Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe sauer - Apples iPad ohne…

Und was ist mit Silverlight?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit Silverlight?

    Autor: digimax 29.01.10 - 12:02

    Neben Flash dürfte das iPad dann auch kein Silverlight abspielen oder?

    Für Mac OS X gibt es ja das passende Plugin:
    http://www.apple.com/downloads/macosx/development_tools/silverlight.html

    Das würde Microsoft nicht gerade freuen. Wer weiß mehr darüber?

  2. Re: Und was ist mit Silverlight?

    Autor: wegus 29.01.10 - 12:14

    Da hat sich MS selbst ins Knie geschossen! SILVERLIGHT kann jetzt auch COM-Objekte nutzen und das wird sicher bald breit genutzt werden. Somit ist Silverlight zwar auf allen Plattformen vorhanden, aber nur mehr auf MS-Plattformen zu nutzen.

    Eine riesen Sicherheitslücke ist Silverlight obendrein. Also wer Flash aussperrt wird es mit Silverlight ganz sicher auch tun.

  3. Re: Und was ist mit Silverlight?

    Autor: antares 29.01.10 - 12:17

    digimax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neben Flash dürfte das iPad dann auch kein Silverlight abspielen oder?
    >
    > Für Mac OS X gibt es ja das passende Plugin:
    > www.apple.com
    >
    > Das würde Microsoft nicht gerade freuen. Wer weiß mehr darüber?


    Macht doch nichts - Die Mehrzahl der Apple-User sind doch eh viel zu arrogant um Software von Microsoft einzusetzen.

  4. Re: Und was ist mit Silverlight?

    Autor: MicrosoftSoftwareNichtEinsetzer 29.01.10 - 12:19

    Dazu braucht man nicht arrogant sein. Man muss sich den MS-Müll nur vorher anschauen und mit Konkurrenzprodukten auf dem Mac vergleichen. Dabei Fällt der MS-Schrott immer durch. Traurig aber wahr.

  5. Re: Und was ist mit Silverlight?

    Autor: PeterPan123 30.04.10 - 16:27

    oO, erst schlau machen, dann posten: COM geht nur out-of-browser, d.h. wenn man eine App installiert, nicht einfach so im Browser-Context...

  6. Re: Und was ist mit Silverlight?

    Autor: SilverLaw 13.08.10 - 13:41

    wegus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine riesen Sicherheitslücke ist Silverlight obendrein.

    Erstaunlich, wie viele hier schreiben, ohne sich offensichtlich jemals mit Silverlight beschäftigt zu haben.

    Eine reine Silverlight application läuft in der Sandbox des browsers. Sicherheitssensible Zugriffe gehen nicht. Das gilt auch für Out of browser.

    Wer mehr Zugriffe zulassen will und gleichzeitig Vertrauen braucht, der nutzt eine trusted app.

  7. Re: Und was ist mit Silverlight?

    Autor: Fatal3ty 08.09.10 - 13:51

    Ich mag weder Silverlight noch Flash. Silverlight nutze ich null und Flash nur wegen Youtube. Ich bin seit 2001 Flash-Hasser und ich ärgere heute immer noch, dass es nicht so sauber funktioniert!! Früher noch schlimmer! Früher ärgere ich extrem, dass viele PC Spieleseite nur Flash läuft und nur misterabel funktioniert hat, mit Internet Explorer 5-6 und Modem.

    Heute nutze ich seit 3 Jahren Firefiox und Flash geht immer noch nicht perfekt!

    Es lebe HTML5 und meine Website ist Flashfrei!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.10 13:54 durch Fatal3ty.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Würzburg
  2. Allgeier Experts Pro GmbH, Großraum Berlin
  3. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  4. Hays AG, südliches Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 1,72€
  3. 1,19€
  4. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47