1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld Pandora…

Oh bitte bitte!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Oh bitte bitte!

    Autor: 32--- 30.11.09 - 13:09

    Nachdem ich Projekte wie Nanoloop, Experimente mit PDAs bei dem was ich so vorhabe als Scheitern bezeichnen muss, könnte das hier ein Ausweg sein. Homebrew problemlos möglich, dank Linux. Linux ist nicht mit Gewalt draufgenagelt, sondern vorgesehen, das Ding hat einen S-Video-Out!

    Hurra!

  2. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: ich auch 30.11.09 - 13:55

    32--- schrieb:
    > das Ding hat einen S-Video-Out!
    >
    > Hurra!

    Hurra, willkommen im Jahr 1987! Wie wäre es mal mit HDMI? Die OSS-Szene war schon immer ihrer Zeit voraus. Und "ihre Zeit" etwa 20 Jahre hinter der übrigen...

  3. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: ichNix 30.11.09 - 14:00

    stimmt, der s-Video Ausgang ist oldschool.

    aber hdmi ist kein offener standart. du kaufts nicht einfach mal einen hdmi chip und lötest den auf dein produkt.

  4. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: Akiko 30.11.09 - 14:13

    Aber das mit dem HDMI wäre möglich gewesen, denn es steckt im Prinzip ein Beagle-Board drinne, damit ein Omap3 Prozessor (Cortex-A8 + DSP + PowerVR4 Grafik). Und dieser Omap3 hat eine DVI-D Schnittstelle, die auf dem Beagle Board sogar als HDMI Anschluss rausgeführt ist. HDMI wäre also kein Problem gewesen.

  5. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: leser123456789 30.11.09 - 14:30

    Bezahlst Du dann die Lizenz dafür? Der Anschluss kostet nämlich ordentlich Asche.

  6. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: Ritter von NI 30.11.09 - 14:58

    Eben, Kapitalismus lässt grüßen. Gibt noch mehr solcher Unsäglichkeiten, die man nur einbauen darf, wenn man dafür Geld blecht. z.B. Bluetooth.

    Also bedankt euch nicht bei den Entwicklern sondern bei den geldgeilen Firmen, die für jeden Furz, den sie mal gelassen haben, die Hand aufhalten, wenn du mal daran riechen willst.

  7. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: JonLickenheimer 30.11.09 - 15:11

    Oh ja diese pösen pösen geldgeilen Firmen. Ein Glück haben die Macher dieses "Handhelds" auf so einen proprietären Lizens-Patent-DRM-Schweinkram verzichtet und können die Büchse somit fast für umsonst abgeben.

  8. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: Grumpy 30.11.09 - 15:20

    Wäre es, ja ...

    Der OMAP Chipsatz bietet aber nur eine digitale und eine analoge Schnittstelle für Video.
    Die Digitale wird im Fall der Pandora schon für den LCD benutzt.

    Da bleiben nicht viele Möglichkeiten außer vielleicht ein Schalter -> LCD aus / extern an ... und umgekehrt.

    So kann man wenigstens auf dem LCD und per S-Video gleichzeitig sein Zeug anzeigen lassen. :)

  9. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: Ritter von NI 30.11.09 - 15:21

    Ja was soll das auch? Man zahlt einmal für die Hardware und dann nochmal dafür, dass man es dann auch verwenden darf

    Von Umsonst ist hier ja keine Rede. Die Hardware wäre ja nichtmal das Problem. Wenn man mit der Hardware auch gleichzeitig das "Nutzungsrecht" erhalten würde wäre das denke ich auch kein Problem. Aber man muss ja extra Gebühren abdrücken, um z.B. Bluetooth nutzen zu dürfen.

  10. Re: Oh bitte bitte!

    Autor: JTR 30.11.09 - 15:30

    Weil solche Technik entwickeln Milliarden verschlingt? Arbeitest du umsonst?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Referent:in IT-Projektmanagement | Softwareentwicklung (m/w/d)
    Trianel GmbH, Hamburg
  3. Program Manager (m/w/d)
    Fidor Bank AG, München
  4. Spezialist (w/m/d) Conversational AI
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. täglich wechselnde Angebote
  2. 49,95€ statt 79,99€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Trek Continuum Paramount verärgert Trekkies mit Star-Trek-NFTs
  2. Star Trek Hauptbesetzung von Next Generation tritt in Picard auf
  3. Star Trek Viel Action bei erstem langem Trailer von Strange New Worlds

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook

Rasterfahndung: Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln
Rasterfahndung
Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln

Frontex und Europol wollen für alle Reisenden eine Datei anlegen und mit verschiedenen Datenbanken abgleichen. Die Auswertung soll mit KI erfolgen.
Von Matthias Monroy

  1. Subventionswettbewerb Halbleiterkrise stärke die Zusammenarbeit von EU und USA
  2. Digital-Markets-Act EU könnte Safari-Dominanz auf iOS brechen
  3. Digitale-Dienste-Gesetz Was die Einigung zum DSA bedeutet