1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia bringt 3D Blu-ray auf PCs…

Finger weg

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finger weg

    Autor: fdfdfdfdfdfdf 09.12.09 - 16:30

    Lasst bloss die finger von dem Zeug. 2x60Hz bedeutet wieder 3:2 Pulldown (http://de.wikipedia.org/wiki/3:2-Pull-down), das hat man jetzt nach 50 Jahren mit 24p endlich wegbekommen und jetzt wollen die den Mist wieder einfuehren. Man will 144Hz.

  2. Re: Finger weg

    Autor: nate 09.12.09 - 16:53

    > Lasst bloss die finger von dem Zeug. 2x60Hz bedeutet wieder 3:2 Pulldown
    > (de.wikipedia.org das hat man jetzt nach 50 Jahren mit 24p endlich
    > wegbekommen und jetzt wollen die den Mist wieder einfuehren. Man will
    > 144Hz.

    Richtig. Aber da die jetzt existierenden Systeme eh' alle nur "Proof of Concept" sind, bin ich zuversichtlich, dass 96 oder 144 Hz dann auch funktionieren werden, wenn das Zeug produktionsreif ist.

  3. Re: Finger weg

    Autor: admin 09.12.09 - 17:20

    2017...?

  4. Re: Finger weg

    Autor: nate 09.12.09 - 17:22

    > 2017...?

    Möglich. Wahrscheinlich aber eher. Ich denke, 2011 sind die Standards fertig und 2012-2013 wird man erste Geräte kaufen können.

  5. Re: Finger weg

    Autor: uffpasse 09.12.09 - 20:55

    Bei den 120Hz-Shutter-Lösungen hat man bisher in erster Linie nur ans Zocken gedacht, nehme ich mal an. LCD-Panels mit tollen Umschaltzeiten und Hintergrundbeleuchtung mit 100..120..200..600Hz gibts in den Fernsehern doch auch. Denke nicht, dass die bei der 3D-BluRay von 24p wieder weggehen werden.

    ====================================
    ==Der Erfolg gibt NIEMANDEM Recht.==
    ====================================

  6. Re: Finger weg

    Autor: ThadMiller 10.12.09 - 16:38

    Vorsicht! Die Hz-Zahl nicht mit Bildern/s verwechseln.


    gruß
    Thad

  7. Re: Finger weg

    Autor: Darth 3D 10.12.09 - 23:14

    ThadMiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorsicht! Die Hz-Zahl nicht mit Bildern/s verwechseln.

    Korrekt, aber irrelevant. Kinofilme haben 24fps. Und bei 120Hz fuer 3D bleiben 60Hz pro Auge, also muessen die 24fps irgendwie in die 60Hz "verpackt" werden, und da gibts halt nur den 3:2 Pulldown. Ich hab schwer den eindruck das primaer 120Hz Display gepusht werden sollen, um das 3:2-Pulldown-zu-24p-Spielchen nochmals (natuerlich mit neuen Geräten) machen zu koennen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. über grinnberg GmbH, Darmstadt
  3. BELFOR Deutschland GmbH, Duisburg
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  4. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme