Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uunmee: Partner finden per…

iPhone bald so löchrig wie OSX

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPhone bald so löchrig wie OSX

    Autor: Experte 12.11.09 - 16:59

    Nur mit dem Unterschied dass das iPhone weiter verbreitet ist.

    das wird noch ein Spaß wenn die Apple User der Marke "fürn Apple gibt es keine Viren" sich von kriminellen subjekten finanziell ausziehen lassen.

    Erste Fälle sickern bereits durch. Da wird es Apple schwer haben den Deckel des schweigens drüberzustülpen wie einst beim explodierten iPod.

    Spannend allemal.

  2. Re: iPhone bald so löchrig wie OSX

    Autor: Melonenhund 12.11.09 - 17:06

    Experte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mit dem Unterschied dass das iPhone weiter verbreitet ist.
    >
    > das wird noch ein Spaß wenn die Apple User der Marke "fürn Apple gibt es
    > keine Viren" sich von kriminellen subjekten finanziell ausziehen lassen.
    >
    > Erste Fälle sickern bereits durch. Da wird es Apple schwer haben den Deckel
    > des schweigens drüberzustülpen wie einst beim explodierten iPod.
    >
    > Spannend allemal.

    mhmm Viren gibt es derzeit keine fuers iPhone ist bei einem nicht geJailbreaktem (unwort) auch nicht einfach zu installieren.

    Malware oder crawler waere vielleicht interessanter, eine tolle Luecke waere der Bildbetrachter, diese ist aber bisher nicht gefunden.

    Eine andere schoene Luecke koennte das Program selbst sein, denn Daten muessen angezeigt werden und wenn man in den "Kontaktdaten" die ueber BT ausgetauscht werden einen Code verstecken kann (oft durch ein einfaches " oder ' moeglich) koennte man vielleicht einen Adressbuch upload o.ae. ausloesen.

    Einfach ist es dadurch aber dass das iPhone sehr viel online ist damit sich der crawler Zuhause melden kann wies ihm geht.

  3. Re: iPhone bald so löchrig wie OSX

    Autor: Netspy 12.11.09 - 17:56

    Löchrig ist irgendwie nur dein Hirn …

  4. Re: iPhone bald so löchrig wie OSX

    Autor: Bla 13.11.09 - 07:25

    Uiuiui Mimimimimi ^^ Jetzt hast du es ihm aber gegeben =D

    Getroffene Hunde bellen, mein Junge! ^^

  5. Re: iPhone bald so löchrig wie OSX

    Autor: Lolmaster 12.11.09 - 18:12

    Datenklau mal anders. Anstatt sich irgendwo reinzuhacken und Daten von Schülern abzugreifen, läuft man einfach mit nem iPhone durch die Innenstadt und erhält die Daten von den Personen auch noch freiwillig. Schöne neue Welt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
    FPM-Sicherheitslücke
    Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

    Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

    2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
      Nach Unfall
      Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

      Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

    3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
      Berliner U-Bahn
      Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

      Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


    1. 22:38

    2. 17:40

    3. 17:09

    4. 16:30

    5. 16:10

    6. 15:45

    7. 15:22

    8. 14:50