1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe streicht 680…

Entlassungen vs. Adobes Gewinn - eine Schweinerei

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entlassungen vs. Adobes Gewinn - eine Schweinerei

    Autor: Antiklaro 11.11.09 - 12:39

    "Der Nettogewinn nach GAAP für das dritte Quartal 2009 lag bei 136 Millionen US-Dollar. Im gleichen Quartal 2008 wurden 191,6 Millionen US-Dollar erreicht, im zweiten Quartal 2009 waren es 126,1 Millionen US-Dollar." (Quelle: http://www.blogspan.net/presse/adobe-gibt-ergebnisse-fur-das-dritte-quartal-des-geschaftsjahres-2009-bekannt/mitteilung/107474/)

    Oh nein denen gehts ja richtig scheisse! NUR 136 Mio Dollar Gewinn!!!!
    Da muss man natürlich gleich nochmal entlassen damit die Zahlen im nächsten Quartal wieder schöner werden.

    Das war das letzte mal bei Adobe genau schon so, fetten Gewinn fahren, aber dann viele Leute entlassen weil der Gewinn ja 60 Mio weniger war als im Vorquartal.

    Da wird wieder nur ans Geld gedacht, nicht an die Menschen. Schöne neue Welt. Shareholdervalue ist nunmal wichtiger als dass die Leute ihre Familien ernähren können.

  2. Re: Entlassungen vs. Adobes Gewinn - eine Schweinerei

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.11.09 - 13:20

    Das Problem bei so großen Firmen ist (meiner Meinung nach), dass eine Firma keine Person ist, also auch kein Gerechtigkeitsempfinden haben kann, sondern nur auf Fakten und Zahlen ausgelegt ist. Ein einzelner Entscheidungsträger kann sich da Prima hinter dem Namen der Firma verstecken, wenn er solche Entscheidungen mittrifft.

    Das ist vielleicht ein bisschen doof / naiv formuliert, aber so in etwa bewerte ich solche Aktionen.

    Mein Mitleid mit den Mitarbeitern, aber bei einem so großen Unternehmen sollte man da eher drauf gefasst sein, als in einer kleinen Familientischlerei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Coordinator (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  2. Programm-Manager*in (m/w/d) Advanced Clinician Scientist-Programm
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  3. Head of IT Business Applications (m/w/d) High-Tech-Industrie
    über Mentis International Human Resources GmbH, Baden-Württemberg
  4. Senior Consultant Network Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Microsoft Surface Pro 7+ 12,3 Zoll Convertible 8GB 128GB SSD + Microsoft 365 Family für...
  2. u. a. Geschenke für Gamer
  3. (u. a. Greenland für 6,97€, Die zweite Eberhofer Triple-Box für 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Koalitionsvertrag: Berlin setzt auf Open Source
    Koalitionsvertrag
    Berlin setzt auf Open Source

    Die neue Berliner Landesregierung hält Open Source für "unverzichtbar". Offener Code soll priorisiert und OSS-Communitys gefördert werden.

  2. Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
    Ada & Zangemann
    Das IT-Märchen, das wir brauchen

    Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.

  3. Smart-TV: Google veröffentlicht Android TV 12
    Smart-TV
    Google veröffentlicht Android TV 12

    Mit der neuen Version von Android TV wird die Oberfläche auf entsprechenden Fernsehern erstmals in 4K-Auflösung angezeigt.


  1. 10:02

  2. 09:59

  3. 09:15

  4. 07:59

  5. 07:46

  6. 07:29

  7. 07:18

  8. 07:00