1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Forza Motorsport - Gran…

Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: stefan stab 24.05.05 - 15:22

    ... zumindest sehen die Screenshots schlechter als GT3 aus.
    lol

  2. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: bembelbomber 24.05.05 - 15:35

    da hat aber einer tomaten auf den augen. das game rockt, keine frage!

    stefan stab schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... zumindest sehen die Screenshots schlechter als
    > GT3 aus.
    > lol

  3. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: GT 24.05.05 - 15:58

    Muss meinem Vorredner Recht geben, die Streckengrafik ist zum Brechen..... Die Vehikel sehen ganz ok aus.

    Gran Turismo ist ein klassischer und unschlagbarer Titel, selbst die Rennengine in älteren Versionen waren einzigartig, da kann Microsoft nicht so einfach mal abkupfern, viel zu aufwändig.

    Selber keine Ideen, würde ich sagen und dann noch nicht mal gut umgesetzt, daß passt zu Redmond.

  4. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: ign 24.05.05 - 16:00

    GT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss meinem Vorredner Recht geben, die
    > Streckengrafik ist zum Brechen..... Die Vehikel
    > sehen ganz ok aus.
    >
    > Gran Turismo ist ein klassischer und unschlagbarer
    > Titel, selbst die Rennengine in älteren Versionen
    > waren einzigartig, da kann Microsoft nicht so
    > einfach mal abkupfern, viel zu aufwändig.
    >
    > Selber keine Ideen, würde ich sagen und dann noch
    > nicht mal gut umgesetzt, daß passt zu Redmond.
    >
    >


    du solltest Forza erst mal spielen, bevor du hier solche Statements ablässt.

  5. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: TheBard 24.05.05 - 16:03

    Im Gegensatz zu GT4 hat allerdings Forza ein Schadensmodell und verschiedene Witterungen... was auch alles berechnet werden will. Daher sehe ich zwischen den Spielen nicht die Kluft, welche hier herbeigeredet werden will. Außerdem macht Forza durch die genialen Customization Features auch einigen Boden wett, was die Spiele ungefähr gleichauf sein lässt. Dazu als Sahnehäubchen: Multiplayer. Somit sehe ich Forza als knappen Gewinner.

    Sicher, GT4 sieht tatsächlich besser aus... aber nur gegen die Playsy zu spielen ist auch langweilig. Und bei Forza fahre ich ausserdem mit "meinem" Auto; find ich irgendwie ne ganze Ecke cooler.

    GT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss meinem Vorredner Recht geben, die
    > Streckengrafik ist zum Brechen..... Die Vehikel
    > sehen ganz ok aus.
    >
    > Gran Turismo ist ein klassischer und unschlagbarer
    > Titel, selbst die Rennengine in älteren Versionen
    > waren einzigartig, da kann Microsoft nicht so
    > einfach mal abkupfern, viel zu aufwändig.
    >
    > Selber keine Ideen, würde ich sagen und dann noch
    > nicht mal gut umgesetzt, daß passt zu Redmond.
    >
    >


  6. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Nörgl 24.05.05 - 16:13

    Tja, das kann auch nur ein Einzelkonsolenbesitzer schreiben. Ich habe beide und auch beide Spiele und kann nur sagen, dass Forza mit Sicherheit um Klassen besser ausschaut als GT4! Dies liegt vor allen Dingen an der flimmrigen Grafik von GT4, aber auch an den hochgradig detaillierten und damit deutlich besser aussehenden Texturen von Forza. Beim Geschwindigkeitsgefühl gewinnt jedoch in der Tat GT4; hier hat M$ sich auf das bereits bekannte Locken auf 30FPS verlassen. Mich stört es nicht wirklich, dafür habe ich im Gegensatz zu GT4 ein optisch begeisterndes Schadensmodell UND deutlich realistischere Simulation. Beim direkten Vergleich stört in GT4 z.B., dass sich bei Burnouts in GT4 dass Fahrzeug einfach seelenruhig langsamer beschleunigt, bei Forza dagegen deutlich merkbar das Schlingern beginnt. Ausserdem lässt sich in GT4 schwieriger abschätzen, wie schnell die Kurven genommen werden können. Positiv ist bei GT4 lediglich, dass Bodenunebenheiten besser simuliert werden, hier ist Forza leider etwas "glatt".

  7. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Tropper 24.05.05 - 16:20

    Nörgl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, das kann auch nur ein Einzelkonsolenbesitzer
    > schreiben. Ich habe beide und auch beide Spiele
    > und kann nur sagen, dass Forza mit Sicherheit um
    > Klassen besser ausschaut als GT4! Dies liegt vor
    > allen Dingen an der flimmrigen Grafik von GT4,
    > aber auch an den hochgradig detaillierten und
    > damit deutlich besser aussehenden Texturen von
    > Forza. Beim Geschwindigkeitsgefühl gewinnt jedoch
    > in der Tat GT4; hier hat M$ sich auf das bereits
    > bekannte Locken auf 30FPS verlassen. Mich stört es
    > nicht wirklich, dafür habe ich im Gegensatz zu GT4
    > ein optisch begeisterndes Schadensmodell UND
    > deutlich realistischere Simulation. Beim direkten
    > Vergleich stört in GT4 z.B., dass sich bei
    > Burnouts in GT4 dass Fahrzeug einfach seelenruhig
    > langsamer beschleunigt, bei Forza dagegen deutlich
    > merkbar das Schlingern beginnt. Ausserdem lässt
    > sich in GT4 schwieriger abschätzen, wie schnell
    > die Kurven genommen werden können. Positiv ist bei
    > GT4 lediglich, dass Bodenunebenheiten besser
    > simuliert werden, hier ist Forza leider etwas
    > "glatt".

    Das mit den Burnouts mag einfach daran liegen das bei GT4 die Karren standartmässig elektronischen Schnickschnack haben die das durchdrehen der Reifen verhindern.

    Aber ich glaube das kannst du alles abschalten und dann sollte die Karre beim Beschleunigen genauso schlingern wie damals die Karren in GT2 auf der PS1. - Btw, in der Hinsicht fand ich GT2 spassiger... da haben wir uns immer 2mal überlegt ob wir wirklich den höchsten Turbo einbaun oder lieber ne Stufe drunter damit das Ding beim Beschleunigen noch fahrbar ist.

  8. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Nörgl 24.05.05 - 16:39

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das mit den Burnouts mag einfach daran liegen das
    > bei GT4 die Karren standartmässig elektronischen
    > Schnickschnack haben die das durchdrehen der
    > Reifen verhindern.
    >
    > Aber ich glaube das kannst du alles abschalten und
    > dann sollte die Karre beim Beschleunigen genauso
    > schlingern wie damals die Karren in GT2 auf der
    > PS1. - Btw, in der Hinsicht fand ich GT2
    > spassiger... da haben wir uns immer 2mal überlegt
    > ob wir wirklich den höchsten Turbo einbaun oder
    > lieber ne Stufe drunter damit das Ding beim
    > Beschleunigen noch fahrbar ist.

    Nee du, zumindest in der Beziehung bin ich "Hardcore" :-)

    Auch bei GT4 lasse ich alle Fahrhilfen ausgeschaltet, und genau dann stört mich der angesprochene Punkt, wenn ich z.B. in eine 67'er Stringray steige und sich dass Ding losfährt wie mit abgeschliffenen Reifen ... bei GT4 ist zum Beispiel auch in der Startphase wichtig, die richtige Drehzahl zu erwischen, dass die Maschine beim Start nicht gleich in den Begrenzer dreht und dadurch Leistung verliert. Bei Forza ist es wichtiger, die Spur zu halten, weil das Auto sonst in irgendeine Richtung wegbricht und gleichzeitg noch zu schauen, nicht zu hoch zu drehen, um den Motor nicht zu beschädigen.

    GT2 kenn ich leider nicht mehr, hab mir erst für GT4 die PS2 angeschafft (na ok, eigentlich für GTA:SA ;-)

    Was Forza auch noch etwas besser macht, sind die umfangreichen Statstikanzeigen, die im Replay aktiviert werden können. Hier siehst du z.B. sofort, wieviel Drehmoment deine Karre gerade Richtung Antrieb loslässt. Für den einen nur spassig, find ich es äusserst interessant, wie die Drehmomentkurve abgespult wird.

  9. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Antor 24.05.05 - 17:40

    Nörgl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tropper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das mit den Burnouts mag einfach daran liegen
    > das
    > bei GT4 die Karren standartmässig
    > elektronischen
    > Schnickschnack haben die das
    > durchdrehen der
    > Reifen verhindern.
    >
    > Aber ich glaube das kannst du alles abschalten
    > und
    > dann sollte die Karre beim Beschleunigen
    > genauso
    > schlingern wie damals die Karren in
    > GT2 auf der
    > PS1. - Btw, in der Hinsicht fand
    > ich GT2
    > spassiger... da haben wir uns immer
    > 2mal überlegt
    > ob wir wirklich den höchsten
    > Turbo einbaun oder
    > lieber ne Stufe drunter
    > damit das Ding beim
    > Beschleunigen noch
    > fahrbar ist.
    >
    > Nee du, zumindest in der Beziehung bin ich
    > "Hardcore" :-)
    >
    > Auch bei GT4 lasse ich alle Fahrhilfen
    > ausgeschaltet, und genau dann stört mich der
    > angesprochene Punkt, wenn ich z.B. in eine 67'er
    > Stringray steige und sich dass Ding losfährt wie
    > mit abgeschliffenen Reifen ... bei GT4 ist zum
    > Beispiel auch in der Startphase wichtig, die
    > richtige Drehzahl zu erwischen, dass die Maschine
    > beim Start nicht gleich in den Begrenzer dreht und
    > dadurch Leistung verliert. Bei Forza ist es
    > wichtiger, die Spur zu halten, weil das Auto sonst
    > in irgendeine Richtung wegbricht und gleichzeitg
    > noch zu schauen, nicht zu hoch zu drehen, um den
    > Motor nicht zu beschädigen.
    >
    > GT2 kenn ich leider nicht mehr, hab mir erst für
    > GT4 die PS2 angeschafft (na ok, eigentlich für
    > GTA:SA ;-)
    >
    > Was Forza auch noch etwas besser macht, sind die
    > umfangreichen Statstikanzeigen, die im Replay
    > aktiviert werden können. Hier siehst du z.B.
    > sofort, wieviel Drehmoment deine Karre gerade
    > Richtung Antrieb loslässt. Für den einen nur
    > spassig, find ich es äusserst interessant, wie die
    > Drehmomentkurve abgespult wird.



    Ja du kannst alle Hilfen bei GT4 abschalten, es kommt sogar ne Warnmeldung das du ein Lenkrad haben solltest, Forza kommt mir aber mehr wie ein DTM2 (PC) abklatsch vor, zb schlingern und Fahphysik, welches aber mein liebstes Rennspiel ist(DTM2), GT4 schaut nett aus reisst mich aber nicht vom Hocker, da Race ich lieber GTR am PC, das macht viel mehr Spass, allein der Sound sucht seinesgleichen,


    lg


  10. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Sternensänger 24.05.05 - 17:56

    > das macht viel mehr Spass, allein der Sound sucht
    > seinesgleichen,

    Der Motorensound von GT4 ist wahrlich mies. Ansonsten ist es ein spassiges Spiel, ich kenne die Konkurrenz leider nicht.

  11. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Forza 24.05.05 - 18:06

    ign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss meinem Vorredner Recht geben, die
    >
    > Streckengrafik ist zum Brechen..... Die
    > Vehikel
    > sehen ganz ok aus.
    > > Gran
    > Turismo ist ein klassischer und unschlagbarer
    >
    > Titel, selbst die Rennengine in älteren
    > Versionen
    > waren einzigartig, da kann
    > Microsoft nicht so
    > einfach mal abkupfern,
    > viel zu aufwändig.
    > > Selber keine Ideen,
    > würde ich sagen und dann noch
    > nicht mal gut
    > umgesetzt, daß passt zu Redmond.
    > >
    >
    > du solltest Forza erst mal spielen, bevor du hier
    > solche Statements ablässt.
    >

    Das solltest Du Dir lieber mal selbst zu Herzen nehmen.

  12. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: G.o.D 24.05.05 - 18:22

    Nörgl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nicht wirklich, dafür habe ich im Gegensatz zu GT4
    > ein optisch begeisterndes Schadensmodell UND
    > deutlich realistischere Simulation. Beim direkten

    da sprichst du genau die zwei wichtigen punkte an:

    *optisch* begeisterndes schadensmodell und
    *realistischere* simulation

    ich habs langsam echt satt, dass konsolen besitzer immer so stiefmuetterlich behandelt werden. ich will endlich eine echte simulation, wie gpl oder nascar am pc. ich meine, dass es geht hat warthog mit richard burns rally ja eindrucksvoll bewiesen. aber fuer strassen rennen gibt es immer noch nichts vernuenftiges.

    das realistischste was die konsolen hier zu bieten haben duerfte wohl dtm 2 sein. aber selbst da ist das schadensmodell mal wieder kaum merkbar - hauptsaechlich optischer natur - und der 'super duper extra simulative pro simulation mode' den man aktivieren kann wird aus sicherheitsgruenden (im ernst, schreiben die echt so hin) besser nicht gespeichert, so dass man das immer wieder einschalten muss.

    ich habs so satt. und da immer wieder die leute so auf solche arcade racer wie forza und/oder gt4 reinfallen und sich von der marketing abteilund fuer dumm verkaufen lassen, von wegen 'jetzt noch realistischer', machts da nicht besser...

    na warten wir mal ab, vielleicht kommt ja endlich bei den next generation konsolen was vernuenftiges raus.... (wers glaubt :( )

    --
    happiness is a warm gun -- Sledge Hammer

  13. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Kazap 24.05.05 - 21:04


    .. in der Realität braucht mein Honda neuen Auspuff und die
    Scheibenbremsen sind auch langsam dünn, da muss ich
    nicht auch noch das Ganze spielen.

    Ich hatte GT4 Prologue und hab Forza und in beiden gehen
    die Karren gut ab. die KI bei Forza find ich gut, denn manchmal
    fahren auch diese zu schnell in die Kurve und küssen die Absperrung.



    G.o.D schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nörgl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nicht wirklich, dafür habe ich im Gegensatz
    > zu GT4
    > ein optisch begeisterndes
    > Schadensmodell UND
    > deutlich realistischere
    > Simulation. Beim direkten
    >
    > da sprichst du genau die zwei wichtigen punkte
    > an:
    >
    > *optisch* begeisterndes schadensmodell und
    > *realistischere* simulation
    >
    > ich habs langsam echt satt, dass konsolen besitzer
    > immer so stiefmuetterlich behandelt werden. ich
    > will endlich eine echte simulation, wie gpl oder
    > nascar am pc. ich meine, dass es geht hat warthog
    > mit richard burns rally ja eindrucksvoll bewiesen.
    > aber fuer strassen rennen gibt es immer noch
    > nichts vernuenftiges.
    >
    > das realistischste was die konsolen hier zu bieten
    > haben duerfte wohl dtm 2 sein. aber selbst da ist
    > das schadensmodell mal wieder kaum merkbar -
    > hauptsaechlich optischer natur - und der 'super
    > duper extra simulative pro simulation mode' den
    > man aktivieren kann wird aus sicherheitsgruenden
    > (im ernst, schreiben die echt so hin) besser nicht
    > gespeichert, so dass man das immer wieder
    > einschalten muss.
    >
    > ich habs so satt. und da immer wieder die leute so
    > auf solche arcade racer wie forza und/oder gt4
    > reinfallen und sich von der marketing abteilund
    > fuer dumm verkaufen lassen, von wegen 'jetzt noch
    > realistischer', machts da nicht besser...
    >
    > na warten wir mal ab, vielleicht kommt ja endlich
    > bei den next generation konsolen was vernuenftiges
    > raus.... (wers glaubt :( )
    >
    > --
    > happyness is a warm gun -- Sledge Hammer


  14. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Hotohori 24.05.05 - 23:25

    Antor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nörgl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tropper schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das mit den Burnouts mag
    > einfach daran liegen
    > das
    > bei GT4 die
    > Karren standartmässig
    > elektronischen
    >
    > Schnickschnack haben die das
    > durchdrehen
    > der
    > Reifen verhindern.
    > >
    > Aber
    > ich glaube das kannst du alles abschalten
    >
    > und
    > dann sollte die Karre beim
    > Beschleunigen
    > genauso
    > schlingern wie
    > damals die Karren in
    > GT2 auf der
    > PS1. -
    > Btw, in der Hinsicht fand
    > ich GT2
    >
    > spassiger... da haben wir uns immer
    > 2mal
    > überlegt
    > ob wir wirklich den höchsten
    >
    > Turbo einbaun oder
    > lieber ne Stufe
    > drunter
    > damit das Ding beim
    >
    > Beschleunigen noch
    > fahrbar ist.
    > >
    > Nee du, zumindest in der Beziehung bin ich
    >
    > "Hardcore" :-)
    > > Auch bei GT4 lasse ich
    > alle Fahrhilfen
    > ausgeschaltet, und genau dann
    > stört mich der
    > angesprochene Punkt, wenn ich
    > z.B. in eine 67'er
    > Stringray steige und sich
    > dass Ding losfährt wie
    > mit abgeschliffenen
    > Reifen ... bei GT4 ist zum
    > Beispiel auch in
    > der Startphase wichtig, die
    > richtige Drehzahl
    > zu erwischen, dass die Maschine
    > beim Start
    > nicht gleich in den Begrenzer dreht und
    >
    > dadurch Leistung verliert. Bei Forza ist es
    >
    > wichtiger, die Spur zu halten, weil das Auto
    > sonst
    > in irgendeine Richtung wegbricht und
    > gleichzeitg
    > noch zu schauen, nicht zu hoch zu
    > drehen, um den
    > Motor nicht zu
    > beschädigen.
    > > GT2 kenn ich leider nicht
    > mehr, hab mir erst für
    > GT4 die PS2
    > angeschafft (na ok, eigentlich für
    > GTA:SA
    > ;-)
    > > Was Forza auch noch etwas besser
    > macht, sind die
    > umfangreichen
    > Statstikanzeigen, die im Replay
    > aktiviert
    > werden können. Hier siehst du z.B.
    > sofort,
    > wieviel Drehmoment deine Karre gerade
    >
    > Richtung Antrieb loslässt. Für den einen nur
    >
    > spassig, find ich es äusserst interessant, wie
    > die
    > Drehmomentkurve abgespult wird.
    >
    > Ja du kannst alle Hilfen bei GT4 abschalten, es
    > kommt sogar ne Warnmeldung das du ein Lenkrad
    > haben solltest, Forza kommt mir aber mehr wie ein
    > DTM2 (PC) abklatsch vor, zb schlingern und
    > Fahphysik, welches aber mein liebstes Rennspiel
    > ist(DTM2), GT4 schaut nett aus reisst mich aber
    > nicht vom Hocker, da Race ich lieber GTR am PC,
    > das macht viel mehr Spass, allein der Sound sucht
    > seinesgleichen,

    zu GTR: dem kann ich nur zustimmen, ich hatte mir die Demo installiert und statt wegen der guten Grafik kam wegen dem geilen Sound ein "WoW" von mir raus, der Sound ist sowas von geil, da merkt man erst auf was es wirklich bei einem Rennspiel ankommt. Von daher würd ich gar behaupten das der Sound vor der Grafik stehen sollte oder zumindest gleich auf, was die Wichtigkeit angeht.

  15. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: G.o.D 25.05.05 - 06:44

    Kazap schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > .. in der Realität braucht mein Honda neuen
    > Auspuff und die
    > Scheibenbremsen sind auch langsam dünn, da muss
    > ich
    > nicht auch noch das Ganze spielen.

    hat dein honda dann in der realitaet auch 500 ps aufwaerts?

    ueberlebst du dann auch einschlaege mit 200 kmh wenn du mal den bremspunkt verpasst hast?

    bist du einer von denen, die in der realitaet einen der mit 60 vor ihnen schleicht noch schnell ueberholen, obwohl der gegenverkehr (ich) schon fast auf stossstangen hoehe des vordermannes ist?

    faehrst du in der realitaet auch mit 250 ueber die landstrassen?

    wenn du all die fragen mit ja beantworten kannst, trifft das dann auch auf mich zu?

    wenn das auch noch der fall ist: meinet wegen, sollen sie das simulations genre doch begraben, aber dann sollen sie halt wenigstens nicht immer rumtoenen wie realistisch ihr spiel doch waer

    --
    happiness is a warm gun -- Sledge Hammer

  16. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: ZOCKER 25.05.05 - 12:47

    Egal wie, ich kenne beide Games!

    Forza ist okay, aber eher was für Anfänger. An die Leistung und den Umfang von GT4 kommt es um Lichtjahre nicht ran.
    Alleine die Tuningoptionen!!! Fahrphysik ist bei GT4 viel ausgeprägter! Die Strecken sind bei GT4 auch viel realistischer. Ich kenne die echte Nordschleife und bei GT4 sind die Bodenwellen an der richtigen Stelle, bei Forza fehlt da einiges.

    Sorry, aber Forza muss da schon noch ein wenig strecken!

  17. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Dotterbart 25.05.05 - 16:47

    > die KI bei Forza find ich gut,
    > denn manchmal
    > fahren auch diese zu schnell in die Kurve und
    > küssen die Absperrung.
    >
    >

    Na das muß dann doch KD - Künstliche Dummheit heißen oder ?? ,, aber sowas find ich auch gut.. ist nichts schlimmer als ein rennspiel, bei dem die gegener nur Ideallinie fahren...

    Und.. auch wenn ich mir jetzt hier viele Feinde mache.. das beste Rennspiel auf der Konsole ist und bleibt Super Mario Kart ( in JEDER version ! )

  18. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Ohara 29.05.05 - 12:11

    naja ... manche leute übertreiben hier ein wenig.

    was mich meine erfahrung bis jetzt gelehrt hat, ist des jeder publisher viel über des jeweilige spiel verspricht und es dann selbstverständlich nicht hält.

    gibt es überall, egal welche konsole oder pc & co

    jedenfalls spiele ich jetzt seit 15 jahren rennspiele und habe eigentlich alles durch von pc bis xbox

    und ich muss sagen des forza auf jedenfall in den top3 meiner liste steht.

    moto: spass muss es machen


  19. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: gruenling 02.06.05 - 17:00

    nun, forza mag ja recht nett sein, aber man kann und solls auch nicht mit gt4 vergleichen..

    was mir bei forza gut gefällt ist die überraschend kämpferische und teilweise schumimäßig hart fahrende KI

    was jedoch die spielgrafik angeht hinkt forza weit hinter gt4 her, allein die wiederholungen bei forza sind potthässlich ;(

    die fahrphysik verhält sich auch etwas eintönig, denn ein beetle fährt sich annähernd gleich wie ein TT-R

    im großen und ganzen is es aber eine mehr oder weniger gut gelungene kopie der gt reihe

    einige kleine features sind nett gelungen und könnten durchaus auch bei gt4 untergebracht sein, ein paar eigene ideen wurden ja doch eingebracht ^^

    forza ist für mich eher in der arcadeklasse angesiedelt, ein need for speed oder dtm konkurrent, jedoch keiner für gt ;)


    trotzdem is es für einen xbox titel recht gelungen, zwar arcadelastig (wie eigentlich alle rennspiele auf der box), aber ganz nett ;)

    trotz allen versuchen kann und wird ms den entwicklungsfortschritt von polyphony nicht so schnell einholen

    ich bleib bei gt4, denn die langstrechenrennen (24h) sind einfach geil :D

  20. Re: Das soll doch wohl ein Scherz sein ..

    Autor: Terz 06.06.05 - 19:38

    gruenling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nun, forza mag ja recht nett sein, aber man kann
    > und solls auch nicht mit gt4 vergleichen..
    >
    > was mir bei forza gut gefällt ist die überraschend
    > kämpferische und teilweise schumimäßig hart
    > fahrende KI
    >
    > was jedoch die spielgrafik angeht hinkt forza weit
    > hinter gt4 her, allein die wiederholungen bei
    > forza sind potthässlich ;(
    >
    > die fahrphysik verhält sich auch etwas eintönig,
    > denn ein beetle fährt sich annähernd gleich wie
    > ein TT-R
    >
    > im großen und ganzen is es aber eine mehr oder
    > weniger gut gelungene kopie der gt reihe
    >
    > einige kleine features sind nett gelungen und
    > könnten durchaus auch bei gt4 untergebracht sein,
    > ein paar eigene ideen wurden ja doch eingebracht
    > ^^
    >
    > forza ist für mich eher in der arcadeklasse
    > angesiedelt, ein need for speed oder dtm
    > konkurrent, jedoch keiner für gt ;)
    >
    > trotzdem is es für einen xbox titel recht
    > gelungen, zwar arcadelastig (wie eigentlich alle
    > rennspiele auf der box), aber ganz nett ;)
    >
    > trotz allen versuchen kann und wird ms den
    > entwicklungsfortschritt von polyphony nicht so
    > schnell einholen
    >
    > ich bleib bei gt4, denn die langstrechenrennen
    > (24h) sind einfach geil :D


    Hab mal folgendes gelesen:
    Forza ist das erste Spiel, bei dem wirklich bei ALLEN Wagen auf der Strecke jedes einzelne Rad und Einstellung ungefähr 100 Mal pro Sekunde berechnet wird, das ist schon ne klasse Leistung meiner Meinung nach!
    GT berechnet hingegen soetwas wie eine Rakete (engl. rocket) auf so etwas wie einem Rad und berechnet dann, inwiefern sich diese Rakete in einer Kurve verhalten würde..
    Das, und die Tatsache, dass Forzas KI tatsächlich langsam vom Spieler lernt, erklärt vielleicht, warum die Fahrer so aggressiv verhalten und auch mal Fehler machen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera