Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Durchblick im Linux-Dschungel

IMHO ist Gentoo die beste Distro

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: Forkbombe 30.12.09 - 14:05

    Einmal Gentoo User, immer Gentoo User. Ich habe schon oft versucht mich mit anderen Distros anzufreunden, immer gab es Sachen, die mich so dermaßen störten, dass ich schnell wieder zurückgekrochen bin.

  2. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: gentoo_user 30.12.09 - 14:51

    Wie wahr, wie wahr! Das kenne ich auch nur zu gut! ;)

  3. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: 3562hq53 30.12.09 - 16:13

    Forkbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einmal Gentoo User, immer Gentoo User. Ich habe schon oft versucht mich mit
    > anderen Distros anzufreunden, immer gab es Sachen, die mich so dermaßen
    > störten, dass ich schnell wieder zurückgekrochen bin.
    Ich habe schon alle gängigen Distributionen (Suse, Redhat, Mandriva, Debian,...) probiert und nutze aktuell Ubuntu. Leider ist vieles bei Karmic Koala einfach nur problematisch, so dass ich wieder soweit bin etwas anderes auszuprobieren. Deshalb meine Frage:
    Wieviel Kompilieraufwand macht Gentoo wirklich? Ich erinnere mich, dass schon einmal Kernel übersetzen früher eine halbe Stunde gedauert hat. Wenn ich dann an so Monster wie KDE denke, wird man ja gar nicht mehr fertig, oder? Das Motto "Gentoo Linux - Ten Years Compiling" klingt ja schon angsteinflößend :)

  4. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: dosenpfand 30.12.09 - 16:23

    Der (anfaengliche) Aufwand ist schon nicht unerheblich. Ich nutze Gentoo u.a. auf nem low-cost dual-core notebook und speziell bei der Neuinstallation ging einige Zeit ins Land - vielleicht ein halber Tag (mache das aber nicht zum ersten Mal). Quad-Core sollte aber noch einiges bringen.
    Hat man aber die Installation einmal hinter sich gibts eigentlich nur noch vereinzelte Updates, die alle recht schnell kompiliert sind (ausser vllt Firefox, OpenOffice und KDE o.ae. was doch etwas Zeit braucht).
    Kann Gentoo aber auch nur empfehlen, kam bisher von jeder Distribution wieder zurueck :)

  5. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: Raylz 30.12.09 - 16:57

    Imho auch die Distri wo ich nach ausflügen immer wieder zurückkomme. Einzig und allein Ubuntu 9.04 hat mich länger gehalten.

    Was ich aber bei Gentoo hasse ist, dass z.T. einfach total veraltete und/oder kaputte Pakete in Portage vorhanden sind, um die sich anscheinend keiner kümmert. Vor allem mtools, welches u.A. zur Erstellung eines Live USBs benötigt wird treibt mich in den Wahnsinn: Die Maintainer waren seit ich bei Gentoo bin (~1.5 Jahre) nicht in der Lage, eine Zeile in der mtools.conf auszukommentieren, welche sämtliche Tools die es verwenden unbrauchbar macht.

    Ein weiter Turn off sind die langen Wartezeiten auf neue Versionen (warte schon ewig auf die neue Banshee 1.5.2) was vllt an faulen oder zu wenigen Maintainer liegt.

    Weitere Probleme habe ich mit gst-plugins-gnomevfs, welches nicht mit Passwortgeschützten smb Freigaben funktioniert; dieses muss zuerst deinstalliert werden, wird aber beim updaten immer wieder installiert. Bei Ubuntu scheint das ohne Probleme zu laufen.

  6. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: ole 30.12.09 - 17:57

    banshee-1.5.2 gibts im dev-zero overlay

    und bez. dem gst-plugins-gnomevfs problem kann ich nichts sagen, ich nutze gnome nicht

  7. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: DrAgOnTuX 30.12.09 - 18:26

    fehler in einem packet/ebuild?
    bug bei bugzilla loggen, patch erstellen, patch posten, dem maintainer nach 3 wochen auf die füsse treten.

    fertig!

  8. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: Dr. 30.12.09 - 19:20

    Naja dafür komme ich zwar ins Fegefeuer bei den Gentoo-Jüngern aber... du kannst dir OOO-Pakete und andere "große" Programme auch als binary ziehen ...

  9. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: HorstS 30.12.09 - 20:01

    Raylz schrieb:

    > Ein weiter Turn off sind die langen Wartezeiten auf neue Versionen (warte
    > schon ewig auf die neue Banshee 1.5.2) was vllt an faulen oder zu wenigen
    > Maintainer liegt.

    Das kann ich so nicht bestätigen. Wichtige Pakate sind immer topaktuell... bei neuen Pakaten gibts oft schon einen ebuild => falls nicht, einfach selbst einen ins Bugzilla stellen (habe ich bereits drei mal gemacht, alle sind jetzt im Tree).
    Falls es doch mal Probleme mit einem Paket (oder dessen Maintainer) gibt: Lokales Overlay anlegen und fertig.

    - Ich liebe Gentoo
    - Ich liebe nicht generell Linux => bevor ich Fedora oder SuSE einsetzen würde, würde ich lieber Windows benutzen.

  10. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: ach 30.12.09 - 23:35

    Wenn schon kompilieren - dann doch gleich richtig und ein BSD System.
    Sonst vielleicht noch Slackware oder Arch

  11. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: gentoo_user2 30.12.09 - 23:44

    3562hq53 schrieb:
    > Deshalb meine Frage:
    > Wieviel Kompilieraufwand macht Gentoo wirklich? Ich erinnere mich, dass
    > schon einmal Kernel übersetzen früher eine halbe Stunde gedauert hat. Wenn
    > ich dann an so Monster wie KDE denke, wird man ja gar nicht mehr fertig,
    > oder? Das Motto "Gentoo Linux - Ten Years Compiling" klingt ja schon
    > angsteinflößend :)

    Ich betreibe mein Gentoo System auf einem Quadcore Rechner mit 8 GB RAM - beim updaten dauert das downloaden der Packete meistens länger als das Kompilieren selber. Die größte Anwendung - OpenOffice - kommt auf etwa 35 Minuten kompilierzeit bei mir. Allerdings benutzte ich die Binary - OO selbst zu kompilieren ist unter anbetracht des extesiven Java gebrauchs (und damit Performanceverlust) sowieso überflüssig.

  12. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: Gentooer 31.12.09 - 00:00

    gentoo_user2 schrieb:

    > Ich betreibe mein Gentoo System auf einem Quadcore Rechner mit 8 GB RAM -
    > beim updaten dauert das downloaden der Packete meistens länger als das
    > Kompilieren selber. Die größte Anwendung - OpenOffice - kommt auf etwa 35
    > Minuten kompilierzeit bei mir. Allerdings benutzte ich die Binary - OO
    > selbst zu kompilieren ist unter anbetracht des extesiven Java gebrauchs
    > (und damit Performanceverlust) sowieso überflüssig.

    Eben. OpenOffice ist so ziemlich die einzige Anwendung, die ich nicht compilieren lasse. Auch, weil ich es eher selten verwende. Alles andere (KDE, Firefox, Chromium) wird compiliert.

  13. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: Borkfombe 31.12.09 - 00:16

    Einmal Debian User, immer Debian User. Ich habe schon oft versucht mich mit anderen Distros anzufreunden, immer gab es Sachen, die mich so dermaßen störten, dass ich schnell wieder zurückgekrochen bin.

  14. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: Raylz 31.12.09 - 01:51

    DrAgOnTuX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fehler in einem packet/ebuild?
    > bug bei bugzilla loggen, patch erstellen, patch posten, dem maintainer nach
    > 3 wochen auf die füsse treten.
    >
    > fertig!


    Hab wegen des mtools Problems schon vor Monaten einen angelegt, der aber als Duplikat markiert wurde. Hat sich immer noch nix getan. Das Problem mit gst-plugins-gnomevfs zieht sich auch schon seit 2.24, getan hat sich nix, weil gvfs die neue Version ist und an der alten anscheinend nicht mehr gearbeitet wird. Nichtdestotrotz ist es aber noch von der aktuellen Banshee (warum auch immer) und Soundconverter Version benötigt.

    @ole: Danke für den Tipp

  15. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: spanther 31.12.09 - 05:55

    Forkbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einmal Gentoo User, immer Gentoo User. Ich habe schon oft versucht mich mit
    > anderen Distros anzufreunden, immer gab es Sachen, die mich so dermaßen
    > störten, dass ich schnell wieder zurückgekrochen bin.

    Den Kram hab ich bis heute nicht einmal installiert bekommen...
    Immer zickte noch irgendwo irgendwas und ich brauchte Seitenweise Anleitungen, um überhaupt zu installieren...

    Das ist eine absolute Qual und sicher NICHTS für Anwender <.<

  16. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: Unsinn 31.12.09 - 09:29

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Forkbombe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einmal Gentoo User, immer Gentoo User. Ich habe schon oft versucht mich
    > mit
    > > anderen Distros anzufreunden, immer gab es Sachen, die mich so dermaßen
    > > störten, dass ich schnell wieder zurückgekrochen bin.
    >
    > Den Kram hab ich bis heute nicht einmal installiert bekommen...
    > Immer zickte noch irgendwo irgendwas und ich brauchte Seitenweise
    > Anleitungen, um überhaupt zu installieren...
    >
    > Das ist eine absolute Qual und sicher NICHTS für Anwender <.<


    Einfach ausgedrückt: Das ist DEIN Problem und DU bist offensichtlich zu wenig begabt oder hast keine Erfahung oder weißt sonst nichts über Linux. Deswegen zu behaupten dass es nichts für "Anwender" sei ist absurd, wenn man bedenkt wie viele es davon gibt ;) Ich selber schreibe dir diese Zeilen mit nem Gentoo System.

  17. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: cyzz 31.12.09 - 09:34

    portage addict!!

  18. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: ole 31.12.09 - 10:51

    Forkbombe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Den Kram hab ich bis heute nicht einmal installiert bekommen...
    > Immer zickte noch irgendwo irgendwas und ich brauchte Seitenweise
    > Anleitungen, um überhaupt zu installieren...
    >
    > Das ist eine absolute Qual und sicher NICHTS für Anwender <.<

    Das ist sichernichts für willenlose Anfänger, für Anwender jedoch schon

  19. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: spanther 31.12.09 - 11:04

    Unsinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach ausgedrückt: Das ist DEIN Problem und DU bist offensichtlich zu
    > wenig begabt oder hast keine Erfahung oder weißt sonst nichts über Linux.
    > Deswegen zu behaupten dass es nichts für "Anwender" sei ist absurd, wenn
    > man bedenkt wie viele es davon gibt ;) Ich selber schreibe dir diese Zeilen
    > mit nem Gentoo System.

    Gott bist du witzig! Aber nein, es IST nichts für Anfänger und Anwender! Um Gentoo zu installieren und zu konfigurieren muss man ziemlich erfahren sein.

  20. Re: IMHO ist Gentoo die beste Distro

    Autor: spanther 31.12.09 - 11:12

    ole schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist sichernichts für willenlose Anfänger, für Anwender jedoch schon

    Das hat mit Willen nichts zu tun! Die Hürden sind einfach VIEL zu hoch und man muss sich in eigentlich ALLES einarbeiten! Man muss Quellen runterladen und man muss sich den Kernel und alles andere selber einstellen und backen können!

    Anwender sind Leute, die ein OS benutzen. Nicht die Innereien auswendig wissen und programmieren <.<

    Das sind dann nämlich schon professionelle Anwender bzw. fortgeschrittene...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  3. Software AG, verschiedene Standorte
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
    Ein Bericht von Justus Staufburg

    1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

    1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
      Digitale Souveränität
      Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

      Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

    2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
      3G
      Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

      Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

    3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
      5G-Media Initiative
      Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

      In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


    1. 21:15

    2. 20:44

    3. 18:30

    4. 18:00

    5. 16:19

    6. 15:42

    7. 15:31

    8. 15:22