1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 gestaltet DSL-Tarife neu

Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: Ichmich 01.02.10 - 12:12

    Der ist Leiter Kundenzufriedenheit und seit 16 Jahren bei 1&1 und wenn ihr "Familie Schulz" heißt kommt er mit einer Special Task Force direkt bei Euch vorbei... ;-)

  2. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: Ainer v. Fielen 01.02.10 - 12:18

    *ROFL*

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  3. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: Nicht_der_Fefe 01.02.10 - 14:24

    Wenn der wirklich vorbei kommt, bekommt er auch ein Geschenk von mir. Veilchen oder so....

  4. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: RANZI 01.02.10 - 14:33

    Gab 20€ Schadensersatz, wenigstens etwas, nach 21 Monaten konnte der Komplettanschluss immer noch nicht geschaltet werden, zum Glück ist der Vertrag bald ausgelaufen, und gekündigt ist auch schon seit 15 Monaten ...

    Man muss dazu sagen das man die Telekomkosten für einen Analoganschluss erstattet bekommt, leider aber deckt das nciht die Kosten eines ISDN-Anschlusses, also nie wieder 1und1 !

  5. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: KeineAhnung 01.02.10 - 14:45

    Bist Du verrückt? Hast Du dur den Spot mal ganz angesehen? Der sagt, erkommt vorbei und geht erst wieder, wenn das Problem behoben ist.
    Also im ungünstigsten Fall nach 24 Monaten.
    Ne, das muss ich nicht haben :-)

    Grüße
    Keine Ahnung

  6. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: Berges 01.02.10 - 18:05

    Outsourcing der anderen Art ist das dann.

  7. Und geht erst wieder, wenn der Anschluss läuft!

    Autor: DM 02.02.10 - 08:15

    Also, davon dann, jawohl ;)

  8. Re: Und geht erst wieder, wenn der Anschluss läuft!

    Autor: marceldavishatkeineeier 02.02.10 - 11:40

    dass er erst geht, wenn der anschluss läuft verstehe ich als drohung... wenn sogar kündigungen als einschreiben verschwinden riechts für mich nach betrug...

  9. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: didi_01 15.02.10 - 13:56

    Hallo,
    Dieser D'Avis ist genau so verlogen, wie die restliche Werbung.
    Sollte zur Weiterbildung in die Politik gehen, dort lernt er noch den Rest.

    Dietmar

  10. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: Certan 22.02.10 - 09:44

    Da stimme ich zu ,alles betrüger!!!!!!!!!!!!!!!

  11. Re: Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: DaHans 02.10.10 - 13:49

    bin seit 9 Tagen ohne Internet und Telefon.
    An der Hotline nur aalglatte und seelenlose Anrufbeantworter, die nix können, nicht wollen, nichts dürfen.
    Heute war ein Techniker da, der nichts durfte und nichts dabei hatte.
    Bei der Messung kam heraus, dass ich nur eine 6000er Leitung habe obwohl ich eine 16000er bezahle.
    ... ach ja die Leitung funktioniert immer noch nicht .....
    wann funktioniert die Leitung wieder ???????? das weiss kein Mensch
    werde jetzt auf einen anderen Anbieter ausweichen, der nicht das Telefonnetz nutzt.
    Gehe am Montag zum Rechtsanwalt, der Rechtsschutzversicherung sei Dank, um den Vertrag vorzeitig zu kündigen.
    Ich kann nur sagen meidet 1und1. Die Werbung, alles nur Lug und Trug.
    werde auf jeden Fall Mundpropaganda machen und jedem von 1und1 abraten.......

  12. Beschwert Euch bei Marcel D'Avis...

    Autor: MaxQuax 05.01.12 - 00:09

    Guten Tag Marcell Davis,

    ich hatte heute das wirklich nicht nette Vergnügen mit Ihrem Kundendienst zu sprechen. Unhöflichkeit ist dabei das geringste Übel. Den Eindruck welchen Sie über die Werbung vermitteln wollen stimmt absolut nicht überein mit Ihren Unternehmen. Kundenzufriedenheit ist Ihnen egal. Genau das war früher schon das Problem von Ihren Unternehmen und ich dachte Sie hatten sich gebessert.
    Ich selbst habe ein keines IT Unternehmen und einige Kunden habe ich zu Ihnen gebracht meist mit Web Hosting. Ihre Produkte sind gut solange es Standard ist, aber wenn was aus der Reihe passiert… Mein Unternehmen wollte auch ein Server Hosting mit SQL Server buchen. Mit dem heutigen Tag ist dieses Geschichte. Ich werde keinen Service mehr bei Ihnen buchen und meine Kunden werde ich animieren zu wechseln bzw. ich werde meine Erfahrungen weitergeben. Nur am heutigen Tag habe ich meine Erfahrung an 4 Leuten weitergegen. Ich weiß wie wichtig Mundpropaganda ist.
    Ich musste heute 2 Stunden mit Ihren Kundendienst sprechen ohne eine wirklich Lösung zu erhalten. Von den 2 Stunden waren 1:45 Wartezeit.
    Die erste Dame, mit der ich gesprochen habe, die hätte ich sofort entlassen in meinen Unternehmen. Sie schreit mich an, ich solle Sie nicht beleidigen, dieses hatte ich nicht getan. Ich hatte nur die Stimme angehoben, weil Sie mir nicht zugehört hatte. Ein absolutes „NO GO“.
    Bei der zweiten Dame habe ich wenigsten eine Antwort bekommen. Mir wurde bestätigt, dass Sie den Service in ????? nicht in der Bandbreite anbieten können. Mir wurde angeboten ich soll einmalig 99,00 Euro zahlen, dann würde ich mich aus dem Vertag herauslassen.
    Ergo: Sie können mir den bisherigen Service nicht anbieten. Dieses wird von Ihrer Seite bestätigt und trotzdem wollen Sie keine Kündigung akzeptieren.
    Sorry, aber das ist alles nicht zu verstehen. Ich habe eine Lösung mit unseren Nachmieter geschaffen. Sie übernehmen den Vertrag für das ½ Jahr. Auch diese wollten einen Vertrag machen über 1 und 1 nur leider kennen auch Sie Ihren Service jetzt.
    An meiner Person verdient 1 und 1 kein Geld mehr und meine Erfahrung stelle ich jeden bereitwillig zur Verfügung. Ich könnte noch 5 Seiten schreiben, aber wir lassen es dabei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter/in IT-Abteilung - Helpdesk
    PLUTA Rechtsanwalts GmbH, Ulm
  2. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für den Bereich IT und Telekommunikation (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. IT-Systemkaufmann / Fachinformatiker (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  4. Softwareentwickler/IT-Projek- tleiter (m|w|d)
    MTU Aero Engines AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 22,49€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Star Wars Lego UCS Republic Gunship besteht aus fast 3.300 Teilen
    2. Bastelprojekt Forscher bauen Mikroskop mit Lego und iPhone-5-Kamera
    3. Nachhaltigkeit Lego wird bald aus recyceltem Kunststoff hergestellt

    Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
    Globale Erwärmung XXL
    Wenn die Erde unbewohnbar wird

    In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
    Von Miroslav Stimac

    1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
    2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
    3. Astronomie Arecibo wird abgerissen