Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenlose Anti-Phishing-Toolbar…

Der Toolbar Wahnsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Toolbar Wahnsinn

    Autor: F.S. 25.05.05 - 12:16

    Reicht das etwa noch nicht?

    http://fresh.kuhsaft.com/pix/my_computer.jpg

    Greets...

  2. Re: Der Toolbar Wahnsinn

    Autor: Logan 25.05.05 - 12:30

    ...das nennt man, arbeitsbeschaffungsmaßnamen bei golem.

  3. Re: Der Toolbar Wahnsinn

    Autor: Chaoswind 25.05.05 - 13:20

    F.S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Reicht das etwa noch nicht?

    Noch ein grund mehr Firefox einzusetzen.


  4. oder Opera

    Autor: Missingno. 25.05.05 - 13:34

    Dafür gibt es nicht so viele "tolle" Toolbars. Und ich bin darüber weiß Gott nicht unglücklich. ;)

  5. Display zu kein

    Autor: tommi 25.05.05 - 13:53

    Da kann man mal sehn:

    Display zu klein.

    Demnächst braucht man neue display Formate ( 1280:3000 oder so )

    :-)

  6. Re: oder Opera

    Autor: Chaoswind 25.05.05 - 14:38

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür gibt es nicht so viele "tolle" Toolbars. Und
    > ich bin darüber weiß Gott nicht unglücklich. ;)

    Ja, mit der individuellen anpassbarkeit hat es bei Opera noch ein paar schwaechen.

  7. Re: Anpassbarkeit (individuell)

    Autor: Missingno. 25.05.05 - 17:45

    > Ja, mit der individuellen anpassbarkeit hat es bei
    > Opera noch ein paar schwaechen.

    Ich weiß ja nicht, was vorgefertigte Toolbars gegenüber frei definierbarer Symbolleisten mit besserer individueller Anpassbarkeit zu tun haben, aber MEIN Opera passt sich mir an. (Sorry, ich kann den Fx nicht ab, auch wenn er nicht ganz schlecht ist. ;)) Ich fühl mich nur immer etwas genötigt, wenn jemand schreit "nimm Firefox!" "Opera ist aber auch gut" zu rufen.

    PS: Bitte kein Flamewar, ich respektiere Fx-User, nur ich selbst kann mit dem Browser nichts anfangen. Danke! :)

  8. Re: Anpassbarkeit (individuell)

    Autor: Chaoswind 25.05.05 - 18:11

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ja, mit der individuellen anpassbarkeit hat
    > > es bei Opera noch ein paar schwaechen.
    > Ich weiß ja nicht, was vorgefertigte Toolbars
    > gegenüber frei definierbarer Symbolleisten mit
    > besserer individueller Anpassbarkeit zu tun haben,

    Nun, es ist schon eine Alternative mehr. Frei definierbare Symbolleisten wie Opera hat Firefox schliesslich auch.

    Die moeglichkeit ohne grosses Wissen das Programm selber um vielfaeltige funktionen zu erweitern ist durchaus eine grosse Staerke von Firefox. Und Opera hat da momentan halt eine schwaeche, weil keine Struktur existiert die das unterstützt.

    > aber MEIN Opera passt sich mir an. (Sorry, ich

    Das macht Firefox aber auch ;)

    > PS: Bitte kein Flamewar, ich respektiere Fx-User,
    > nur ich selbst kann mit dem Browser nichts
    > anfangen. Danke! :)

    Dito. Ich mag Opera, genauso wie ich Firefox mag, aber beide haben nun mal ihre Schwaechen, genauso wie sie ihre Stärken haben.

  9. Re: Anpassbarkeit (individuell)

    Autor: Missingno. 25.05.05 - 18:19

    > Die moeglichkeit ohne grosses Wissen das Programm
    > selber um vielfaeltige funktionen zu erweitern ist
    > durchaus eine grosse Staerke von Firefox. Und
    > Opera hat da momentan halt eine schwaeche, weil
    > keine Struktur existiert die das unterstützt.
    Naja, wenn ich da an die WebDeveloper Toolbar von non-troppo denke. Es ist sicherlich nicht das selbe, aber diese "Toolbar" ist mit 2 Klicks installiert und erweitert Opera um viele Funktionen.
    Es müsste nur mal Leute geben, die "Toolbars" für Opera entwickeln und wie die o.g. anbieten.

  10. Re: Anpassbarkeit (individuell)

    Autor: Chaoswind 25.05.05 - 19:17

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es müsste nur mal Leute geben, die "Toolbars" für
    > Opera entwickeln und wie die o.g. anbieten.

    U.a. das meinte ich ja mit dem mangel an Struktur. Bei Firefox steht eine komplette Gemeinschaft dahinter die mittlerweile um die 700 mehr oder weniger gute Extensions erstellt haben von denen ein paar Extensions wiederrum auch wieder durch Skripte 'erweiterbar' sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Kiel
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  4. HITS gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  2. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  3. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.


  1. 13:35

  2. 12:37

  3. 12:08

  4. 12:03

  5. 11:24

  6. 11:09

  7. 10:51

  8. 10:36