1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tankstellen werden zu…

Abo zukunftsfähig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abo zukunftsfähig?

    Autor: Bouncy 09.02.10 - 12:05

    wenn der akku so unheimlich teuer ist - wenn man aktuelle preislisten überfliegt dann sage ich mal wir bewegen uns im schnitt bei ~7000€ aufpreis - dann wundert mich natürlich, wie das abomodell denn funktionieren soll. das ist ja eine ganz enorme summe, die durch abozahlungen innerhalb der akkulebenszeit zusammenkommen muß - akku + wechselstation + strom + gewinn -, während alles deutlich den preis eines verbrenners unterbieten muß um überhaupt anreize zu bieten. wie denken die sich das?
    und wie uns verbraucher das handy-abomodell mittlerweile gelehrt hat, lohnt es sich finanziell kaum subventionen dieser art in anspruch zu nehmen, weil man letztlich draufzahlt. insofern stehen sicher viele kritisch solchen modellen gegenüber, man ist ja mittlerweile das nachrechnen gewohnt.

    insofern frage ich mich wirklich, ob das eine zukunft hat - bzw. was hinter den kulissen für subventionen ablaufen...

  2. Re: Abo zukunftsfähig?

    Autor: hallo1234 09.02.10 - 12:11

    wenn man einfach den Wert nimmt, den du heute gemittelt an der tankstelle bezahlst, dann sollte sich das eigentlich rentieren

  3. Re: Abo zukunftsfähig?

    Autor: Bouncy 09.02.10 - 12:27

    hallo1234 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man einfach den Wert nimmt, den du heute gemittelt an der tankstelle
    > bezahlst, dann sollte sich das eigentlich rentieren
    mittelwert wären etwa 10€ pro 100km (mal extrem sparsame, neue autos ausgenommen, die werden ja erstmal nicht durch neuanschaffungen ersetzt werden). 70.000km müßten also innerhalb der akkulebenszeit gefahren werden alleine um dessen anschaffung zu finanzieren, ganz zu schweigen von den anderen kosten und einem gewinnaufschlag (zugegeben, massive rabatte auf masseneinkäufe nicht berücksichtigt).

    ich meine ja nur, in better place aktien würde ich erstmal nicht investieren - wäre nicht das erste mal dass ein großer name sein vermögen in den sand setzt...

  4. Re: Abo zukunftsfähig?

    Autor: wombat 09.02.10 - 12:39

    Allein mit dem Akku-Modell kannst Du vernünftigen Akku-Tausch an Tankstellen durchführen. Der Akku wird dabei quasi "Sofort-geladen".

    Für längere Strecken halte ich es jedenfalls nicht für sinnvoll, alle 150km einen "Tankstop" von "nur" 45 Minuten einzulegen, damit ein Akku ohne Tausch geladen wird.

    Außerdem kompensiert das Abo-Modell die relativ geringe Lebensdauer der Akkus. Die normalen Lithium-Ionen Akkus sind nach ca. 4 Jahren auf. Wer würde schon ein Auto kaufen, daß nach 4 Jahren nur noch ein Viertel der Reichweite hat?

  5. Re: Abo zukunftsfähig?

    Autor: blhb 09.02.10 - 13:06

    Hunderte millionen von Investments und Eigenkapital da rein investiert und Renault bereitet die Massenproduktion von Autos vor doch STOPPT ALLES!!! Golem.de Kommentarnutzer hat gravierenden Fehler in der Rechnung entdeckt! manche leute....

  6. Re: Abo zukunftsfähig?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.10 - 14:06

    blhb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hunderte millionen von Investments und Eigenkapital da rein investiert und
    > Renault bereitet die Massenproduktion von Autos vor doch STOPPT ALLES!!!
    > Golem.de Kommentarnutzer hat gravierenden Fehler in der Rechnung entdeckt!
    > manche leute....
    Alles, was also bisher Großkonzerne entwickelt haben, waren wirtschaftliche Erfolge? Na dann ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg, Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf