine Meinung.
    Und damals wurden keine Spiele verbrannt und der Krieg stand leibhaftig vor der Tür. Den Unterschied sollte man bei solchen Diktaturvergleichen immer im Kopf haben.

  16. Re: Ich sag nur: Syndicate + Gaus Werfer + Parade Level

    Autor: Sonic77 11.11.09 - 16:52

    Der vergleich hinkt gewaltig. In Syndicate *weiß* man, daß man ein skrupelloses Syndikat in der Zukunft spielt. So wie man in GTA weiß, daß man einen Kriminellen spielt. In Modern Warfare 2 spielt man aber die "Guten", die gegen die bösen Terroristen kämpfen, und das Massaker wird halt einfach so hingenommen - der Zweck heiligt die Mittel. Das ist der entscheidende Unterschied.

  17. Re: Kriminalromane und Co.

    Autor: der Investigativjournalist mit dem gewissen Etwas 28.11.09 - 13:30

    Zensor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zensurfeind schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Lesen von American Psycho hat dann wohl auch böse Auswirkungen...
    > >
    > > Wann kommt die Forderung nach Bücherverbrennungen und anderer Zensur?
    >
    > Achje, hier wird der Zensurbegriff aber ganz schön arg in Anspruch
    > genommen. Wir leben schon in einer ganz bösen, faschistischen Diktatur, die
    > uns verbietet, am Bildschirm zu töten, wen wir wollen, nicht wahr?

    richtig
    es gibt absolut keinen Grund für ein Verbot

    > Hier geht es nicht um schöngeistige oder aufklärerische Literatur, sondern
    > um ein dummes Ballerspiel.

    Und? Wozu sollte das relevant sein? Eine Geschmackspolizei gibt's zum Glück nicht. Ich bin dafür, das beizubehalten wird. Keiner hat das Recht, einem anderen seinen verdrehten Moralbegriff aufzuoktroyieren (hallo, ihr CDU-Greise). Solche Leute nannte man mal Betonköpfe...

    > Wenn jemand von euch Großeltern hat, fragt die mal mit ihren
    > Kriegserfahrungen, was die von der Zensur der Flughafenszene halten.

    interessiert nich
    Grund, siehe oben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11