Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funktioniert trotzdem…

Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Plurey 20.11.09 - 10:19

    Mal ehrlich, bei mir halten die billigsten Microakkus aus dem Discounter fast ein Jahr, Batterien bestimmt noch etwas länger.

    Meine Fernbedienungen bekommen meist Probleme mit den Tasten. Die sind nach relativ kurzer Zeit durch, so dass man innerhalb des Lebenszyklus eines Fernsehers 2-3 Fernbedienungen bräuchte.
    Die leitende Gummierung der Tastaturmatte nutzt sich zu schnell ab. Ich helfe mir da mit Universalbedienungen weiter.

    Piezoelemente verkürzen da doch eher die Lebensdauer weiter

  2. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Lilalaunebär 20.11.09 - 10:47

    Was zum Henker stellst Du mit Deiner Fernbedienung an? Ich hatte noch nie das Problem...

  3. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: sssssssssssssssss 20.11.09 - 10:50

    lol
    ja also meine fernbedienungen haben immer 1-2 fernseher lang gehalten :\

    ich greife zwar auch auf universalgeräte zurück aber nur um keine 3 stück rum liegen zu haben

  4. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Plurey 20.11.09 - 10:51

    Vielleicht zappe ich zu oft, keine Ahnung. Habe aber auch Probleme mit der DVD-Recorder Bedienung, die nutze ich eher sporadisch.

  5. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Plurey 20.11.09 - 10:52

    Jetzt müssen wir noch definieren, wie lange Fernseher halten. Meine letzte Röhre wurde vor 2 Jahren ausgemustert und 1992 gekauft.

  6. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: gormiti 20.11.09 - 13:32

    Für mich auch nicht nachvollziehbar und ich habe Kinder!

  7. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: gormiti 20.11.09 - 13:33

    Du hast zu rauhe Hände? Du musst Dich mehr pflegen?
    Lass Deine Frau umschalten!

  8. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Hotohori 20.11.09 - 14:41

    Naja, es kommt aber wirklich sehr auf die Fernbedienung an, manche sind Robust und halten tatsächlich ewig, bei anderen wiederum hat man schon fast Angst sie anzufassen, weil sie aussehen als würden sie gleich auseinander fallen.

    Ich hab z.B. einen Samsung TFT mit eingebautem TV Tuner und daher auch mit Fernbedienung und diese hat schon nach einem Jahr die ersten Macken gehabt, sie geht zwar heute immer noch, aber bei manchen Tasten zickt sie doch etwas rum und will auch nicht so recht sofort reagieren.

    Ist halt wie mit allem, nicht jede Fernbedienung ist von guter Qualität.

  9. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Treadmill 20.11.09 - 15:00

    Es gibt gute und es gibt schlechte Fernbedienungen. Das hat überhaupt nichts mit der Nutzung zu tun, sondern eher mit der Qualität. Die Fernbedineung meiner Kompakt-Stereoanlage war nach eine halben Jahr durch,das heisst man musste drücken wie bekloppt und die schaltete nicht mehr. Lag daran dass das Graphit unter den Tasten einfach weg war.

  10. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: knuffi72 20.11.09 - 15:13

    ich denke die meisten haben das problem das sich der aufdruck zuschnell abnutzt.
    ein tipp, wenn gewisse tasten nicht reagieren; drücker aufschrauben und die tasten und die druckmatte mit warmen wasser und etwas spüli reinigen. danach gut abtrocknen und wieder zusammenbauen.

    hat bei mir geholfen:-)

  11. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Tingelchen 20.11.09 - 15:22

    Jetzt müste man seine Fernbediehnung nur noch "aufschrauben" können ;) Die meisten sind geklipst und gehen beim Aufmachen nicht selten kaputt. Einige sind sogar geschweist. Keine Change hier was zu machen.

    Geshraubte sieht man allerdings recht selten. Seltener noch als die geschweisten.

    Ich würde meine Fernbediehnung von meiner Anlage liebendgern auseinander nehmen und mal reinigen. Dummerweise ist das nicht machbar :(

  12. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Fernbedienungsverleger 20.11.09 - 15:35

    Also mein größtes Problem mit Fernbedienungen ist, sie erst mal wiederzufinden. Immer diese Sucherei...

  13. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: wurs 20.11.09 - 17:22

    Ich kenne das eher dass die Kontakte irgendwann verschmutzen. Mit Kontaktspray, nen Schraubenzieher und nem Küchentuch bekommt man die wieder flott.

  14. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: RaiseLee 20.11.09 - 19:20

    Gewiss schaltet dir deine Frau den Spocht ein -.-

  15. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: kikimi 20.11.09 - 22:59

    Plurey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, bei mir halten die billigsten Microakkus aus dem Discounter
    > fast ein Jahr, Batterien bestimmt noch etwas länger.
    >
    > Meine Fernbedienungen bekommen meist Probleme mit den Tasten. Die sind nach
    > relativ kurzer Zeit durch, so dass man innerhalb des Lebenszyklus eines
    > Fernsehers 2-3 Fernbedienungen bräuchte.

    Vielleicht doch mal häufiger die Batterien wechseln. Es ist nämlich ein weit verbreitestes Phänomen, dass manche bei versagenden Batterien die Fernbedienung kräftiger drücken :)

  16. Re: Fernbedienungen haben ganz andere Probleme

    Autor: Kanaldackel 22.11.09 - 13:54

    Also "billige Akkus" in Fernbedienungen oder auch Uhren ist keine gute Idee, weil die sich viel zu schnell entladen. Das Problem ist leider, dass es Low-Discharge-NiMH-Akkus fast nirgends im Bau- oder Supermarkt gibt. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die keine so schönen hohen Fantasie-Ampere-Werte haben, obwohl sie weit länger halten. Dabei sind die Sanyo Eneloops und vergleichbare LSD-NiMH-Akkus anderer Hersteller mittlerweile gar nicht mehr besonders teuer. Stinknormale "Markenakkus" von Varta oder Duracell kosten da im Laden oft mehr als Eneloops bei Amazon.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Coup Mobility GmbH, Berlin
  2. Klinikum Landkreis Tuttlingen, Tuttlingen
  3. RTS Elektronik Systeme GmbH, Nürnberg
  4. Hays AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

  1. Stadtnetzbetreiber: 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    Stadtnetzbetreiber
    5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    Lokale Netzbetreiber können 5G-Netze mit einer einfachen Lösung von Ericsson errichten. Ob die Technik auch genutzt wird, ist eine andere Frage.

  2. Windows: Microsoft Search ergänzt die Suche um kontextbezogene Daten
    Windows
    Microsoft Search ergänzt die Suche um kontextbezogene Daten

    Microsoft Search ist eine Erweiterung der Kontextsuche in Windows 10, Office 365 und Bing. Die Suche bezieht nutzerbezogene Daten stärker ein. Das können Dokumente, gespeicherte Kontakte, Einstellungen oder Kollegen innerhalb der Firma sein - je nachdem, in welchem Programm die Suche genutzt wird.

  3. Codemasters: Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt
    Codemasters
    Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

    Auf Strecken in sechs Ländern über Stock und Stein - und zwar so realistisch wie möglich: Codemasters hat das Rennspiel Dirt Rally 2.0 vorgestellt und auch gleich den Erscheinungstermin bekannt gegeben.


  1. 16:50

  2. 16:30

  3. 16:10

  4. 15:50

  5. 15:15

  6. 13:04

  7. 12:43

  8. 12:26