Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Saw - Horror als Adventure

Das Spiel gewöhnt euch ans Quälen von Menschen

  1. Beitrag
  1. Thema

Das Spiel gewöhnt euch ans Quälen von Menschen

Autor: Kaugummi 02.12.09 - 04:38

Ich hab nichts gegen Horrorspiele oder Egoshooter.
Aber das Spiel stellt Gewalt eben so dar, wie man es eben nicht gerne sieht.
Das ganze Spiel ist sadistisch und sehr widerlich.
Die Rätsel sind ganz ok. Aber ich hab nur die ersten paar Räume gespielt und dann das spiel wieder deinstalliert.
Es ist einfach sehr schlecht gemacht. Keinerlei Sinn von Mitgefühl.
Jeder bekommt von einem Wahnnsinnigen Aufgaben, die er, manchmal mit Zeitlimits versehen, lösen muss.
Das Problem dabei ist, dass alle Menschen in diesen Spiel total kalt und merkwürdig wirken.
Dazu ist der Hauptcharakter schwarz. Ich sehe schon seit einiger Zeit, dass versteckt in Enterainment sich über Schwarze lustig gemacht wird.
Sie bekommen in Filmen und jetzt auch in Computerspielen immer die Rollen, über die sich lustig gemacht wird. Da man in dem Spiel sehr oft stirbt finde ich das Spiel sehr schlimm gegen über schwarzen Menschen.
(Anderes Beispiel wäre Psych eine US-amerikanische Krimiserie, in dem Burton „Gus“ Guster ständig versteckt durch Shawn Spencer gemobbt wird - Es ist zwar ganz witzig, aber den versteckten Rassismus kann man trotzdem nach einigen Folgen nicht mehr verleugnen)
Also ich persönlich würde auf jeden Fall von den Spiel abraten.
Das Spiel ist vielleicht ganz wichtig für die deutsche Polizei, welche kein Mitgefühl mehr für Menschen haben soll.
(Nach Meinung der Globalisten)
Naja, egal. Man sollte das Spiel nicht spielen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Das Spiel gewöhnt euch ans Quälen von Menschen

Kaugummi | 02.12.09 - 04:38
 

Re: Das Spiel gewöhnt euch ans Quälen...

dumdididum | 02.12.09 - 10:05

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. Medion AG, Essen
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 3,30€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29