1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nur 2,6 mm - besonders dünnes LCD…

Stabilität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stabilität

    Autor: SlimJim 21.12.09 - 11:44

    Werden die TV Geräte nicht immer instabiler? Geht das ding nicht beim Transport nachhause schon kaputt oder verzieht sich?

    Also von mir aus kann der Fernseher auch 4-5cm dick sein oder es muss Tapezierbar sein ^^

  2. Re: Stabilität

    Autor: leser123456789 21.12.09 - 12:02

    Alternative wäre ein leuchtstarker Beamer den man in einem unscheinbaren Kästchen an der Decke versteckt. Allerdings ist ein passender ziemlich teuer.

    Dann könntest eine Leinwand an deine Wand tapezieren.

  3. Re: Stabilität

    Autor: Fabian Schölzel 21.12.09 - 12:08

    Das hab ich mir auch gerade gedacht... das Ding muss sich doch verziehen wie sonstwas...

  4. Re: Stabilität

    Autor: KaChing 21.12.09 - 15:15

    genau, die werkeln immer an dünneren panels, scheitern aber letztendlich an logistischen problemen wie verpackung und versand!

    der lcd wird halt einfach eine spezielle vorrichtung in dem karton haben, dann sollte er auch "unverzogen" bei jedem zuhause ankommen. ;-)

  5. Re: Stabilität

    Autor: Fabian Schölzel 21.12.09 - 15:24

    Und in der Anleitung sollte beschrieben sein, wie man die Toleranzen für den Aufstellwinkel einhält - und das man den Fernseher so aufstellen sollte, das niemand aus versehen dran kommt. Am besten wirklich direkt unter die Tapete damit. ;)

    Gruß
    Fabian

    P.S.:
    Es ist schon interessant. Dünnheit ist ein absolutes Argument für neue Fernseher - und zu Haus fristen sie dann ihr Dasein auf einem Ständer von Schuhgröße 48 - auf der guten, alten Fernsehkomode, die zwischendurch nicht geschrumpft ist. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München
  4. GS electronic Gebr. Schönweitz GmbH, Rheine

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. 3,95€
  3. 34,99€
  4. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"