1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate verzeichnet…

Pearl-Multi-SD=SSD-Fake selbst gebaut ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Pearl-Multi-SD=SSD-Fake selbst gebaut ?

Autor: KostenlosRegistrieren 21.01.10 - 00:52

Gibt es bei Pearl für 10-20. Besser unter 15 Euro Adapter, wo man 4-8 SD-Karten reinsteckt und als Raid betreiben kann ?

CardReader kosten ja auch nur so viel und haben auch so viele Anschlüsse und können 37 oder mehr Karten bzw. Mutationen davon lesen. Allerdings hat keine 4*SD als RAID.

Damit könnte man sich SSD-Clones selber bauen.
Die Technik ist normalo und mainstreamig ohne Ende.
Als Systemplatte wäre ein RAID-0-Chip nett. Ansonsten ginge für Daten auch Linux-Software-RAID-0.

Klar ist das keine echte SSD. Aber 80 GByte für 200 Euro wie im anderen Thread ist doch etwas teuer. Speziell wenn man sowas mit 4*8 oder 4*16 GB auf SDHC vielleicht auch, aber billiger hinbekäme.
CAR-PC und Systemplatte würden sich darüber auch schon freuen.
Stromsparender als Harddisk im Netbook unterwegs wäre es vielleicht auch.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Pearl-Multi-SD=SSD-Fake selbst gebaut ?

KostenlosRegistrieren | 21.01.10 - 00:52
 

Re: Pearl-Multi-SD=SSD-Fake selbst gebaut ?

Lollipop | 21.01.10 - 08:19
 

Wo?

kirsche40 | 21.01.10 - 09:36
 

Re: Wo?

Jajaja | 21.01.10 - 13:27
 

Re: Pearl-Multi-SD=SSD-Fake selbst gebaut ?

Intelliegend | 21.01.10 - 10:38
 

Re: Pearl-Multi-SD=SSD-Fake selbst gebaut ?

Finch | 21.01.10 - 12:09

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Engineer Directory & Certificate Management (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Projektmanager Digitalisierung Geschäftsprozesse (d/m/w)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  3. Senior iOS-Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, Regensburg, München
  4. Kundenbetreuer*in ERP-Software
    texdata software gmbh, Karlsruhe, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. PC, PS4, PS5, Xbox, Switch
  2. (u. a. Acer Chromebook 14 Zoll FHD Touch-Display 4GB 64GB eMMC für 219€, Lenovo IdeaPad Flex 5i...
  3. 479€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Team Group Cardea Zero Z440 1TB PCIe-4.0-SSD für 152,90€, Dicota Skin Base Notebookhülle...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
    Virtualisierung
    Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

    Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTPM bereitstellen.

  3. Joint-Venture: Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA
    Joint-Venture
    Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA

    Der Autohersteller Stellantis und LG Energy gründen ein Joint Venture zur Produktion von Akkuzellen und -modulen. Die Fabrik soll in den USA entstehen.


  1. 08:30

  2. 07:45

  3. 07:32

  4. 07:16

  5. 21:04

  6. 20:51

  7. 19:40

  8. 19:25