Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Daten unabsichtlich dem ganzen…

Facebookaccount mit Emailadresse assoziiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Facebookaccount mit Emailadresse assoziiert

    Autor: Karla 13.12.09 - 09:07

    Was ich noch bei keiner Berichterstattungen über die Datenschutzeinstellungen bei Facebook gelesen habe, aber selbst erlebt:
    Einen Account bei Facebook erstellt, Emailadresse hinterlegt, Privatsphäreneinstellung beachtet (Einstellungen auf Freunde beschränkt). Schnitt.
    Über eien Webaccount eine Email an einen Bekannten geschrieben, über die gleiche Emailadresse, die auch bei Facebook hinterlegt wurde. Der antwortet und schickt die Email über GMX an meine Web.de-Adresse und erhält nach Abschicken der Mail einen freundlichen Hinweis, ein Profillink auf meinen Eintrag bei Facebook. Sprich: ohne Zustimmung auf Facebook, wurde mein Profil, inklusive Name in KLarschrift mit meiner Emailadresse assoziiert und jedem zur Verfügung gestellt. Unabhängig davon, ob derjenige selbst einen Account bei Facebook hat oder nicht.Unabhängig davon, dass es nirgendwo bei Facebook eine entsprechende Einstellung gibt, in der man entscheiden kann, ob dem www über meine Emailadresse mein Name zur Verfügung gestellt werden darf.
    Meiner sofortigen Beschwerde bei Facebook folgte eine kleine Enschuldigung und die Bestätigung: DAS DARF SO NICHT SEIN, aber man arbeite dran.
    Bei meiner Beschwerde bei GMX erhielt ich die lustige Antwort:"Die Anzeige der öffentlichen Facebook-Profile ist eine Option auf der "Mail schreiben"-Seite, die man jederzeit deaktivieren kann."
    Das ist wirklich sinnvoller Datenschutz, wenn ich zwar nicht selbst, aber die anderen darüber entscheiden können, ob sie meine Daten sehen wollen oder nicht.

    Kopfschüttelnde Grüße

  2. Re: Facebookaccount mit Emailadresse assoziiert

    Autor: headache 14.12.09 - 00:16

    danke für den verstörenden hinweis

    ich weiss ja dass die latte immer höher geschraubt wird, aber es schmerzt halt doch immer wieder aufs neue..

    *kopfmitschüttl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn
  4. Klosterfrau Berlin GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
    Raumfahrt
    Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

    Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

    1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
      Equiano
      Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

      Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

    2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
      Gipfeltreffen
      US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

      Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

    3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
      Automated Valet Parking
      Daimler und Bosch dürfen autonom parken

      In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


    1. 19:25

    2. 17:38

    3. 17:16

    4. 16:30

    5. 16:12

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:30