1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AGOF: T-Online nur knapp vor Web.de…

Versteh ich nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Versteh ich nicht...

    Autor: Häh? 23.05.05 - 12:32

    "Die beliebtesten Zugangsarten, um online zu gehen, sind ISDN- oder DSL-Verbindungen (beide rund 25 Prozent)."

    Macht zusammen 50%... surft der Rest per 56k-Modem? das wäre dann aber das weitverbreiteste Zugangsmedium dann, oder?

  2. Re: Versteh ich nicht...

    Autor: Unbekannt 23.05.05 - 12:40

    Häh? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die beliebtesten Zugangsarten, um online zu
    > gehen, sind ISDN- oder DSL-Verbindungen (beide
    > rund 25 Prozent)."
    >
    > Macht zusammen 50%... surft der Rest per
    > 56k-Modem? das wäre dann aber das weitverbreiteste
    > Zugangsmedium dann, oder?

    Wieso
    ?
    ISDN und DSl 50% zusammen, der rest verteilt sich auf analog, handy(Wap) Kabel usw.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  3. SATA GmbH & Co. KG, Kornwestheim
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 4,87€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.

  2. Amazon, EU, Open Access: Sonst noch was?
    Amazon, EU, Open Access
    Sonst noch was?

    Was am 26. November 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. WLAN: Neue Speedbox der Telekom kommt von ZTE
    WLAN
    Neue Speedbox der Telekom kommt von ZTE

    Mit zwei Tarifen bringt die Telekom einen neuen LTE-Router von ZTE auf den Markt. ZTE löst dabei Huawei als Lieferanten ab.


  1. 17:55

  2. 17:00

  3. 16:38

  4. 16:12

  5. 15:53

  6. 15:31

  7. 14:56

  8. 14:30