Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD-Interview: "Unsere Treiber…

Sprach AMD und

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprach AMD und

    Autor: ew 22.01.10 - 11:48

    bastelete weiter mit .NET rum. Na ehrlich, vermutlich kommen sie demnächst auf die Idee ihre Treiber mit JavaScript zu schreiben.

  2. Re: Sprach AMD und

    Autor: danker 22.01.10 - 22:26

    Das CCC gefällt mir zwar auch nicht, auch wegen .Net aber es wurde eben nur das Caltalys Control Center (CCC) in .Net programiert mit dem eigentlichen Treiber hat das wiederum wenig zu tun.

  3. Re: Sprach AMD und

    Autor: spanther 23.01.10 - 05:13

    danker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das CCC gefällt mir zwar auch nicht, auch wegen .Net aber es wurde eben nur
    > das Caltalys Control Center (CCC) in .Net programiert mit dem eigentlichen
    > Treiber hat das wiederum wenig zu tun.

    Stimmt, den kann man auch ohne .Net ganz normal installieren! :)
    Hatte ich bei meiner X850XT damals nämlich auch gemacht, weil ich das CCC nicht brauchte! ;)

  4. Re: Sprach AMD und

    Autor: Brillenschlange 25.01.10 - 02:41

    Und wie kommst Du dann an die ganzen Einstellungen?
    Die Folge ist, man hat entweder nur noch rudimentäre Einflußmöglichkeiten auf die Grafikkarte oder man muß zusätzliche Software von Dritten installieren.
    Die Treiberqualität von ATI ist Mist. Die Diskussion darüber ist mir schon seit der Radeon-8000-Serie von 2001 in Erinnerung.
    Damals filterten die Karten nicht ordnungsgemäß - Treiberbug.
    Auch Nvidia ist nicht perfekt. Aber ATIs Treiber haben sich über die Jahre einen wohlverdienten schlechten Ruf erarbeitet.
    Nicht umsonst erzält man sich in einem Forem den Witz, daß bei denen wahrscheinlich der Praktikant die Grafikkartentreiber programmiert.

  5. Re: Sprach AMD und

    Autor: Smeagol 25.01.10 - 09:52

    Ich habe eigentlich keine Probleme mit den ATI Treibern. Aber ich spiele auch nie top aktuelle Spiele. Was mich an deren Treiber aber ärgert sind
    1. .Net für CCC
    2. Die Legacy Treiber.

    Für NVidia Karten bekomme ich noch aktuelle Linux Treiber für Karten, die fast 10 Jahre alt sind. Für meine wesentlich jüngere ATI schaue ich da in die Röhre. Und die freien Treiber sind zwar mittlerweile nicht schlecht, zum Spielen unter Linux reichen die allerdings nicht.

  6. Re: Sprach AMD und

    Autor: spanther 25.01.10 - 23:15

    Ich brauch dafür kein CCC :)
    Wenn ich Einstellungen machen will, nehme ich die Optionsmöglichkeiten im Spiel selbst und stelle AA an und so weiter ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein
  2. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg
  3. PSYCHIATRISCHE KLINIK UELZEN gemeinnützige GmbH, Uelzen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Stade

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-78%) 6,50€
  3. 19,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27