1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: The Matrix Online - Doch…

Nur bis lvl4 gespielt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur bis lvl4 gespielt?

    Autor: TheChosenOne 30.05.05 - 14:40

    hüstel.. also wie ich das sehe hören die Screens bei nem Char von lvl4 auf. Und entsprechend ist auch der beitrag.. ich darf doch mal?


    Erfahrung aus dem Kampf mit anderen Spielern gibt es nicht. Man kann höchstens NPC's vermöbeln, für ein Duell mit anderen Spielern gibt es keine XP.

    PVP gibt es auf einem Hostile Server überall ab lvl16 und nicht ab 15.. so weit seid ihr also definetiv nicht gekommen ;)

    Formfehler: Kein kampf zwischen Fraktionen, sondern zwischen Organisationen. Ich bin Zion und habe zB eine eigene Fraktion (zu englisch Faction) gegründet und muss trotzdem nicht gegen andere Zion Factions kämpfen. Die Organisationen sind: Merowinger, Maschinen und Zion.

    Im close Combat geht es durchaus um Strategie.. Wenn ich zB lvl40 bin und im Kung-Fu Stil kämpfe, zuvor jedoch von einem Hacker ausreichend mit Viren beschossen wurde (dass Spezialattacken zB wirkungslos sind), so kann ich durchaus auch gegen einen lvl30er verlieren *hüstel* schlimm schlimm^^

    'Nur die mächtigsten haben Kontakt zu den Filmhelden': Stimmt nicht. und es ist genauso falsch, dass zB Morpheus nur von ein paar wenigen gesehen wurde. Als er vor wenigen Tagen in Tabor auftauchte um zu uns zu sprechen waren sicher hunderte Spieler da. darunter auch lvl9 abwärts. es war für alle ein super Erlebnis, auch für mich, obwohl ich 'schon' etwas größer bin - lvl34.

    Das mit den Missionen stimmt irgendwo (Standard = irgendwie gleich?), jedoch hat man durchaus die ein oder andere viele Critical Mission und das bringt wirklich sehr viel Abwechselung in das Spiel. Zb beschäftigten sich die letzten Missionen mit Morpheus' Vergangenheit und der Frage, wieso Niobe nun seine Stelle eingenommen hat.. gut, da braucht man schon eine gewisse Filmfaszination um das wirklich als etwas so großartiges zu verstehen. Aber da das ach so tolle WoW diese nicht liefert kommt man dort eben viel einfacher in die Story rein (ja tötet mich für diese Aussage^^)

    Support: Ich bekomme auf jede Petition eine superschnelle Antwort, immer freundlich und nett und eben hilfreich ;) Die Deaktivierung find ich jedoch auch nicht so prall.. bin aber noch nicht in den 'Genuss' gekommen und habe das auch sicher in der kommenden Zeit nicht vor.

    Fazit:
    Sicher, MxO verlang eine gewisse Begeißterung aus den vorhergehenden Filmen, dass ist auch gut so. Denn allein dadurch ist das Niveau schon gehoben. versteht man die Filme nicht, so wird man sich das Spiel auch sicher nicht zulegen. Gut so! ich liebe es zB mit anderen Leuten Rätsel zu lösen.. momentan sind wir so weit, dass Rama Kandra (Revolutions) etwas mit Morpheus' Assassin zu tun haben könnte.. es müssen verschlüsselte Botschaften dechiffriert werden.. ach, was rede ich eigentlich.. ich mein, ihr werdet mir jetzt eh entgegnfeuern, aber ich habe meine Meinung: MxO ist genial. Viel besser als ich es mir jemals erträumt habe.

  2. Re: Nur bis lvl4 gespielt?

    Autor: ck (Golem.de) 30.05.05 - 17:13

    TheChosenOne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hüstel.. also wie ich das sehe hören die Screens
    > bei nem Char von lvl4 auf.

    Die Screens sind eher dazu da, die ersten Eindrücke aus dem Spiel zu zeigen, weniger um als Indikator für die Dauer meines Spiels zu gelten. :) Bis zum Level 30 oder 40 hab ich allerdings nicht gespielt, so gut hat es mir nicht gefallen.

    > PVP gibt es auf einem Hostile Server überall ab
    > lvl16 und nicht ab 15.. so weit seid ihr also
    > definetiv nicht gekommen ;)

    Ich hab mir die Zahlen nicht gemerkt, sondern nur nachgeschlagen in der Support-Datenbank.

    Zitat: "There are two world types, in which you can engage in PvP/OvO combat. The Normal worlds only allow combat in the PvP Constructs or through the Opt-In system. The Hostile worlds function just like the Normal worlds up through level 15. After that your PvP combat flag is permanently turned on"

    Ah, ok, Fehler gesehen, nach Level 16. Danke für den Hinweis, wird korrigiert. :)

    > Formfehler: Kein kampf zwischen Fraktionen,
    > sondern zwischen Organisationen. Ich bin Zion und
    > habe zB eine eigene Fraktion (zu englisch Faction)
    > gegründet und muss trotzdem nicht gegen andere
    > Zion Factions kämpfen. Die Organisationen sind:
    > Merowinger, Maschinen und Zion.

    Das war gemeint, allerdings hab ich mich nicht an den Termini des Spiels aufgehangen. Um Mißverständnisse zu vermeiden, werde ich es aber gerne ändern. :)

    > Im close Combat geht es durchaus um Strategie..
    > Wenn ich zB lvl40 bin und im Kung-Fu Stil kämpfe,
    > zuvor jedoch von einem Hacker ausreichend mit
    > Viren beschossen wurde (dass Spezialattacken zB
    > wirkungslos sind), so kann ich durchaus auch gegen
    > einen lvl30er verlieren *hüstel* schlimm
    > schlimm^^

    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass es keine Strategie gibt, für mich ist es halt im Kampf mehr ein wildes Herumgeklicke, wie es schon bei vielen anderen Online-Rollenspielen zuvor zu sehen war. Matrix bietet meines Erachtens kaum etwas neues, leider. Und es ist für Anfänger nicht so zugänglich.

    > 'Nur die mächtigsten haben Kontakt zu den
    > Filmhelden': Stimmt nicht. und es ist genauso
    > falsch, dass zB Morpheus nur von ein paar wenigen
    > gesehen wurde. Als er vor wenigen Tagen in Tabor
    > auftauchte um zu uns zu sprechen waren sicher
    > hunderte Spieler da. darunter auch lvl9 abwärts.
    > es war für alle ein super Erlebnis, auch für mich,
    > obwohl ich 'schon' etwas größer bin - lvl34.

    Gut, die Sache mit Morpheus war ein großer Aufhänger für die Story - allerdings muss man wohl wirklich gut mit dabei sein, um es nicht zu verpassen. Denn zugeflüstert wurde es einem nicht. Ich meinte zusätzlich auch die kleineren "Sichtungen", nicht nur solche größeren Events.

    > Zb beschäftigten sich die letzten Missionen
    > mit Morpheus' Vergangenheit und der Frage, wieso
    > Niobe nun seine Stelle eingenommen hat.. gut, da
    > braucht man schon eine gewisse Filmfaszination um
    > das wirklich als etwas so großartiges zu
    > verstehen.

    Ich war zumindest Fan des ersten Films, den zweiten hab ich gesehen und mittelprächtig gefunden, den dritten sah ich bisher nicht - Kollegen und Freunde haben mir abgeraten. :) Ich werde ihn mir wohl auf Video noch anschauen, das mit dem Tod von Trinity hatte ich z.B. nicht mitbekommen.

    > Aber da das ach so tolle WoW diese
    > nicht liefert kommt man dort eben viel einfacher
    > in die Story rein (ja tötet mich für diese
    > Aussage^^)

    :) Die Story ist ein großes Plus, der Tod von Morpheus auf jeden Fall interessant - allerdings könnte die Welt noch etwas besser gestaltet werden. Auch wenn bei WoW einiges im Argen ist, so ist das System zugänglicher, die Welt liebevoller gestaltet (ob man die Grafik nun mag oder nicht) und macht damit vor allem Einsteigern mehr Spaß.

    > Sicher, MxO verlang eine gewisse Begeißterung aus
    > den vorhergehenden Filmen, dass ist auch gut so.
    > Denn allein dadurch ist das Niveau schon gehoben.
    > versteht man die Filme nicht, so wird man sich das
    > Spiel auch sicher nicht zulegen. Gut so! ich liebe
    > es zB mit anderen Leuten Rätsel zu lösen..
    > momentan sind wir so weit, dass Rama Kandra
    > (Revolutions) etwas mit Morpheus' Assassin zu tun
    > haben könnte.. es müssen verschlüsselte
    > Botschaften dechiffriert werden.. ach, was rede
    > ich eigentlich.. ich mein, ihr werdet mir jetzt eh
    > entgegnfeuern, aber ich habe meine Meinung: MxO
    > ist genial. Viel besser als ich es mir jemals
    > erträumt habe.


    Ich akzeptiere das durchaus - für mich ist es halt eher ein Fanspiel, allen anderen wird es schwerer Fallen, einen Zugang zu finden. Ups, ich muss Schluss machen, die Telekom muss bei mir zu Hause noch einiges von ihr angerichtetes beheben... Schönen Feierabend!

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  3. Re: Nur bis lvl4 gespielt?

    Autor: warpax 30.05.05 - 21:23

    Na dann hoff ich doch mal, daß morgen nichts dazwischen kommt und ich vielleicht ein Statement zu meinem Post bekomme.

    https://forum.golem.de/read.php?3829,407036,407255#msg-407255

    Gruß,
    warpax

    ck (Golem.de) schrieb:

    > Ups, ich muss
    > Schluss machen, die Telekom muss bei mir zu Hause
    > noch einiges von ihr angerichtetes beheben...
    > Schönen Feierabend!
    >
    > Gruss,
    > Christian Klass
    > Golem.de


  4. Re: Nur bis lvl4 gespielt?

    Autor: TheChosenOne 30.05.05 - 21:52

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab mir die Zahlen nicht gemerkt, sondern nur
    > nachgeschlagen in der Support-Datenbank.
    >
    > Zitat: "There are two world types, in which you
    > can engage in PvP/OvO combat. The Normal worlds
    > only allow combat in the PvP Constructs or through
    > the Opt-In system. The Hostile worlds function
    > just like the Normal worlds up through level 15.
    > After that your PvP combat flag is permanently
    > turned on"
    >
    > Ah, ok, Fehler gesehen, nach Level 16. Danke für
    > den Hinweis, wird korrigiert. :)

    Hehe, ich denke genau das ist es. Bis lvl15 normal und danach (so steht es meiner Meinung nach da) gibt es PVP und so ist es ja auch richtig, denn nach 15 kommt 16^^ Allgemein muss ich glaube eh nochmal eins vorwegnehmen, aber ich hoffe mal es ist nicht falsch rübergekommen: Ich wollte dich (ich darf doch du sagen?) nicht blosstellen, es waren mir nur eben diese und jene Dinge aufgefallen.^^

    > Ich hab ja auch nicht gesagt, dass es keine
    > Strategie gibt, für mich ist es halt im Kampf mehr
    > ein wildes Herumgeklicke, wie es schon bei vielen
    > anderen Online-Rollenspielen zuvor zu sehen war.
    > Matrix bietet meines Erachtens kaum etwas neues,
    > leider. Und es ist für Anfänger nicht so
    > zugänglich.

    Hmmm.. ok, der Anfang ist ein bisschen schwer, vor allem auch weil die meisten (Fan)-Tuts auf Englisch sind. Aber da wird sich bald etwas ändern, ich sage nur mal thematrixonline.de ;)
    Hm.. aber ich muss ehrlich sagen, ich habe mir nur ein paar Sachen aus unserem Forum durchgelesen und dann eher intuitiv gespielt.. finde ich prinzipiell eh besser als vorher ein dickes Handbuch zu lesen (welches übrigens in der US Version vorhanden ist, die EU Version hat nur ein Schnelleinstieg in X Sprachen). Aber das ist meine privat-persönliche Meinung ;) tja, und dann gibt es ja immernoch die gute alte "Mach den ersten Schritt" Methode - sprecht einfach jemanden an! Die meisten User sind IMHO sehr freundlich und helfen gerne.. aber lasst euch nicht gleich in eine Faction bzw Crew rekutieren, denn das machen sie dann auch gerne ;)

    > die Sache mit Morpheus war ein großer
    > Aufhänger für die Story - allerdings muss man wohl
    > wirklich gut mit dabei sein, um es nicht zu
    > verpassen. Denn zugeflüstert wurde es einem nicht.
    > Ich meinte zusätzlich auch die kleineren
    > "Sichtungen", nicht nur solche größeren Events.

    Morpheus ist eigentlich öfters aufgetaucht.. aber ja, es wird nicht explizit erwähnt wo und wann wer auftaucht. Aber andererseits möchte ich doch gern mal ein Gegenbeispiel präsentieren: Nach Morpheus' Tod gab es eine Party vom Merowinger im Club Hel (hehe, den gibt es erst in Revolutions). naja jedenfalls waren alle, die für seine Organisation arbeiten eingeladen. Sie mussten dazu eine Mail an Flood (den Auftraggeber für die Merowinger) schreiben, Nick und Server angeben und daraufhin bekamen sie etwas ins Inventory gepflanzt. Mit diesem Ding mussten sie sich 15min vor Beginn der Party in irgendeinen Club der Stadt begeben und wurden dann alle in den Club Hel teleportiert! (und danach auch wieder zurück) Dort trafen sie dann eben auf die Filmfiguren wie den merowinger, Persephone oder die mittlerweile immer wichtigeren Ookami und Flood. Auch ein lvl4 (soll jetzt keine Anspielung sein!) konnte also dort hin und die Show genießen, obwohl diese Zone erst ab lvl35 ungefähr relativ begehbar ist ohne gleich von ein paar NPC's abgeschlachtet zu werden.

    > :) Die Story ist ein großes Plus, der Tod von
    > Morpheus auf jeden Fall interessant - allerdings
    > könnte die Welt noch etwas besser gestaltet
    > werden. Auch wenn bei WoW einiges im Argen ist, so
    > ist das System zugänglicher, die Welt liebevoller
    > gestaltet (ob man die Grafik nun mag oder nicht)
    > und macht damit vor allem Einsteigern mehr Spaß.

    Die Story ist ein richtig arg großes Plus! Morpheus wurde getötet, weil er Neo's Überreste zurück wollte (ja, er stirbt in Revolutions.. ich finde diese Lösung genial). Beziehungsweise.. Revolutions lässt es so aussehen, sicher kann man nicht sein. Morpheus war der Meinung, dass Neo auch noch leben könnte. Sein Restselbstbild wieder in die Matrix eingespeist wurde und er nun auf einem Pfad des Vergessens wandelt. Er könnte auch in einem weiblichen Körper stecken, oder er könnte genau DU sein! Also wenn das mal nicht fesselt, dann weiß ich auch nicht mehr^^
    Achja, Morpheus dachte dies also und war bereit bis ans äußerste zu gehen um Neo zurück zu bekommen. Dies impliziert auch, dass er einen Absturz der Matrix in Kauf genommen hätte mit allen Folgen, dies machte ihn natürlich untragbar für alle (wir haben ja Frieden zwischen Maschinen und Menschen).. also kam der Asssassin, doch von wem? Das ist jetzt die große Frage, wie es aussieht kommt im Prinzip keine der bisherigen organisationen dafür in Frage in gesendet zu haben..

    > für mich ist es halt
    > eher ein Fanspiel, allen anderen wird es schwerer
    > Fallen, einen Zugang zu finden.

    richtig. und das ist auch das einmalige und das geniale an MxO! Ich finde es übrigens gar nicht mal so schlecht, dass man erst die Vorgeschichte braucht.. denn Matrix ist für mich (und für einige andere auch) mehr als nur eine einzigartige Filmtrilogie. Matrix ist.. etwas was mein Leben verändert hat. Ich mache mir Gedanken über Dinge, von denen ich vorher nicht einmal wusste, dass es sie gibt. Was ist unsere Welt? Ist sie real?

    > Ups, ich muss
    > Schluss machen, die Telekom muss bei mir zu Hause
    > noch einiges von ihr angerichtetes beheben...
    > Schönen Feierabend!

    Hoffe sie haben nicht allzuviel kaputt gemacht^^


    Schönen Gruß zurück, für den Feierabend wird es ja etwas zu spät sein ;)

  5. Re: Nur bis lvl4 gespielt?

    Autor: Rael 22.06.05 - 16:25

    Hallo,

    ich habe diesen Austausch mit Genuss gelesen und möchte nur noch ein paar kleine Anmerkungen machen. Der "Verriss" von Warpax war zwar gut geschrieben, gab aber nur ein sehr oberflächliches subjektives Empfinden wieder und war zudem noch extrem schlampig recherchiert. Fast alle relevanten Aussagen wurden ihm von Chosen widerlegt und er musste praktisch alles zurücknehmen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, denn MxO ist weit besser, als ihr Ruf.

    Ich stelle immer wieder fest, dass hierzulande so ein Tenor entsteht, der die üblichen Phantasialand-Disney-Weltchen extrem hochjubelt, weil hier offenbar immer noch die Herr-der-Ringe-Doktrin vergöttert wird. Soll heissen: ein MMO ohne Drachen und klirrende Schwerter taugt nix. Dass ausgerechnet das Hauptfeature von MxO, nämlich die ausgefeilte und intelligente Story als Manko dargestellt wird, finde ich schon fast frech, angesichts der Platitüden, die man in anderen MMO's geboten bekommt. MxO ist eben nichts für Kiddies (und das schränkt die Zielgruppe natürlich ein).

    Ich möchte aber - neben der m.E. grossartig gestalteten Welt und den einfach abartig cool gemachten Kampfmoves (in anderen MMO'S wird doch bloss stupide draufgehauen) - noch einige andere Features hervorheben:

    - Die Moods der Characters, von "stolz" bis "sexy" machen die Individualisierung sehr leicht und geben jedem eine eigene Note

    - die Interaktionsmöglichkeiten der Charaktere untereinander, man kann sich umarmen, sich küssen, sich ohrfeigen und viele andere Dinge miteinander tun, geben dem Spiel eine hochgradig kommunikative Ausdrucksmöglichkeit

    - die Möglichkeit, sich in Clubs zu treffen und dort seinen Charakter auf viele verschiedene, abwechslungsreiche Weisen tanzen zu lassen, machen regelrecht süchtig

    Und das ist noch längst nicht alles. Ich bin seit Wochen fast täglich drin, und habe mich noch keine Minute gelangweilt.

    Und jetzt noch ein Wort zur Story. Kaum jemand weiss, dass in der "Matrix" sogar Vorträge von Philosophen angeboten werden, die dann in Clubs oder Konferenzräumen stattfinden. Hier kann über Kant und Descartes diskutiert werden. So etwas findet man in keinem anderen Onlinegame (ausser in Non-Game-Welten, wie Second Life vielleicht).

    Es gibt keinen Grund vor Matrix zu warnen, ausser einem vielleicht: es könnte dein Leben und deine Denkweise ändern, denn das Potenzial hat es.

    lG
    Rael





    TheChosenOne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ck (Golem.de) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab mir die Zahlen nicht gemerkt, sondern
    > nur
    > nachgeschlagen in der Support-Datenbank.
    >
    > Zitat: "There are two world types, in
    > which you
    > can engage in PvP/OvO combat. The
    > Normal worlds
    > only allow combat in the PvP
    > Constructs or through
    > the Opt-In system. The
    > Hostile worlds function
    > just like the Normal
    > worlds up through level 15.
    > After that your
    > PvP combat flag is permanently
    > turned
    > on"
    >
    > Ah, ok, Fehler gesehen, nach Level
    > 16. Danke für
    > den Hinweis, wird korrigiert.
    > :)
    >
    > Hehe, ich denke genau das ist es. Bis lvl15 normal
    > und danach (so steht es meiner Meinung nach da)
    > gibt es PVP und so ist es ja auch richtig, denn
    > nach 15 kommt 16^^ Allgemein muss ich glaube eh
    > nochmal eins vorwegnehmen, aber ich hoffe mal es
    > ist nicht falsch rübergekommen: Ich wollte dich
    > (ich darf doch du sagen?) nicht blosstellen, es
    > waren mir nur eben diese und jene Dinge
    > aufgefallen.^^
    >
    > > Ich hab ja auch nicht gesagt, dass es
    > keine
    > Strategie gibt, für mich ist es halt im
    > Kampf mehr
    > ein wildes Herumgeklicke, wie es
    > schon bei vielen
    > anderen Online-Rollenspielen
    > zuvor zu sehen war.
    > Matrix bietet meines
    > Erachtens kaum etwas neues,
    > leider. Und es
    > ist für Anfänger nicht so
    > zugänglich.
    >
    > Hmmm.. ok, der Anfang ist ein bisschen schwer, vor
    > allem auch weil die meisten (Fan)-Tuts auf
    > Englisch sind. Aber da wird sich bald etwas
    > ändern, ich sage nur mal thematrixonline.de ;)
    > Hm.. aber ich muss ehrlich sagen, ich habe mir nur
    > ein paar Sachen aus unserem Forum durchgelesen und
    > dann eher intuitiv gespielt.. finde ich
    > prinzipiell eh besser als vorher ein dickes
    > Handbuch zu lesen (welches übrigens in der US
    > Version vorhanden ist, die EU Version hat nur ein
    > Schnelleinstieg in X Sprachen). Aber das ist meine
    > privat-persönliche Meinung ;) tja, und dann gibt
    > es ja immernoch die gute alte "Mach den ersten
    > Schritt" Methode - sprecht einfach jemanden an!
    > Die meisten User sind IMHO sehr freundlich und
    > helfen gerne.. aber lasst euch nicht gleich in
    > eine Faction bzw Crew rekutieren, denn das machen
    > sie dann auch gerne ;)
    >
    > > die Sache mit Morpheus war ein großer
    >
    > Aufhänger für die Story - allerdings muss man
    > wohl
    > wirklich gut mit dabei sein, um es nicht
    > zu
    > verpassen. Denn zugeflüstert wurde es
    > einem nicht.
    > Ich meinte zusätzlich auch die
    > kleineren
    > "Sichtungen", nicht nur solche
    > größeren Events.
    >
    > Morpheus ist eigentlich öfters aufgetaucht.. aber
    > ja, es wird nicht explizit erwähnt wo und wann wer
    > auftaucht. Aber andererseits möchte ich doch gern
    > mal ein Gegenbeispiel präsentieren: Nach Morpheus'
    > Tod gab es eine Party vom Merowinger im Club Hel
    > (hehe, den gibt es erst in Revolutions). naja
    > jedenfalls waren alle, die für seine Organisation
    > arbeiten eingeladen. Sie mussten dazu eine Mail an
    > Flood (den Auftraggeber für die Merowinger)
    > schreiben, Nick und Server angeben und daraufhin
    > bekamen sie etwas ins Inventory gepflanzt. Mit
    > diesem Ding mussten sie sich 15min vor Beginn der
    > Party in irgendeinen Club der Stadt begeben und
    > wurden dann alle in den Club Hel teleportiert!
    > (und danach auch wieder zurück) Dort trafen sie
    > dann eben auf die Filmfiguren wie den merowinger,
    > Persephone oder die mittlerweile immer wichtigeren
    > Ookami und Flood. Auch ein lvl4 (soll jetzt keine
    > Anspielung sein!) konnte also dort hin und die
    > Show genießen, obwohl diese Zone erst ab lvl35
    > ungefähr relativ begehbar ist ohne gleich von ein
    > paar NPC's abgeschlachtet zu werden.
    >
    > > :) Die Story ist ein großes Plus, der Tod
    > von
    > Morpheus auf jeden Fall interessant -
    > allerdings
    > könnte die Welt noch etwas besser
    > gestaltet
    > werden. Auch wenn bei WoW einiges
    > im Argen ist, so
    > ist das System zugänglicher,
    > die Welt liebevoller
    > gestaltet (ob man die
    > Grafik nun mag oder nicht)
    > und macht damit
    > vor allem Einsteigern mehr Spaß.
    >
    > Die Story ist ein richtig arg großes Plus!
    > Morpheus wurde getötet, weil er Neo's Überreste
    > zurück wollte (ja, er stirbt in Revolutions.. ich
    > finde diese Lösung genial). Beziehungsweise..
    > Revolutions lässt es so aussehen, sicher kann man
    > nicht sein. Morpheus war der Meinung, dass Neo
    > auch noch leben könnte. Sein Restselbstbild wieder
    > in die Matrix eingespeist wurde und er nun auf
    > einem Pfad des Vergessens wandelt. Er könnte auch
    > in einem weiblichen Körper stecken, oder er könnte
    > genau DU sein! Also wenn das mal nicht fesselt,
    > dann weiß ich auch nicht mehr^^
    > Achja, Morpheus dachte dies also und war bereit
    > bis ans äußerste zu gehen um Neo zurück zu
    > bekommen. Dies impliziert auch, dass er einen
    > Absturz der Matrix in Kauf genommen hätte mit
    > allen Folgen, dies machte ihn natürlich untragbar
    > für alle (wir haben ja Frieden zwischen Maschinen
    > und Menschen).. also kam der Asssassin, doch von
    > wem? Das ist jetzt die große Frage, wie es
    > aussieht kommt im Prinzip keine der bisherigen
    > organisationen dafür in Frage in gesendet zu
    > haben..
    >
    > > für mich ist es halt
    > eher ein Fanspiel,
    > allen anderen wird es schwerer
    > Fallen, einen
    > Zugang zu finden.
    >
    > richtig. und das ist auch das einmalige und das
    > geniale an MxO! Ich finde es übrigens gar nicht
    > mal so schlecht, dass man erst die Vorgeschichte
    > braucht.. denn Matrix ist für mich (und für einige
    > andere auch) mehr als nur eine einzigartige
    > Filmtrilogie. Matrix ist.. etwas was mein Leben
    > verändert hat. Ich mache mir Gedanken über Dinge,
    > von denen ich vorher nicht einmal wusste, dass es
    > sie gibt. Was ist unsere Welt? Ist sie real?
    >
    > > Ups, ich muss
    > Schluss machen, die
    > Telekom muss bei mir zu Hause
    > noch einiges
    > von ihr angerichtetes beheben...
    > Schönen
    > Feierabend!
    >
    > Hoffe sie haben nicht allzuviel kaputt gemacht^^
    >
    > Schönen Gruß zurück, für den Feierabend wird es ja
    > etwas zu spät sein ;)


  6. Re: Nur bis lvl4 gespielt?

    Autor: AfterWhoruNeo 27.07.05 - 17:57

    ich muss noch eins zum golem reporter sagen , dessen meinung es war das "die wow welt lieber voller und nicht so düster gestaltet ist" .Das Düstere macht MxO halt irgendwie aus ;) Und MxO ist hervorragend für die Spieler die kein bock auf Orks , gummibären welt und elfen und das ganze zeug haben , sondern auf eine Welt mit wolkenkratzern , hyperjumps , karate und viren ;)

    In diesem Sinne : "Free your mind" ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG, Abensberg bei Regensburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Koblenz, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt