1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical arbeitet für Google an…

Ubuntu als Unterbau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu als Unterbau

    Autor: MozillaOS 20.11.09 - 16:41

    ChromeOS, MozillaOS später dann auch OperaOS, alle benutzen das gute Ubuntu (weil Linux=Ubuntu) als Unterbau für Ihre Browser/Browsersuiten, der Rest ist eh in der Cloud.

    Und ich seh schon 2011 bei Golem die Headline:
    Grosser Vergleichtest:
    Kampf der 3 grossen WebOS, welches ist besser ?

  2. Re: Ubuntu als Unterbau

    Autor: sdfsdf 20.11.09 - 17:08

    palm webos?

  3. Re: Ubuntu als Unterbau

    Autor: Tingelchen 20.11.09 - 18:03

    Ubuntu hat als Unterbau Debian. Ubuntu in seinen Versionen sind Derivate der Linux Distribution Debian.

    Nach deiner Ausage wäre also Linux = Debian ;)


    Allerdings dürften z.B. RedHat oder SuSe da noch ein Wörtchen mitzureden haben ^^

  4. Unterbuntu? ;)

    Autor: sleipnir 20.11.09 - 18:43

    Da müssen sie aber aufpassen, dass sie nicht untergebuntut werden von google XD

  5. Re: Ubuntu als Unterbau

    Autor: darkfate 20.11.09 - 21:15

    Hehe bei seiner Aussage würde Alan Cox direkt der Arsch platzen.

  6. Re: Unterbuntu? ;)

    Autor: Der Kaiser! 21.11.09 - 03:21

    > Da müssen sie aber aufpassen, dass sie nicht untergebuntut werden von google XD
    Aua. xDDDDD

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  7. Re: Unterbuntu? ;)

    Autor: Indiana Joe 22.11.09 - 23:01

    Kunterbuntu rockt :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. KEB Automation KG, Barntrup
  4. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  3. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner