Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › simyo - E-Plus startet Billigmarke

Nachteile beim Aufladen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachteile beim Aufladen

    Autor: Saga 30.05.05 - 13:51

    Klingt alles ganz nett. Aber was mich vom wechseln abhält ist einfach das ich das Aufladen per Kreditkarte (welcher Schüler hat sowas schon??) bzw Überweisung machen muss. Okay Onlinebanking geht zwar ganz schnell, aber trotzdem würde es mir besser gefallen wenn es dort noch eine möglichkeit gäbe das einfach per Prepaid zu machen. Tankstelle,Code kaufen, eingeben..fertig. Man hat sein Extra-guthaben was man noch nicht aufladen möchte immer bei sich, und kann dann im Notfall einfach aufladen. Oder auch mal nachts am Zigarettenautomaten nen Code holen. Irgendwie werden hier in der Gegend viele Automaten umgerüstet. Für E-Plus geht ja auch, warum dann nicht für den Tochter-Anbieter??

    Aber ansonsten freue ich mich bereits auf nen neuen Mobilfunk-Provider. Vodafone und D1 muss einfach mal gezeigt werden das sie zu teuer sind! Preisrutsch auf Mobilfunkmarkt ist einfach mal notwendig!

  2. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: oma klaus 30.05.05 - 14:15

    Saga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klingt alles ganz nett. Aber was mich vom wechseln
    > abhält ist einfach das ich das Aufladen per
    > Kreditkarte (welcher Schüler hat sowas schon??)

    schüler sollten keine "handys" haben! sie sollen LERNEN und
    nicht mit den drecksdingern rumspielen, zeit und geld (der eltern)
    verschwenden!

    btw., die bezeichnung "handy" sollte auch verboten werden. ich frage
    mich wer "damals" DIESEN bock geschossen hat !?

    oma klaus

  3. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: Saga 30.05.05 - 14:24

    oma klaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Saga schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Klingt alles ganz nett. Aber was mich vom
    > wechseln
    > abhält ist einfach das ich das
    > Aufladen per
    > Kreditkarte (welcher Schüler hat
    > sowas schon??)
    >
    > schüler sollten keine "handys" haben! sie sollen
    > LERNEN und
    > nicht mit den drecksdingern rumspielen, zeit und
    > geld (der eltern)
    > verschwenden!
    >
    > btw., die bezeichnung "handy" sollte auch verboten
    > werden. ich frage
    > mich wer "damals" DIESEN bock geschossen hat !?
    >
    > oma klaus




    Cool...ich hab meinen ersten Troll...

    Mobilfunktelefone ;-) haben für 19jährige die weit ab von zuhause lernen und kein Festnetzanschluss haben schon einen riesen vorteil! soviel dazu. und wer als "kiddie" schlau genug ist, und selbst einsieht das er bei D1 oder Vodafone zuviel zahlt, warum sollte der nicht wechseln dürfen?


  4. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: oma klaus 30.05.05 - 15:05

    Saga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oma klaus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Saga schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Klingt alles ganz nett. Aber
    > was mich vom
    > wechseln
    > abhält ist einfach
    > das ich das
    > Aufladen per
    > Kreditkarte
    > (welcher Schüler hat
    > sowas schon??)
    >
    > schüler sollten keine "handys" haben! sie
    > sollen
    > LERNEN und
    > nicht mit den
    > drecksdingern rumspielen, zeit und
    > geld (der
    > eltern)
    > verschwenden!
    >
    > btw., die
    > bezeichnung "handy" sollte auch verboten
    >
    > werden. ich frage
    > mich wer "damals" DIESEN
    > bock geschossen hat !?
    >
    > oma klaus
    >
    > Cool...ich hab meinen ersten Troll...
    >
    > Mobilfunktelefone ;-) haben für 19jährige die weit
    > ab von zuhause lernen und kein Festnetzanschluss
    > haben schon einen riesen vorteil! soviel dazu. und
    > wer als "kiddie" schlau genug ist, und selbst
    > einsieht das er bei D1 oder Vodafone zuviel zahlt,
    > warum sollte der nicht wechseln dürfen?
    >

    volljährigkeit=21 jahre ..davor kein alk...kein führerschein..keine kippen und keine SMS...DAS würde die dikussion ein für allemal beenden.

    jugendpack geht mir auf den sack....von jahr zu jahr mehr ;)

  5. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: PT2066.7 30.05.05 - 15:13

    oma klaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > volljährigkeit=21 jahre ..davor kein alk...kein
    > führerschein..keine kippen und keine SMS...DAS
    > würde die dikussion ein für allemal beenden.
    >
    Und keine Glatzen, keine bunten Haare, keine Tätowierungen und keine Springerstiefel - so wird ein Schuh draus

  6. *plonk*

    Autor: Indyaner 30.05.05 - 15:57

    Troll

    Wenn er sich registriert hätte würde er wohl nicht derartigen dünnpfiff schreiben.

    ciao

    _________________________________________
    Pakete werden jetzt mit $_DHL geliefert... nichtmehr mit $_POST

    voodoo.css:
    #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

  7. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: Hibari 10.06.05 - 15:36

    Vermutlich, weil so ein Code oder der entsprechende Vertrieb den Provider wieder Geld kosten würde -> höherer Tarif.

    Bei Kreditkarte und Überweisung/Lastschrift fallen vermutlich wesentlich weniger Kosten an.

  8. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: Sabciu 10.06.05 - 23:56

    Hibari schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vermutlich, weil so ein Code oder der
    > entsprechende Vertrieb den Provider wieder Geld
    > kosten würde -> höherer Tarif.
    >
    > Bei Kreditkarte und Überweisung/Lastschrift fallen
    > vermutlich wesentlich weniger Kosten an.


    RICHTIG!

    Wer zu dusselig ist seine Karte mit einem ausreichendem Guthaben aufzuladen, sollte so wie so höhstens ein Dosen-Schnur-Telefon besitzen.

  9. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: Gast Basti 14.06.05 - 10:14

    Bin nicht so blöd wie manch anderer um bei Vodafone & Co. für die gleiche Lesitung (bzw. weniger) viel Geld aus dem Fenster zu schmeissen.
    Mein Vrtrag ist ausgelaufen, meine CallYa Karte habe ich in die Ecke geschmissen und telefoniere seit 4 Tagen mit Simyo, und das ohne Nachteile.
    Ich habe die AGB´s und das kompl. Angebot (Preisliste) vor meiner Entscheidung zu Simyo zu wechseln studiert und muss nur eins sagen, Top.

    Mit der Aufladung ist es so eine Sache. Ich find´s nicht schlimm, da ich viel mit Onlinebanking zu tun habe. Natürlich wäre es praktischer wie bei CallYa etc.


    Korrektur: Nachteil > Betrag muss nach der Aufladung innerhalb von 6 Monaten verbraucht werden

    Gruss
    basti



  10. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: McRamel 04.12.05 - 19:38

    Diese beschriebene Problem mit der Kreditkarte habe ich auch.

    Um dieses Problem anzugehen habe ich eine Online Petition gestarte in der hoffnung das dieser Service bald mit dem Lastschrift verfahren möglich ist.


    Zur Petition
    http://www.online-petition.de/petitions.php?id=118&PHPSESSID=02a66f8776eabbf2d2e8cff0d2cf9a67

    mfg marcel

  11. Re: Nachteile beim Aufladen

    Autor: Berger 21.04.06 - 18:34

    Danke ich werde mir das jetz auch kaufen!!!

    CYA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rostock
  2. DATA MODUL AG, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Allianz Partners Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24