Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ITC: Nvidia verletzt drei Rambus…

Kuckkuck Rambus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kuckkuck Rambus

    Autor: KM 23.01.10 - 11:58

    Wie einige sich erinnern sollten, hatte Rambus damals in der Entwicklung des Speichers mitgewirkt.

    Die eigenen Entwicklungen sind gegen die Vereinbarungen des RAM-Konsortiums von Rambus heimlich patentiert worden.

    Jahre später hat man, nachdem die Rambus-Technik flopte und Rambus in die finanziellen Schwierigkeiten geriet, die Kuckucks-Eier präsentiert.

    Es war nun zu spät, jeder nutzte die Rambus-Kuckucks-Eier und nun müssen die Firmen er Reihe nach Alimente an Rambus bezahlen.
    So erhält sich Rambus am leben - wie SCO.

  2. Re: Kuckkuck Rambus

    Autor: Unsinn 23.01.10 - 13:13

    KM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie einige sich erinnern sollten, hatte Rambus damals in der Entwicklung
    > des Speichers mitgewirkt.
    >
    > Die eigenen Entwicklungen sind gegen die Vereinbarungen des RAM-Konsortiums
    > von Rambus heimlich patentiert worden.

    So ein Käse. Rambus wurde damals in das Gremium geholt, weil die Ram-Hersteller gratis an das Wissen von Rambus kommen wollten und Rambus dann aus dem Markt drängen wollten.
    Ist auch schon mehrfach darüber berichtet worden, aber sobald gewisse Leute nur das Wort Patent lesen, schaltet das Gehirn aus, denn Patent == evil.

  3. Re: Kuckkuck Rambus

    Autor: scrn 23.01.10 - 13:24

    Full ack.
    bester und bisher fundiertester Beitrag bisher.

  4. Re: Kuckkuck Rambus

    Autor: KM 23.01.10 - 14:24

    Unsinn schrieb:
    > > Wie einige sich erinnern sollten, hatte Rambus damals in der Entwicklung
    > > des Speichers mitgewirkt.
    > >
    > > Die eigenen Entwicklungen sind gegen die Vereinbarungen des
    > RAM-Konsortiums
    > > von Rambus heimlich patentiert worden.
    >
    > So ein Käse. Rambus wurde damals in das Gremium geholt, weil die
    > Ram-Hersteller gratis an das Wissen von Rambus kommen wollten und Rambus
    > dann aus dem Markt drängen wollten.
    > Ist auch schon mehrfach darüber berichtet worden, aber sobald gewisse Leute
    > nur das Wort Patent lesen, schaltet das Gehirn aus, denn Patent == evil.

    Korrekterweise war es so, dass das JEDEC-Konsortium das SDRAM spezifiziert hatte und die Technologien nicht patentiert hat!
    Rambus hat dies gemacht.

    Siehe hier:
    http://www.tecchannel.de/news/themen/business/413590/berufung_rambus_gewinnt_gegen_infineon/

    "Die Richter sprachen das Unternehmen vom Vorwurf des Betrugs gegenüber dem Standardisierungsgremium JEDEC frei. Rambus war von 1992 bis 1995 Mitglied der JEDEC und am Entwurf eines Standards für SDRAM-Speicher beteiligt.
    Der Betrugsvorwurf an Rambus: Das Unternehmen habe der JEDEC in dieser Zeit relevante eigene SDRAM-Patente verschwiegen und damit gegen die Regeln des Gremiums verstoßen. Den Regeln zufolge hätte Rambus die eigenen SDRAM-Entwicklungen der JEDEC offenbaren müssen, bevor sie formell als Standard betrachtet wurden. Das Berufungsgericht sprach Rambus mit der Begründung frei, diese Regeln seien zu ungenau formuliert; dadurch habe das Unternehmen nicht falsch gehandelt."

    Also:
    Rambus hat dem JEDEC-Konsortium ein Kuckucks-Ei gelegt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 22,49€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07