Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Saw - Horror als Adventure
  6. Thema

wtf - einfach nur Krank...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: DCore 30.11.09 - 15:21

    Ecke gedrängt eher nicht, ernst gemeint aber auch nicht.

    Wenn Leute schon plötzlich anfangen in einem Forum andere User zu sietzen um sich als wahnsinnig weltmännsicher Erwachsener, der Meilenweit über einem steht und die Weisheit mit Löffeln gefressen hat, zu profilieren, da kann man ja fast nur noch mit so einem scheiß reagieren. ^^

  2. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: DCore 30.11.09 - 15:21

    Aber glücklich ;)

  3. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: Neko-chan 30.11.09 - 15:23

    Tod an Syphilies soll ja angeblich nicht sooo angenehm sein. Bezweifle daher dass du glücklich sterben würdest ;)

  4. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: gormiti 30.11.09 - 15:23

    Hehehe, glaub mir. Mein Leben würdest Du nicht verkraften. Glaub mir einfach.

  5. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: DCore 30.11.09 - 15:23

    Das merk ich ja wegen des ganzen Alkohols nich mehr so ^^

  6. Re: Und alle so: Yeaahh!

    Autor: The Howler 30.11.09 - 15:24

    Karl der Borkenkäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und alle so: Yeaahh!


    Radiosuchti ^^

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  7. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: Neko-chan 30.11.09 - 15:24

    na dann... viel Spass.

  8. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: gormiti 30.11.09 - 15:25

    Sie klingen eben nicht so glücklich. Und das Siezen. Ja irgendwie muß ic hja Abstand zwischen Sie und mich bekommen. Virtueller Handschuh, verstehen Sie?

  9. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: gormiti 30.11.09 - 15:26

    Muhahaha ein echter Brüller. Haben Sie das aus einem SM Forum cut&paste?

  10. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: Neko-chan 30.11.09 - 15:28

    Ich frage mich allerdings gerade wie man Gewalt mit Intensität filmt.. wenn das Blut an die Kamera spritzt?

  11. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: DCore 30.11.09 - 15:30

    Ich wollte ja auch nur mit dir hier schreiben, nicht ins Bett gehen. Kein Handschuh nötig. Aber lass gut sein, Kollege. ;)

  12. Re: Und alle so: Yeaahh!

    Autor: the_spacedings 30.11.09 - 15:35

    Karl der Borkenkäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Jetzt muss man nicht nur passiv konsumieren, sondern kann selbst aktiv
    > Folterhandlungen nachahmen.


    Wenn ich den Artikel richtig verstehe, kann man das in diesem Spiel wohl nicht. Foltern sieht man "In Videosequenzen und Rückblenden". Das macht ja laut "Killerspiele"-Gegenern einen erheblichen Unterschied...

  13. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: gormiti 30.11.09 - 15:35

    Ich verstehe die Imitation, aber arbeiten Sie daran das wird schon.
    Alter mach Dich mal wirklich locker. Der Film ist flach eine Fußmatte. Es geht darum zu schockieren und das kranke Hirn eines Regisseurs vorzuführen.
    Sonst ist da nix. Ich habe als Kind bei Freunden auf einem Bauernhof manchmal geholfen. Da wurden Kühe und Schweine geschlachtet. Wenn man daswarme Blut auf den Händen hat, oder Dir der Gockel ohne Kopf davonläuft. Dann ist das real. Und dann lerne ich auch was.
    Aber Filme? Special Effects. Das ist nicht das, was ich in einem Film suche.

  14. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: gormiti 30.11.09 - 15:36

    hehehe genau das fragte ich mich auch und nehme an das war cut & paste aus irgend einem "ich-will-es-gar-nicht-wissen" Forum.

  15. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: üubb 30.11.09 - 15:37

    filme/spiele sind harmlos. oder hat dir ein spiel schon mal schaden zugefügt? mir nicht.

    andererseits finde ich es ok, wenn gegner saw als abartig, krank und natürlich auch ekelhaft bezeichnen, so soll es imho ja auch rüberkommen ;)

    peace!

  16. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: FranUnFine 30.11.09 - 15:38

    DCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, dann bist du halt ein ganz toller erwachsener...und ich hab meinen
    > Spaß mit Alkohol, Gewalt, Drogen und leichten Mädchen...ich mag mein Leben
    > lieber als deins. :P ^^

    Dass GTA nicht das "echte Leben" ist, ist dir aber schon klar, oder?

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  17. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: gormiti 30.11.09 - 15:40

    HAHAHA großes Tennis.

    Er meint vielleicht Eckes Edelkirsch und youporn?

  18. Re: Und alle so: Yeaahh!

    Autor: mt23 30.11.09 - 16:50

    Karl der Borkenkäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt muss man nicht nur passiv konsumieren, sondern kann selbst aktiv
    > Folterhandlungen nachahmen.
    >
    > Und alle so: Yeaahh!

    Ihr seid so affektiert das ihr Spiel und Blut lest...

    Und alle so: Verbieten!


    Oder woher nimmst du die Weisheit das man in dem Spiel "Folterhandlungen nachahmen" kann?

    Ich bekomm langsam echt Angst vor euch Hanswursten die ihr meint bestimmen zu müssen was sein darf und was nicht...

  19. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: mt23 30.11.09 - 16:53

    üubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andererseits finde ich es ok, wenn gegner saw als abartig, krank und
    > natürlich auch ekelhaft bezeichnen, so soll es imho ja auch rüberkommen ;)

    aber das ist doch abartig, krank und ekelhaft!

    Und wer sich das anschaut muss natürlich auch abartig krank und ekelhaft sein. Daher hilft nur eines, den eigenen Geschmack als Maßstab und den Rest verbieten!

  20. Re: wtf - einfach nur Krank...

    Autor: mt23 30.11.09 - 16:56

    gormiti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke wenn man Regisseure die Filme wie Hostel oder Saw machen zuerst
    > mal auf eine Couch setzen und sie ihre sadistischen Gewaltfantasien, die
    > sie so mit sich rumschleppen erzählen könnten.

    Müssen sie doch nicht.

    > Das wäre ein großer Schritt.

    Die können doch auch Filme daraus machen...

    > Die würde man hoffentlich direkt in die Klapse stecken und ordentlich
    > sedieren.

    Naja. Die bösen Regisseure machen Filme, die sich gegen niemanden richten, die keinem was böses wollen.
    Du hingegen hast den Wunsch echte Menschen zu sedieren und wegzusperren ich frag mich wer da eher über seinen Geisteszustand nachdenken sollte...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  3. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  4. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  3. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  4. 219,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01