1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile bietet speziellen Datentarif…

Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: Wahnsinn ... 16.12.09 - 13:01

    Weg von Tmob, ab zu O2 und Konsorten...

    PS: Bei o2 gibt es grad eine echte Telefonflat (alle Netze) für 40 euronen. Und für 8 euro mehr eine Internet Flatrate dazu (200mb UMTS danach GPRS). Wie gesagt alles über das Handy.

    Was hast du zu bieten Tmob?

  2. Re: Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: DasB 16.12.09 - 13:03

    Netzabdeckung in UMTS und HSPA. Was hilft mir ein günstiger Tarif, wenn er nur in Ballungsgebieten funkt(ioniert)?

  3. Re: Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: WinMo4tw 16.12.09 - 13:07

    Bei den derzeitig 40€ sind auch alle SMS mit inklusive. Das sollte man nicht vergessen..

    MfG

  4. Unterschiedliche Tarife

    Autor: Lollomat 16.12.09 - 13:09

    Wahnsinn ... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weg von Tmob, ab zu O2 und Konsorten...
    >
    > PS: Bei o2 gibt es grad eine echte Telefonflat (alle Netze) für 40 euronen.
    > Und für 8 euro mehr eine Internet Flatrate dazu

    Merkst Du was?

    48 Euro <=> 2,99 Euro

  5. Re: Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: kendon 16.12.09 - 13:17

    > Und für 8 euro mehr eine Internet Flatrate dazu (200mb UMTS danach GPRS).

    und ich dachte immer genau das sei es, was hier sonst als "flatrate-lüge" u.ä. zerrissen wird. aber wenn der wind aus der anderen richtung weht dreht sich das fähnchen und es wird eine flatrate draus, wa?

  6. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Wahnsinn ... 16.12.09 - 13:22

    Ach so ...
    Dann rechne mir doch mal vor was du denn noch zusätzlich zu den 2,99 an Vertragskosten hast.
    Übrigens sind die 40 euro nicht fix. Das bedeutet du zahlst diese nur wenn du 40 oder mehr als 40 euro vertelefonierst bzw versimst. Ansonsten nur das was du vertelefonierst oder simst.

    Bei Tmob: 109 euro monatliche Grundgebühr.
    wobei hier nur 3000 sms frei sind...

    48<=>109
    Merkste was?

  7. Re: Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: Wahnsinn ... 16.12.09 - 13:26

    die 40 euro sind eine echte flatrate. Sogar eine flatrate ohne fixkosten. Tmob hat da gar nichts aber auch gar nichts entgegen zu setzen. die gleiche internet pseudo flatrate kostet bei tmob 2 euro mehr und hat eine Laufzeit von 24 monaten?
    Bei o2 3 monate.
    Aber Hauptsache auf Kleinigkeiten stürzen.
    Tmob ist einfach Scheiße und überteuert ...
    Ist so, das kannst drehen und wenden wie du willst.

  8. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: kendon 16.12.09 - 13:28

    naja, der unterschied ist zwar nicht klein, aber dafür kann ich dann, wenn ich zu meinen eltern aufs land fahre bis vor der haustür (und weiter am essenstisch) surfen. mit o2 is da schon schluss bevor ich wirklich aus der stadt raus bin.

  9. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Wahnsinn ... 16.12.09 - 13:30

    Nicht klein ...
    Guck mal 2 Posts vorher.
    Übrigens wenn kein Netz vorhanden ist wird auf das Tmobile Netz umgeschalten...
    Damit relativiert sich deine Aussage.

  10. Re: Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: kendon 16.12.09 - 13:32

    schön, und du hast beschlossen einfach mal auf was anderes zu antworten als ich?

    also, nochmal für die langsamen wie dich:

    wenn ein netzbetreiber eine "flatrate" raushaut, die nach XXX mb gedrosselt wird geht hier das geschrei los das sei keine echte flatrate. wenn es dann passt ist dann kurzerhand doch eine, immer so wie mans grade braucht...

    das war das was ich meinte. du wirfst erstmal die telefon- mit der internetflat durcheinander, und dann kommen haltlose behauptungen.

    achja, was t-mobile o2 entgegenzusetzen hat ist ein NETZ. und zwar ein eigenes, flächendeckendes. verlass mal dein ghetto und versuch zu telefonieren. aber wenigstens zahlste dann nix dafür!

  11. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: kendon 16.12.09 - 13:35

    Wahnsinn ... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht klein ...
    > Guck mal 2 Posts vorher.
    > Übrigens wenn kein Netz vorhanden ist wird auf das Tmobile Netz
    > umgeschalten...
    > Damit relativiert sich deine Aussage.


    das haben sie mir damals auch erzählt (da hiess der laden noch viag interkom). es hat genau ein halbes jahr gedauert, dann haben sie _beschlossen_ dass das netz jetzt weit genug ausgebaut ist, und an meinem wohnort das national roaming abgeschaltet. ich sass dann da in meinem wohnzimmer und hatte keinen empfang.

    und merkst du eigentlich die ironie? du erklärst im ersten satz t-mobile sei ja so scheisse, und dann erklärst du mir dass dein netzbetreiber so geil ist weil er auf t-mobile zurückgreift?

  12. Re: Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: Wahnsinn ... 16.12.09 - 13:36

    lol zahl ruhig deine 109 euro... Depp

  13. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Lollomat 16.12.09 - 13:39

    Wahnsinn ... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach so ...
    > Dann rechne mir doch mal vor was du denn noch zusätzlich zu den 2,99 an
    > Vertragskosten hast.

    Da das Angebot auch für Prepaid gilt, kann das ganz wenig sein. Aber runden wir mal ganz großzügig auf 5 Euro/Monat auf.

    Dann gilt immer noch:

    48 Euro <=> 7,99 Euro

    Merkst Du was?

    > Übrigens sind die 40 euro nicht fix. Das bedeutet du zahlst diese nur wenn
    > du 40 oder mehr als 40 euro vertelefonierst bzw versimst.

    Wie auch immer.

    Was bekommst Du bei O2 also für 7,99 Euro?

    Unbegrenztes Surfen in VZ-Netzwerken wohl kaum.

    Merkst Du was?

  14. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Wahnsinn ... 16.12.09 - 13:40

    Mag sein dass in bestimmten Kuhkäffern o2 schlechten empfang hat, aber da greifen sie eben auf das Tnetz zurück. Außerdem baut o2 kräftig aus.
    Sorry wollte dich nicht beleidigen aber. Deine Argumentation ist vom Preisleistungsverhältnis nicht haltbar. Wenn dir das vermeintlich "bessere" Netz so viele Euro mehr wert ist... Bitte.
    Hab eine andere Meinung.

  15. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Wahnsinn... 16.12.09 - 13:41

    Für 8 Euro unbegrenztes Surfen im Web ...
    200 mb UMTS rest GPRS
    Merkste was?

  16. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Wahnsinn.. 16.12.09 - 13:45

    Übrigens zu damals hat sich viel geändert...

  17. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Lollomat 16.12.09 - 13:48

    Wahnsinn... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 8 Euro unbegrenztes Surfen im Web ...
    > 200 mb UMTS rest GPRS
    > Merkste was?

    Das ist nur der reine Zusatztarif. Gibt's den auch ohne Telefontarif? Wenn nicht, gilt immer noch der Unterschied:

    8 Euro <=> 2,99 Euro

    Merkst Du was?

  18. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Mr. Roaming 16.12.09 - 13:48

    Tja so einfach schaltet o2 nicht mehr aufs D1 Netz - das geht nur noch bis Ende diesen Jahres, wenn überhaupt. Schließlich wurde doch der Roamingvertrag zw. o2 und Telekom gekündigt und nicht umsonst baut o2 seit knapp mehr als 2 Jahren das eigene Netz so fett aus.

  19. Re: Unterschiedliche Tarife

    Autor: Wahnsinn... 16.12.09 - 13:54

    Du kannst nur StudiVZ aufrufen...
    Merkste was?

  20. Re: Ich wusste gar nicht, dass es eine Steigerung von scheiße gibt ...

    Autor: ldap 16.12.09 - 13:54

    Die VZ-Option ist doch auch keine "echte" Flatrate! Wird ja schließlich auch gedrosselt. Und für die 5 Euro mehr im Monat kann man dann immerhin das komplette Internet benutzen! 200MB bekommt man ohne Thetering sowieso nicht so arg schnell zusammen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  2. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  4. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel

Deathloop im Test: Und ewig grüßt die Maschinenpistole
Deathloop im Test
Und ewig grüßt die Maschinenpistole

Zeitreise plus Shooter: Das Microsoft-Entwicklerstudio Arkane liefert mit Deathloop ein Spitzenspiel für PS5 und Windows-PC.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Entwickler untersuchen massive Ruckler bei Deathloop
  2. Deathloop angespielt "Brich den Loop - sonst bringe ich dich immer brutaler um!"
  3. Deathloop-Vorschau Todesschleife auf der James-Bond-Gedächtnisinsel

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"