Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Exchange-Ersatz Openchange 0.9 kurz…

Unterstützung für ActiveSync/iPhone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterstützung für ActiveSync/iPhone?

    Autor: Chaser D 26.11.09 - 18:27

    Hallo
    unterstützt die Lösung auch activesync z.b. auf dem iPhone?

    Dann könnte ich damit vllt das leidige Problem mit den Kalendern und Kontakten auf dem iPhone schön mittels Opensource lösen ohne gleich einen Exchange installieren zu müssen (so von wegen Resourcen-overkill bei einem User ;) )

    gruß chaser

  2. Re: Unterstützung für ActiveSync/iPhone?

    Autor: trummlerator 26.11.09 - 18:35

    Wenn du google vertraust dann kannst du auch mit google contacts und google calendar arbeiten. funktioniert bei mir im Gegensatz zu dem apple eigenen "mobileMe" sehr gut.

  3. Re: Unterstützung für ActiveSync/iPhone?

    Autor: Meth0d 26.11.09 - 20:56

    Oder einfach funambol+iphonesync benutzen.

  4. also eine lösung die mehr kann, ....

    Autor: t_e_e_k 26.11.09 - 21:17

    also eine lösung die mehr kann, als das original ist vielleicht nicht unbedingt größer, aber auch definitiv nicht gerade einfacher zu warten. Immerhin kann dieses Ding nicht "nur" einen exchange Server emulieren, sondern zusätzlich noch nahtlos mit evolution und av..(kp, konnte mir den namen nicht merken) zusammen arbeiten. Das klingt für mich eher wie ein overkill als exchange.

  5. Re: Unterstützung für ActiveSync/iPhone?

    Autor: ScheissGoogleTrolle 26.11.09 - 23:44

    trummlerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du google vertraust dann kannst du auch mit google contacts und google
    > calendar arbeiten. funktioniert bei mir im Gegensatz zu dem apple eigenen
    > "mobileMe" sehr gut.

    Danach hat er nicht gefragt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALTEC Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA, Mayen
  2. STABILO International GmbH, Heroldsberg bei Nürnberg
  3. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  4. Mainsite GmbH & Co. KG, Obernburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-75%) 9,99€
  3. 15,99€
  4. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

  1. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

  2. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  3. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.


  1. 12:27

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 11:51

  5. 11:40

  6. 10:49

  7. 10:14

  8. 10:00