Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Nokias Booklet 3G - der teure UMTS…

Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

    Autor: OS Experte 26.11.09 - 18:17

    Das nach einem Monat.

    Bin mal gespannt wie viel zurückswitchen.

    Win7 ist das bessere OSX.

  2. Re: Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

    Autor: OS Profi 26.11.09 - 19:50

    Hätte ich kein OS X, dann würde ich überwiegend Unix/Linux benutzten...

    Windows trotzdem auch, da es manche Programme nur für MS Win gibt...

  3. Re: Breaking News: Opel verkauft mehr autos als merccedes

    Autor: awnender 26.11.09 - 20:38

    äpfel zu äpfel, birnen zu.....

  4. Re: Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

    Autor: Hindukusch 27.11.09 - 00:47

    Na ja, höchstes, was Effekte angeht. Zum Arbeiten mit Grafik und Video ist Windows einfach zu bunt, das lenkt ab. Und es fehlen einfach die Feinheiten, die ein effizientes Arbeiten ermöglichen. Z.B. der Zugriff auf die eigenen Ordner in der Seitenleiste von JEDEM Programm aus (geht auf OS X, unter Windows hängt das vom Öffnen-Dialog des jeweiligen Programmes ab, wieso?)

  5. Re: Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

    Autor: jdfjdfj 27.11.09 - 06:39

    Das musst du die Hersteller der anderen Software fragen. Aber wenns MS jetzt umstellen würde, heist auch wieder, das es dann ne zu grosse umstellung is und warum die immer so viel veraendern muessen. Nützlich wäre es aber alle mal. Ne komplette Integration ins OS.

  6. Re: Breaking News: Trolle auf der Überholspur

    Autor: Anonymer Nutzer 27.11.09 - 08:28

    @ Golem plz ....

  7. Re: Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

    Autor: MacKakadu 27.11.09 - 09:14

    So ein Unsinn. Wie soll ein frickelOS, das nur am abstürzen ist, schlechte Bedienung hat, Offen wie ein Scheunentor ist, vom fettem Spassm Ballmer ist, besser als OS X sein?

    Du wolltest wohl nur trollen:
    <°(())><
    Lass ihn dir schmecken!

  8. Re: Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

    Autor: OS Experte 27.11.09 - 10:03

    MacKakadu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Unsinn. Wie soll ein frickelOS, das nur am abstürzen ist, schlechte
    > Bedienung hat, Offen wie ein Scheunentor ist, vom fettem Spassm Ballmer
    > ist, besser als OS X sein?
    >
    > Du wolltest wohl nur trollen:
    > <°(())><
    > Lass ihn dir schmecken!


    Du verwechstest nun aber Steve B. und Steve j. :-)

  9. Re: Breaking News: Windows 7 hat OSX überholt-

    Autor: LoerrDerSchreckliche 27.11.09 - 10:40

    Verstehe das OS-geflame nicht.
    Im richtigen Business_Umfeld kann apple einfach kaum Fuß fassen. Das heisst nicht das es schlecht ist. Ich mag OSX und deren Produkte.

    Selbst verwende ich es aber Privat nicht mehr.

    Ich finde das ich auf nem Windows produktiver bin.
    OSX ist mir für meine bedürfnisse auch zu frickelig, speziell wenn es um erstere Themen geht (PKI / SSO) oder einfach wenns Excel und Vb braucht..

    Vielleicht bin ich aber auch eher ein Spezialfall, u.A. wiel ich Linux V und AIX nebenher nutze und ansonsten viel mit ESX zu tun habe, auch Privat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hammer Sport AG, Neu-Ulm
  2. BWI GmbH, Hilden
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. Basler AG, Ahrensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
      Routerfreiheit
      Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

      Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

    2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
      Mercedes EQV
      Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

      Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

    3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
      Fogcam
      Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

      Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


    1. 18:01

    2. 17:40

    3. 17:03

    4. 16:41

    5. 16:04

    6. 15:01

    7. 15:00

    8. 14:42