1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem.de guckt: WLAN-Recht, Verzicht…

Neues

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neues

    Autor: 322-321 13.12.09 - 13:45

    Schade. Früher wurde Neues von Frauen moderiert die durchschnittlich IT-competent wirkten. Oder anders gesagt, die entsprachen nicht dem Klischee das Frauen davon keine AHnung haben udn dementsprechend moderieren.

    Nun moderert ein Mann, vom Typ Pro7-Galileo-Moderation, ich bin smart und habe mein BWL-Studium abgebrochen weil ich irgendwas mit Medien machen will. Das ist wirklich schade. SOlche Nulpen gibt es im TV schon zu hauf. Wieso auch noch bei den ÖR?

  2. Re: Neues

    Autor: 0815user 13.12.09 - 15:07

    ich weiss nicht ob ich das hier sagen darf aber ich bin Neues Fan erster Stunde und diser Typ, mag er noch so kompetent und talentiert sein wirkt auf mich aufdringlich homosexuell und das obschon ich keine Voruteile dagen habe und auch mehr als tolerant bin. Ich mags halt lieber "neutraler", schau mir die Sendung trotzdem regelmässig an, aber mir gefiel die Vorgängerin besser und und fand die auch weitaus erträglicher. Mag eine rein subjektive Sache rein.

  3. Re: Neues

    Autor: Neues bei Neues 13.12.09 - 16:59

    Entwarnung: Yve Fehring kommt wieder zurück im Neuen Jahr nach Babypause ;)

  4. Re: Neues

    Autor: Granky 14.12.09 - 07:28

    > Nun moderert ein Mann, vom Typ Pro7-Galileo-Moderation, ich bin smart und
    > habe mein BWL-Studium abgebrochen weil ich irgendwas mit Medien machen
    > will. Das ist wirklich schade. SOlche Nulpen gibt es im TV schon zu hauf.
    > Wieso auch noch bei den ÖR?

    Nun hättest Du NEUES zu Ende geschaut, dann hättest Du auch gewusst, warum die Vertretung das letzte Quartal da war ! :)

    Und sooo schlimm war die Vertretung nu auch nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. ADAC IT Service GmbH, München
  4. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
    Amazon hängt Google ab

    Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
    2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    1. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
      Soziales Netzwerk
      Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

      Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

    2. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
      The Eliminator
      Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

      Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

    3. Auto: Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters
      Auto
      Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters

      Im Daimler-Werk Düsseldorf ist die Serienproduktion des Elektro-Sprinters angelaufen, der Autobauer hat die ersten Modelle produziert. Ab 2020 kann der Elektrolieferwagen bestellt werden, ab dem Frühjahr soll die Auslieferung starten.


    1. 16:54

    2. 16:26

    3. 16:03

    4. 15:17

    5. 15:00

    6. 14:42

    7. 14:18

    8. 13:59