1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sparda-Banken beginnen…

"Für die Kunden sei die Aktion kostenlos"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Für die Kunden sei die Aktion kostenlos"

    Autor: Liegerad-Andreas 20.01.10 - 17:32

    Hallo,

    > Für die Kunden sei die Aktion kostenlos

    Ja, sicher. Zahlt das der Bankdirektor aus seiner privaten Tasche oder wie?

    Gruß
    Andreas

  2. Re: "Für die Kunden sei die Aktion kostenlos"

    Autor: robinx 20.01.10 - 20:40

    naja der chip hersteller wird evtl. verpflichtet etwas zu zahlen, steht ja auch im artikel
    "Die Sparda-Banken behalten sich laut Baumgart Regressansprüche gegen Gemalto vor. "
    wobei im artikel ja auch steht "bestimmte Girokarten mit Laufzeitende 2010 und 2011. "
    also die 2010 ablaufenden karten sind evtl. überhaupt kein problem. Wenn ich darüber nachdenke dass ich meine neue karte im august / september bekommen habe dann sollte es kein beinbruch sein die karten schon im februar - april auszugen und dann mal eine karte zu haben die einfach mal eine laufzeit hat die 5 monate länger ist. bei den 2011er karten mag es anders aussehen.

  3. Re: "Für die Kunden sei die Aktion kostenlos"

    Autor: Truth returns 20.01.10 - 22:47

    Das verstehen Kleingeister nicht.

    Anständige Journalisten würden die Kosten auf pro Kunden umrechnen.

    Oder die 3-4 Mrd der Landesbank auf alle Bayern verteilt ausrechnen und immer als erstes gleich dazu schreiben. Abzüglich Beamten, Öffentlichen Dienstlern, Hartz4-Sparkasslern und Politikern natürlich.

    Allerdings sind Genossenschaftsbanken etwas anders. Also müssten es eh "alle" zahlen. In dem Falle ist das also nur zu hoffen, das über Regress doch etwas zurückkommt.
    Das wiederum hauen die Franzosen auf die neuen Chips drauf.
    Und genau deswegen muss der Staat sich vorher drum kümmern. Denn später zahlen es faktisch eh alle. Also muss man es vorher verhindern.

    Aber für mehr als Lobby-Liebe und Taschen füllen reicht es halt nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Architect Electronics & Innovation (m/w/d)
    Silver Atena GmbH, Stuttgart
  2. IT Spezialist Identity Management (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  3. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Fachberaterin / Projektmitarbeiterin DMS (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 131,48€)
  2. (u. a. Thermaltake Core P3 Tempered Glass Snow Edition für 114,90€ + 6,99€ Versand, DeepCool...
  3. (u. a. Days Gone für 22,49€)
  4. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
    New World im Test
    Amazon liefert ordentlich Abenteuer

    Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
    Von Peter Steinlechner

    1. New World Exploit macht Spieler unbesiegbar und unbeweglich
    2. New World Kommunikations-Bug wird für einige Spieler zu Katastrophe
    3. Amazon Games New World meldet inaktive Spieler ab

    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor