1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 gestaltet DSL-Tarife neu

"1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: werterzui 01.02.10 - 13:13

    HAHA das nen ich einen Werbespruch erst 24 Monate Laufzeit und dann kommt noch eine Monatliche erhöhung dazu.

    Sowas auch von kundenfreundlich.

  2. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: mwr87 01.02.10 - 13:35

    Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen großen 24 Monate.
    Hier wird aber eindeutig darauf gebaut, dass der Kunde es vergisst seinen Vertrag rechtzeitig zu kündigen.
    Deshalb gilt auch hier. Nach Vertragsabschluss gleich die Kündigung zum nächst besten Termin verschicken!

  3. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: Molly 01.02.10 - 13:39

    Bei Kabel Deutschland gilt z.B. nur eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten

  4. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: asdasdasdasdasdasd 01.02.10 - 13:42

    Bei Unitymedia auch nur 12 Monate....

  5. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: 1x1 01.02.10 - 13:46

    ... dumm nur wenn dann die Kündigung bei 1x1 gar nicht vorliegt .... diese Masche lässt sich schnell ergooglen ;-)

  6. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: mwr87 01.02.10 - 13:55

    Ja die Kabel-Anbieter binde ihre Kunden durch ihren Kabelanschluss (den niemand will auf Fernsehen vermissen). Ob da jetzt 12 Monate Internet dazu bestellt wird oder nicht sei mal dahin gestellt. Deswegen rede ich mal bewusst von den reinen TK Anbietern.

    Mit dem Verschlampen der Kündigung hatte ich keine probleme , habe sie persönlich zusammen mit der Freundin bei denen in Karlsruhe eingeschmissen. Aber die Kündigung und das auf mich zukommen geht jetzt so lange, dass die besseren Angebote aus dem Januar verstrichen sind.

  7. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: eames 01.02.10 - 14:21

    Grundsätzlich sollte man die Kündigung per Einschreiben (mit Rückschein) schicken und eine schriftliche Bestätigung anfordern.
    Kommt keine Bestätigung hört man nach, kommt eine hat man ein Beweis für die Kündigung. Sorry, aber verschlampte Kündigung geht nur wenn man keine schriftliche Bestätigung daheim im Ordner abgeheftet hat.

  8. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: aleman4ever 01.02.10 - 14:28

    mwr87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja die Kabel-Anbieter binde ihre Kunden durch ihren Kabelanschluss (den
    > niemand will auf Fernsehen vermissen). Ob da jetzt 12 Monate Internet dazu
    > bestellt wird oder nicht sei mal dahin gestellt.

    ? <> Du weißt schon, das man da das Internet/Phone auch ohne zu zahlenden Kabelanschluß nutzen kann (muß "nur" verfügbar sein)??? Ich nutze recht gern meinen 32MBit Anschluß und sehe SAT...

  9. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: Cpt. Hook 01.02.10 - 15:01

    mwr87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen großen 24 Monate.

    außer Alice! Für mich ganzklar die Nr.1 und das ganze für 29,90 (dsl 16000 flat + festnetz flat). Welcher Anbieter kann da bitte mithalten?

    (Ich hoffe nur das ändert sich nicht durch die Übernahme von Telefonica)

  10. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: sdfgsdfgs 01.02.10 - 15:25

    Bei manitu hat man nur 1 Tag Mindestvertragslaufzeit...
    ok ist dann nur die flatrate, aber trotzdem :)

    Und die schreiben Kundenservice wirklich groß!(ist ja auch ein nomen)

  11. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: lool 01.02.10 - 15:29

    Bei uns (Kabel BW) geht das leider nicht. Sonst würde ich sofort wechseln.

  12. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: cellist 01.02.10 - 15:40

    mwr87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit dem Verschlampen der Kündigung hatte ich keine probleme , habe sie
    > persönlich zusammen mit der Freundin bei denen in Karlsruhe eingeschmissen.

    Und das hat sich Deine Freundin gefallen lassen?

  13. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: Hagen Schramm 01.02.10 - 15:42

    cellist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und das hat sich Deine Freundin gefallen lassen?

    wenn's ne biotonne war vielleicht *g*

    ****************************************************************************
    ******* "Du hast einen Apple? Genieß ihn, es wird Dein letzter sein!" ******
    *** BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB // BLORK-FAN-CLUB ***
    ****************************************************************************

  14. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: Kabelsalat 01.02.10 - 15:54

    Aber nur für DSL, Digital TV dauert auch 24 Monate.

  15. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: Querverweiser 01.02.10 - 16:53

    mwr87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen großen 24 Monate.
    > Hier wird aber eindeutig darauf gebaut, dass der Kunde es vergisst seinen
    > Vertrag rechtzeitig zu kündigen.
    > Deshalb gilt auch hier. Nach Vertragsabschluss gleich die Kündigung zum
    > nächst besten Termin verschicken!

    Was ist das bitteschön für eine Strategie? Geht man so mit Kunden um?
    Oder anders gefragt:
    Schickst Du auch gleich Deine Kündigung mit raus, wenn Du zu einem neuen Stromanbieter gehst? Oder handelst Du so, wenn Du ein Zeitungsabo abschließt? Kündigst Du Deinen Mietvertrag direkt nach dem Unterschreiben, weil Du weißt, dass die Miete in zwei Jahren teurer werden wird?!

    Ich finde sowas einfach nur Asi von 1&1 >:(

  16. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: Kuddelmuddel 01.02.10 - 18:29

    Cpt. Hook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mwr87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen großen 24 Monate.
    >
    > außer Alice! Für mich ganzklar die Nr.1 und das ganze für 29,90 (dsl 16000
    > flat + festnetz flat). Welcher Anbieter kann da bitte mithalten?
    >
    > (Ich hoffe nur das ändert sich nicht durch die Übernahme von Telefonica)


    o2 hat alice jetzt übernommen, die wollen die Marke alice noch weitere 3 Jahre vermarkten. Und o2 hat neuerdings auch die Kündigungsfrist von einem Monat. Übrigens: Congstar auch.

  17. Re: "1&1 mit der kundenfreundlichsten DSL-Lösung den Markt revolutioniert"

    Autor: TomTomTomTomTomTimmy 01.02.10 - 19:10

    Als die seite noch am laden war und nur die überschrift zu lesen war, hab ich schon die mistgabel rausgeholt um dich zu lünchen...gott sei dank war es ironie

    nen unternehmen was mir 80 euro handyrechnung für störungsmeldungen beschert und den nichtmal jemand an land kommt um das problem zu lösen....und die es einfach nur aussitzen wollten - kommt mir nicht mehr an meinen geldbeutel.

    Alles was ich gegenüber der telekom (was anderes gibts hier nicht) gespart haben, hatte ich da in einer woche verloren.

    und den gehen die immer die konfiguration der firtz.box durch...obwohl kein DSL da ist !!!!

    AHHHHHH *hate attack*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  4. Java Entwickler (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl