Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ommwriter - eine meditative…

schon mal von LaTeX gehört?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Frikelkind 24.11.09 - 09:18

    Bei LaTeX ist die klare Trennung zwischen dem Textersteller/Autor und dem Verleger/Designer Grundlage.
    Das ganze jetzt mit Esoterikmüll zu Kreutzen halte ich für Idiotisch.

    Andererseits: Apple User glauben eh an den Heiligen Steve Jobs insofern ...

  2. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: janaco 24.11.09 - 09:24

    Nu mal langsam. Ich muss gestehen, dass ich mich auch leicht von irgendwelchen RSS Meldungen, eingehenden eMails und irgendwelchen Popups ablenken lasse. Auch bei einer Diplomarbeit oder sowas hast Du sicher schonmal eine Schreibblockade gehabt. Wenn man dann ein Programm hat, welches einem wirklich nichts als das (fast) leere Blatt zeigt und angenehm bedudelt, KANN es tatsächlich so eine Blockade etwas lösen.

  3. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Vollstrecker 24.11.09 - 09:34

    Windowsuser können email, rss, icq, internet und sogar das telefon abstellen.

    Und das ohne ein spezielles App.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.09 09:35 durch Vollstrecker.

  4. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: gormiti 24.11.09 - 09:39

    Er könnte ja ein Userprofil erstellen, das wirklich nur Textbearbeitung notepad++ zulässt und sonst nix.

    Einfacher wäre. Stecker aus der Telefonbuchse.
    Editor auf Vollbild.

  5. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: LaTeX-Feteschist 24.11.09 - 09:52

    Frikelkind schrieb:

    der Name ist Programm...

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei LaTeX ...

    Schon mal gehört und vor ca 25 Jahren sogar damit gearbeitet.
    Aber damit willst Du nicht ernsthaft, wie im Artikel als Anwendungsbeispiel genannt ein einfaches Manuskript schreiben.

    > klare Trennung zwischen dem Textersteller/Autor und dem Verleger/Designer

    Im übrigen unterstützt das ja sogar Deinen Ansatz der Trennung. Der Kreative schreibt den Text und wird beim Ommwriter von nix abgelenkt und dann kommt ein Frickler wie Du nimmt den Text und Frickelt seine Latex befehle ran.

    > Andererseits: Apple User glauben eh an den Heiligen Steve Jobs insofern ...

    Da allerdings ACK

  6. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: lurgumir 24.11.09 - 09:59

    Ich verfasse Dokumente seit Jahren fast ausschliesslich mit TeX/LaTeX aufm Mac. Ob Briefe, Dokumentationen oder Beschwerden an die GEZ.

    Trotzdem finde ich das Konzept für Omniwriter interessant. Einfach nur purer Text. Und pure Konzentration. Nun gut, die sphärische Berieselung wirkt bei mir eher einschläfernd.

    Und wenn es noch ne Stufe puristischer sein soll, dann nehm ich eben vi.

    Gruss

  7. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: loler 24.11.09 - 10:05

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windowsuser können email, rss, icq, internet und sogar das telefon
    > abstellen.

    Gar nicht nötig. Ich kenne keinen Windowsrechner, auf dem das alles problemlos zur gleichen Zeit läuft.

  8. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: gormiti 24.11.09 - 10:12

    Bei Ihnen im Keller finden sie sowas nicht.
    Bei mir kann das eigentlich jeder Rechner. Sogar noch ein flottes Game und Teamspeak. Musik läuft auch noch.
    Aber ich denke für Apple gibt es schon Civilization 2 wenn Sie auch mal was spielen wollen für gutes Sheng Fui und so.

  9. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: loler 24.11.09 - 10:25

    Lol wir reden hier von Software für kreatives Schreiben und die Windowsuser kommen wieder mit ihren Spielkisten an. Es gibt auch noch eine Welt außerhalb deines beschränkten Windowsspiele-Daddeluniversums.
    Ich könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

  10. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: tunnelblick 24.11.09 - 10:31

    Ed, man! !man ed

  11. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Tapsi 24.11.09 - 10:41

    Wie aggressiv immer alle Windows Nutzer gegen Apple User sind... fühlt ihr euch irgendwie bedroht ?

    Ich mein , ich bin ehemaliger Windows- und nun Apple-User und raste auch nicht gleich aus, wenn ich ein Windowsprogramm sehe welches ein neues Design-Konzept verfolgt.

  12. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: tunnelblick 24.11.09 - 10:43

    hä? ich sehe schon, du hast meinen beitrag verstanden :)

  13. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: tunnelblick 24.11.09 - 10:45

    stich! ;)

  14. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Tapsi 24.11.09 - 10:46

    Ich mein ja nur wenn man auch noch die anderen Kommentare zu diesen Artikel liest ( also nicht nur dieses Thema ) :P

  15. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: tunnelblick 24.11.09 - 10:46

    warum sollte man windows denn auch sonst benutzen? :p

  16. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Der lächelnde Schnitter 24.11.09 - 10:47

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie aggressiv immer alle Windows Nutzer gegen Apple User sind... fühlt ihr
    > euch irgendwie bedroht ?
    >
    > Ich mein , ich bin ehemaliger Windows- und nun Apple-User und raste auch
    > nicht gleich aus, wenn ich ein Windowsprogramm sehe welches ein neues
    > Design-Konzept verfolgt.


    Weil Du die Kritik-App nicht geladen hast?

  17. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Tapsi 24.11.09 - 10:49

    lol, ist das nun als Angriff oder doch als Verarschung gemeint xD ?

    Eindeutig , zweideutig ^^

  18. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Der lächelnde Schnitter 24.11.09 - 10:56

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol, ist das nun als Angriff oder doch als Verarschung gemeint xD ?
    >
    > Eindeutig , zweideutig ^^


    Hat der Schnitter Angriffe nötig? Nicht doch. :)

  19. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: Tapsi 24.11.09 - 11:00

    xD

    PS: Aber um erlich zu sein , finde ich aber das das Program für MICH auch nichts ist , da TextEdit das selbe kann oder bei Windows der Editor, also Vollbild und einfaches komplett-formatieren.

    Bei 1280x800 ( was heute ja Standart ist bei den meisten LCD's ) regt man sich doch nicht über eine max. 40 pixel Breite Startleiste auf , oder doch !?!

  20. Re: schon mal von LaTeX gehört?

    Autor: tunnelblick 24.11.09 - 11:02

    textedit? oh je :) der kann nicht mal als .txt speichern! also ich nutze unter osx ausschliesslich vi. anders geht es einfach nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Concardis GmbH, Eschborn
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth (bei Nürnberg), Regensburg
  4. Netze BW GmbH, Stuttgart, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 419,00€
  3. 79,00€
  4. 999,00€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Have I been pwned: Firefox überprüft gespeicherte Zugangsdaten auf Leaks
    Have I been pwned
    Firefox überprüft gespeicherte Zugangsdaten auf Leaks

    Sind seit Jahren nicht mehr geänderte, im Browser hinterlegte Zugangsdaten geleakt worden? Ab Firefox 70 soll der Browser dies mit Firefox Monitor und Have I been pwned überprüfen - und im Fall des Falles den Nutzer warnen.

  2. Valve: Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel
    Valve
    Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel

    Nach einem Update gibt es in der Source-2-Engine Hinweise auf ein mysteriöses Projekt namens Citadel. Parallel dazu berichtet ein gut informierter Streamer, dass Valve "definitiv" an Half-Life VR arbeite.

  3. Neuer Mobilfunkstandard: 5G-Smartphones haben Hitzeprobleme
    Neuer Mobilfunkstandard
    5G-Smartphones haben Hitzeprobleme

    Die ersten 5G-Smartphones kommen nur langsam auf den Markt. Es gibt aber schon Erfahrungen aus den USA - und die sind durchwachsen. Die hohen 5G-Geschwindigkeiten werden zwar gelobt, aber den Smartphones machen Hitzeprobleme zu schaffen.


  1. 10:27

  2. 10:15

  3. 09:55

  4. 09:13

  5. 09:00

  6. 08:55

  7. 08:19

  8. 07:55