1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Marketing…

IAB entwickelt neue Werbeformate

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IAB entwickelt neue Werbeformate

    Autor: Golem.de 13.12.02 - 09:33

    Das Interactive Advertising Bureau (IAB) hat einmal mehr neue Standard-Formate für Online-Werbung vorgestellt. Erarbeitet wurden die neuen großformatigen Anzeigen vom "Ad Sizes Committee" des IAB, dem unter anderem AOL, MSN, Yahoo! und CNET Networks angehören.

    https://www.golem.de/0212/23140.html

  2. Titel: Tippfehler

    Autor: mn 13.12.02 - 13:56

    Titel: IAB entwickelt neue_n_ Werbeformate

    --> da ist wohl ein N zuviel reingerutscht ;)

  3. Re: Titel: Tippfehler

    Autor: ip (Golem.de) 13.12.02 - 14:48

    > Titel: IAB entwickelt neue_n_ Werbeformate
    >
    > --> da ist wohl ein N zuviel reingerutscht ;)

    jepp, stimmt auffallend, danke für den Hinweis :-) Überschrift wurde sofort aktualisiert.

    Beste Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  4. Total alter Hut!!

    Autor: Gelangweilter 13.12.02 - 16:11

    Also die Formate sind seit bestimmt einem halben Jahr bei IAB schon auf der Webseite und dort als neue Formate vermerkt!

  5. "Ordinary Size" 1600x1200

    Autor: MajoR 16.04.03 - 11:47

    Skyscraper und Banner sind ja noch ok, aber auf welcher Seite soll denn ein 300x250 großer Banner hinpassen?

    P.S. Bilde ich mir das ein, oder werden die Bannerformate immer größer?

  6. Re: "Ordinary Size" 1600x1200

    Autor: chojin 16.04.03 - 11:55

    MajoR schrieb:
    > Skyscraper und Banner sind ja noch ok, aber auf
    > welcher Seite soll denn ein 300x250 großer
    > Banner hinpassen?

    Naja, es könnte als Layer zu Beginn der Webseite erscheinen, und nach kurzer Zeit verschwinden, oder aber inmitten des Hauptinhalts, z.B. eines Fließtextes. Es wird sicher nicht (so hoffe ich) einen festen definierten Platz auf einer Webseite haben, sodass dort immer ein 300x250 Bild erscheint. Ich finde es ähnelt den (Print-) Magazin-Werbeseiten, die auch zwischen den Artikeln erscheinen - oder soll ich sagen, die Artikel zwischen der Werbung? :)

  7. Re: "Ordinary Size" 1600x1200

    Autor: helmex 16.04.03 - 15:32

    stimmt - die Bannerformate werden tatsächlich immer größer - zwangsläufig...die Branche reagiert damit wohl auf die immer höheren Bildschirmauflösungen.

    Als das Standard-Format für Banner (also die 468x60 Pixel) enstanden ist, ist der Großteil der User ja noch mit einer Auflösung von 640x480 Pixeln durchs Netz gesurft. Der Banner nahm also fast drei Viertel der Bildschirmbreite ein.
    Heute sind die meisten ja wohl schon mindestens mit 1024er Auflösungen unterwegs - der Standardbanner macht also nicht mal mehr die halbe Breite aus.

    Fragt man sich allerdings, wo das hinführt...;o)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 49,99€
  3. gratis
  4. 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de