Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speichert Facebook gelöschte Daten…

Facebook is ne Amateur-Klitsche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Facebook is ne Amateur-Klitsche

    Autor: Popsbook 12.01.10 - 20:49

    Hab gerade ne Facebook-App fertiggestellt und muss ganz ehrlich sagen: Ich habe noch nie eine schlechtere API-Dokumentation erlebt! Codebeispiele die nicht mehr aktuelle waren, weil die API bereits geändert wurde, 90% unnützes Geschwafel aber kein einziges allgemeinverständliches Wort über die fundamentalen Strukturen des Sicherheitssystems!

    Zum kotzen! Und dann macht sich noch so ein Facebook-Progger-Fuzzi darüber lustig, dass einige Progger es bevorzugen Events nicht in die HTML-Tags zu schreiben! Solche privaten Meinungen gehören einfach nicht in eine professionelle Software-Dokumentation. Das ist amateurhaft und lächerlich!

  2. Re: Facebook is ne Amateur-Klitsche

    Autor: Unknown Stuntman 12.01.10 - 21:16

    Popsbook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab gerade ne Facebook-App fertiggestellt und muss ganz ehrlich sagen: Ich
    > habe noch nie eine schlechtere API-Dokumentation erlebt! Codebeispiele die
    > nicht mehr aktuelle waren, weil die API bereits geändert wurde, 90%
    > unnützes Geschwafel aber kein einziges allgemeinverständliches Wort über
    > die fundamentalen Strukturen des Sicherheitssystems!
    >
    > Zum kotzen! Und dann macht sich noch so ein Facebook-Progger-Fuzzi darüber
    > lustig, dass einige Progger es bevorzugen Events nicht in die HTML-Tags zu
    > schreiben! Solche privaten Meinungen gehören einfach nicht in eine
    > professionelle Software-Dokumentation. Das ist amateurhaft und lächerlich!

    Wenn der Laden so shice ist, warum erstellst du dann Facebook Apps? Entweder dafür oder dagegen, aber Motzen und dann doch Trendschwuchtelig dafür Applikationen zu bauen weils gerade so wahnsinnig Hip ist und zum eigenen Portfolio passt spiegelt die falschheit einer ganzen verkommen Generation an schleimigen Lügnern wieder.

  3. Re: Facebook is ne Amateur-Klitsche

    Autor: ........ 12.01.10 - 23:14

    Man kann sich nicht immer aussuchen, was man implementiert ;-)

  4. Re: Facebook is ne Amateur-Klitsche

    Autor: Unknown Stuntman 12.01.10 - 23:16

    ........ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann sich nicht immer aussuchen, was man implementiert ;-)

    Doch kann man. Love it, Change it or Leave it. Aber nicht motzen wie scheiße die sind und dann nicht die Eier haben den Job zu kündigen.

  5. Re: Facebook is ne Amateur-Klitsche

    Autor: smooth 13.01.10 - 00:27

    Wie jetzt? Wenn du eine App in 4 Wochen programmieren sollst gegen eine API, die du entweder nicht magst, nicht gut findest oder deren eigentliche Software dahinter einfach "scheiße" findest, dann kündigst du deinen Job?

    Das erkläre mal deiner Frau und deinen beiden Kindern, dass du wegen 4 Wochen "dir nicht passender"-Arbeit den Job sausen lässt.

    Abgesehen von Kündigungsfristen, in denen du dann trotzdem die App programmieren musst.

    Troll dich nach Hause in den Keller!

  6. So siehts aus Bruder

    Autor: Popsbook 13.01.10 - 00:34

    Waren zwar keine 4 Wochen, sondern nur 3, aber hin und wieder muss man halt so Amateur-PHP-Zeugs machen, wenn man seinen guten Ruf behalten möchte ...

  7. Re: Facebook is ne Amateur-Klitsche

    Autor: Doomchild 13.01.10 - 13:52

    Die Einstellung finde ich gut. Ist aber mächtig unpraktisch.

    ____________________________________________________________________
    "Hey, I rock the unfree world, that's my specialty." - Jello Biafra

  8. Re: Facebook is ne Amateur-Klitsche

    Autor: Englishman 13.01.10 - 22:44

    Unknown Stuntman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trendschwuchtelig

    Trendwhore = Trendhure, nicht Schwuchtel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  4. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,31€
  3. 16,99€
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02