1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Warum freie Software?

selten so gelacht ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. selten so gelacht ...

    Autor: Teilzeit-Jedi 24.05.05 - 13:15

    ... wie bei diesen tollen Argumenten ;-)

  2. Re: selten so gelacht ...

    Autor: Androgynes Wesen 24.05.05 - 13:24

    Jep, besonders der misslungene Feuerzeug-Vergleich hat es mir angetan:

    "Software ist nichts Anderes, als kodiertes Wissen."

    Genau! Und Frauen sind eigentlich auch nur kodierte Männer... ;)

    Software mit reinem Wissen gleichzusetzen, das hinkt gewaltig. Software ist doch eher das Resultat aus Wissen und Kreativität. Ein Produkt, während "Wissen" ja eigentlich schon immer da war und nur "entdeckt" wird.



  3. Re: selten so gelacht ...

    Autor: Coder 24.05.05 - 13:32

    Androgynes Wesen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jep, besonders der misslungene Feuerzeug-Vergleich
    > hat es mir angetan:
    >
    > "Software ist nichts Anderes, als kodiertes
    > Wissen."
    >
    > Genau! Und Frauen sind eigentlich auch nur
    > kodierte Männer... ;)
    >
    > Software mit reinem Wissen gleichzusetzen, das
    > hinkt gewaltig. Software ist doch eher das
    > Resultat aus Wissen und Kreativität. Ein Produkt,
    > während "Wissen" ja eigentlich schon immer da war
    > und nur "entdeckt" wird.


    Ich fand folgendes lustig:
    "Bei quelloffener bzw. freier Software sehen dagegen nicht nur die eigentlichen Autoren des Programms den Code und die damit verbundenen Funktionen, sondern können auch “normale” Nutzer gegebenfalls unerwünschte Mechanismen (”Spy-Funktionen”) herausnehmen und dadurch andere Nutzern schützen."

    Soso, der "normale" Nutzer schaut sich also tausende Zeilen Quellcode an und versteht diesen Code auch noch.


  4. Re: selten so gelacht ...

    Autor: Androgynes Wesen 24.05.05 - 13:46

    > Soso, der "normale" Nutzer schaut sich also
    > tausende Zeilen Quellcode an und versteht diesen
    > Code auch noch.

    Doch, doch. Hast du noch nie von den Scharen Nicht-ITs gehört, die sich schon immer gewünscht haben die Klassen "CSpyUser" und "CSendDataToMS" aus dem WM-Player-Source zu entfernen/anzupassen, die entsprechenden Objekte in den Quellen zu suchen und anzupassen und dann wieder alles für XP kompilieren? Also meine Mutter nutzt wie ich dafür den MinGW32... ;D

  5. Re: selten so gelacht ...

    Autor: px 24.05.05 - 14:41

    Coder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soso, der "normale" Nutzer schaut sich also
    > tausende Zeilen Quellcode an und versteht diesen
    > Code auch noch.

    Das geht noch weiter: Ich bin Informatiker, trotzdem hab ich wirklich besseres zu tun als mir den Code von OpenSource-Software reinzuziehen ;) Das hab ich noch nie und werd ich wohl auch nie. Okay, Ausnahme Web-Scripte etc vielleicht. Aber ob das OS ist oder nicht, wenn ich es einsehen kann, ist mir ehrlich gesagt schnuppe ;)

    Was ich sagen will, nur ein extrem kleiner Teil der "Nutzer" hat überhaupt Interesse an dem Code. Ich halte es durchaus für machbar, in diversen OS-Produkten eine Menge schadhaften Code einzubauen, der lange unentdeckt bleibt ;)

  6. Re: selten so gelacht ...

    Autor: px 24.05.05 - 14:46

    Teilzeit-Jedi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wie bei diesen tollen Argumenten ;-)

    Ja, bestechend. Schön fand ich auch das Argument zu ICQ & Co. Jabber ist natürlich besser etc. und man kann es ja auch parallel zu bestehendem ICQ etc. nutzen. Warum auch nicht, ich fühle mich mit 20 Taskleisten-Icons auch bei weitem noch nicht ausgelastet - und ich denke meinem Rechner geht es genauso! ;)

    Wieder ein merkwürdiger Versuch von Leuten, die scheinbar mit den Alternativen aufgewachsen sind und nun die erdrückende Mehrheit zum Wechsel überreden möchten, damit sie eben nicht ganz allein im Jabber rumhängen. Oder man ist da einfach außergewöhnlich sozial und fühlt sich dazu berufen, die Mitmenschen zu missionieren, auf dass sie auch im rechten Licht wandeln mögen...

  7. Re: selten so gelacht ...

    Autor: MD 24.05.05 - 15:26

    Moin,

    px schrieb:

    > Ja, bestechend. Schön fand ich auch das Argument
    > zu ICQ & Co. Jabber ist natürlich besser etc.
    > und man kann es ja auch parallel zu bestehendem
    > ICQ etc. nutzen. Warum auch nicht, ich fühle mich
    > mit 20 Taskleisten-Icons auch bei weitem noch
    > nicht ausgelastet - und ich denke meinem Rechner
    > geht es genauso! ;)

    dass es Open- und auch Closed-Source-Multi-IM-Clients gibt, ist Dir nicht bekannt, oder?

    Der Blick über den Tellerrand hat noch keinem geschadet.
    MD

  8. Re: selten so gelacht ...

    Autor: bauerngewäsch 24.05.05 - 15:39

    px schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Coder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > ----
    > Ich halte es durchaus für machbar, in diversen
    > OS-Produkten eine Menge schadhaften Code
    > einzubauen, der lange unentdeckt bleibt ;)


    Also wenn du es geschafft hast, sagen wir mal in Kmail oder Evolution eine Funktion einzubauen, die jedes mal ein Fenster öffnet sobald im Betreff "bauerngewäsch" steht bekommst du mehr als nur einen Kecks.

  9. Re: selten so gelacht ...

    Autor: fischkuchen 24.05.05 - 15:42

    px schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Teilzeit-Jedi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wie bei diesen tollen Argumenten ;-)
    >
    > Ja, bestechend. Schön fand ich auch das Argument
    > zu ICQ & Co. Jabber ist natürlich besser etc.
    > und man kann es ja auch parallel zu bestehendem
    > ICQ etc. nutzen. Warum auch nicht, ich fühle mich
    > mit 20 Taskleisten-Icons auch bei weitem noch
    > nicht ausgelastet - und ich denke meinem Rechner
    > geht es genauso! ;)
    >
    > Wieder ein merkwürdiger Versuch von Leuten, die
    > scheinbar mit den Alternativen aufgewachsen sind
    > und nun die erdrückende Mehrheit zum Wechsel
    > überreden möchten, damit sie eben nicht ganz
    > allein im Jabber rumhängen. Oder man ist da
    > einfach außergewöhnlich sozial und fühlt sich dazu
    > berufen, die Mitmenschen zu missionieren, auf dass
    > sie auch im rechten Licht wandeln mögen...

    Wieso denkt eigentlich jeder hier ihm würde da etwas aufgezwungen?
    Keiner sagt dir dass du die Seite ansehen oder die dort vorgestellten Alternativen nutzen musst, oder?
    Und merkwürdig finde ich eher die Leute die meinen ihre Art den Computer zu nutzen wäre der alleinseligmachende und so gegen ein Projekt wettern.
    Wer ist da der Verblendete?



    fischkuchen

  10. Re: selten so gelacht ...

    Autor: RPGamer 24.05.05 - 15:43

    Teilzeit-Jedi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wie bei diesen tollen Argumenten ;-)


    Warum editierst du es nicht einfach, es ist doch ein Wiki.

    Einfach die Wahrheit dazu schreiben. Wenn die Macher dann aufhören das Zeug zu Rauchen was die offensichtlich bei Verfassen geraucht haben, haben sie vielleicht Einsicht?

  11. Re: selten so gelacht ...

    Autor: Androgynes Wesen 24.05.05 - 15:54

    > Warum editierst du es nicht einfach, es ist doch
    > ein Wiki.
    Work WikiEdit = new Work() ;)

  12. Re: selten so gelacht ...

    Autor: Plasma 24.05.05 - 16:42

    Androgynes Wesen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch, doch. Hast du noch nie von den Scharen
    > Nicht-ITs gehört, die sich schon immer gewünscht
    > haben die Klassen "CSpyUser" und "CSendDataToMS"
    > aus dem WM-Player-Source zu entfernen/anzupassen,
    > die entsprechenden Objekte in den Quellen zu
    > suchen und anzupassen und dann wieder alles für XP
    > kompilieren? Also meine Mutter nutzt wie ich dafür
    > den MinGW32... ;D


    ROFÄÄÄL!!! :-)

  13. Re: selten so gelacht ...

    Autor: px 24.05.05 - 16:43

    bauerngewäsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wenn du es geschafft hast, sagen wir mal in
    > Kmail oder Evolution eine Funktion einzubauen, die
    > jedes mal ein Fenster öffnet sobald im Betreff
    > "bauerngewäsch" steht bekommst du mehr als nur
    > einen Kecks.

    Wer redet von mir? Mich interessiert das nicht mal, in OS rumzupfuschen ;) Aber eine Menge Leute könnten es potentiell.

  14. Re: selten so gelacht ...

    Autor: px 24.05.05 - 16:45

    MD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dass es Open- und auch
    > Closed-Source-Multi-IM-Clients gibt, ist Dir nicht
    > bekannt, oder?
    >
    > Der Blick über den Tellerrand hat noch keinem
    > geschadet.
    > MD
    >

    Geht nicht um meinen Wissensstand, ich habe nur wiedergegeben, was auf der Site dargestellt wurde.

  15. Re: selten so gelacht ...

    Autor: Ein einziges Wunder 24.05.05 - 16:48

    px schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MD schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dass es Open- und auch
    >
    > Closed-Source-Multi-IM-Clients gibt, ist Dir
    > nicht
    > bekannt, oder?
    >
    > Der Blick
    > über den Tellerrand hat noch keinem
    >
    > geschadet.
    > MD
    >
    > Geht nicht um meinen Wissensstand, ich habe nur
    > wiedergegeben, was auf der Site dargestellt
    > wurde.
    >HAHA


  16. Re: selten so gelacht ...

    Autor: px 24.05.05 - 16:52

    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso denkt eigentlich jeder hier ihm würde da
    > etwas aufgezwungen?
    > Keiner sagt dir dass du die Seite ansehen oder die
    > dort vorgestellten Alternativen nutzen musst,
    > oder?

    Naja, ich weiss auch nicht, warum du mich da zitierst? Ich hab nur die Argumentationsweise kritisiert und ich denke mal die Kommentare zu dieser News erlaubt solche Diskussionen auch.

    > Und merkwürdig finde ich eher die Leute die meinen
    > ihre Art den Computer zu nutzen wäre der
    > alleinseligmachende und so gegen ein Projekt
    > wettern.
    > Wer ist da der Verblendete?

    Ich finde die Leute viel merkwürdiger, die krampfhaft andere missionieren wollen. Sei es mit Religionen, politischen Vorstellungen oder ihrem favorisierten Betriebssystem ;) Es liegt in der Natur der Sache, dass die der breiten Masse folgenden und damit zufriedenen Leute weniger aggressiv und auffallend mit anderen umgehen, wie die, die in der Minderheit und tief von der Heilbringung ihrer Idee etc. überzeugt sind ;) Aus meinem subjektiven Empfinden heraus wettern weitaus mehr Leute gegen Windows & Co als gegen Linux und Konsorten, letztlich auch verständlich auf Grund der massiven Verbreitung und der Tatsache, dass die meisten dafür Bares hingelegt haben. Ich mecker auch eher über gekauftes als über geschenktes ;)

  17. Re: selten so gelacht ...

    Autor: px 24.05.05 - 16:53

    Ein einziges Wunder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >HAHA

    ...dachte ich auch, als ich deinen Quote-Versuch gesehen habe ;)


  18. Re: selten so gelacht ...

    Autor: MD 24.05.05 - 17:13

    Moin,

    px schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geht nicht um meinen Wissensstand, ich habe nur
    > wiedergegeben, was auf der Site dargestellt
    > wurde.

    Du: "Warum auch nicht, ich fühle mich mit 20 Taskleisten-Icons auch bei weitem noch nicht ausgelastet - und ich denke meinem Rechner geht es genauso!"

    Du brauchst kein neues Taskleisten-Icon, um mit einem Multi-Protokoll-IM jabber zu nutzen... das steht BTW auch nicht auf der Seite im Wiki.

    MD

  19. Re: selten so gelacht ...

    Autor: fischkuchen 24.05.05 - 17:32

    px schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fischkuchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso denkt eigentlich jeder hier ihm würde
    > da
    > etwas aufgezwungen?
    > Keiner sagt dir
    > dass du die Seite ansehen oder die
    > dort
    > vorgestellten Alternativen nutzen musst,
    >
    > oder?
    >
    > Naja, ich weiss auch nicht, warum du mich da
    > zitierst? Ich hab nur die Argumentationsweise
    > kritisiert und ich denke mal die Kommentare zu
    > dieser News erlaubt solche Diskussionen auch.

    Wegen dem Missionarsvorwurf. Wenn ihr die Argumente nicht schlüssig findet etc. ist das ja OK, aber generell die Idee und das Projekt ins Lächerliche zu ziehen finde ich nicht OK.

    > > Und merkwürdig finde ich eher die Leute die
    > meinen
    > ihre Art den Computer zu nutzen wäre
    > der
    > alleinseligmachende und so gegen ein
    > Projekt
    > wettern.
    > Wer ist da der
    > Verblendete?
    >
    > Ich finde die Leute viel merkwürdiger, die
    > krampfhaft andere missionieren wollen. Sei es mit
    > Religionen, politischen Vorstellungen oder ihrem
    > favorisierten Betriebssystem ;) Es liegt in der
    > Natur der Sache, dass die der breiten Masse
    > folgenden und damit zufriedenen Leute weniger
    > aggressiv und auffallend mit anderen umgehen, wie
    > die, die in der Minderheit und tief von der
    > Heilbringung ihrer Idee etc. überzeugt sind ;) Aus
    > meinem subjektiven Empfinden heraus wettern
    > weitaus mehr Leute gegen Windows & Co als
    > gegen Linux und Konsorten, letztlich auch
    > verständlich auf Grund der massiven Verbreitung
    > und der Tatsache, dass die meisten dafür Bares
    > hingelegt haben. Ich mecker auch eher über
    > gekauftes als über geschenktes ;)

    Ich nutze Windows und Linux. Und missionieren tue ich auch Niemanden.


    btw war mein Schlußsatz
    "Und merkwürdig finde ich eher die Leute die
    meinen ihre Art den Computer zu nutzen wäre
    der alleinseligmachende und so gegen ein
    Projekt wettern."

    auch nicht Betriebssystem- oder Glaubensrichtungs- bezogen.
    Warum nicht offen sein für Alternativen und Anregungen statt alles das einem nicht ind en Kram passt zu verunglimpfen?

    fischkuchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.05.05 17:36 durch fischkuchen.

  20. Re: selten so gelacht ...

    Autor: hosio 24.05.05 - 18:22

    Androgynes Wesen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Soso, der "normale" Nutzer schaut sich
    > also
    > tausende Zeilen Quellcode an und
    > versteht diesen
    > Code auch noch.
    >
    > Doch, doch. Hast du noch nie von den Scharen
    > Nicht-ITs gehört, die sich schon immer gewünscht
    > haben die Klassen "CSpyUser" und "CSendDataToMS"
    > aus dem WM-Player-Source zu entfernen/anzupassen,
    > die entsprechenden Objekte in den Quellen zu
    > suchen und anzupassen und dann wieder alles für XP
    > kompilieren? Also meine Mutter nutzt wie ich dafür
    > den MinGW32... ;D

    Nur weil die Mehrheit (mit eingeschlossen, dich und deine Mutter) nicht in der Lage sind Sourcecode zu verstehen, ihn auch garnicht verstehen wollen oder einfach kein Interesse daran haben, heist es ja nicht dies alle betrifft. Derjenige der es aber gerne möchte wird zu einer Software greifen wo er es kann.



  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Operations Specialist (m/w/d)
    BENTELER-Group, Lingen
  2. (Senior) PMO Mitarbeiter (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Beraterin (m/w/d) Digitalisierung der Wirtschaft mit Fokus auf "Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, Wirtschaftspolitik und Privatwirtschaftsförderung&- quot;
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Leiter IT-Management und -architektur (m/w/d)
    S-Servicepartner Deutschland GmbH, Berlin, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de