1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Personal

Girls'Day - Berufsinformationen für frauenuntypische Berufe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Girls'Day - Berufsinformationen für frauenuntypische Berufe

    Autor: Golem.de 21.01.04 - 09:30

    Der Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag geht in die vierte Runde. Am 22. April 2004 werden Unternehmen, Betriebe, Hochschulen, Bildungsstätten und Forschungszentren ihre Türen für Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 öffnen, um ihnen einen Einblick in Berufsfelder zu bieten, die Mädchen in ihrer Berufswahl eher selten in Betracht ziehen.

    https://www.golem.de/0401/29368.html

  2. wann kommt der man's day

    Autor: Executor17361 21.01.04 - 10:26

    für männer untypische Berufe?

    es ist nicht schön als Mann diskriminiert zu werden.

    wenn man sich als Mann um eine stelle z.b. in einem kindergarten bewirbt wird man gleich als potenzieller pedokrimineller betrachtet, und man bekommt aufgrund seines geschlechtes die position nicht.

    glücklicherweise gibt es ausnahmen (ob daniel k. eine solche ist darüber rätzel ich noch).


    Exe

  3. Re: wann kommt der man's day

    Autor: Leo 21.01.04 - 10:39

    Executor17361 schrieb:
    >
    > für männer untypische Berufe?
    >
    > es ist nicht schön als Mann diskriminiert zu
    > werden.
    >
    > wenn man sich als Mann um eine stelle z.b. in
    > einem kindergarten bewirbt wird man gleich als
    > potenzieller pedokrimineller betrachtet, und man
    > bekommt aufgrund seines geschlechtes die
    > position nicht.
    >
    > glücklicherweise gibt es ausnahmen (ob daniel k.
    > eine solche ist darüber rätzel ich noch).
    >

    Jupp. Da haste recht.

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass man als Vater mit der eigenen Tochter an der Hand nicht auf die Strasse zum Kindergarten gehen kann ohne dumm angeguckt zu werden. Oder angesprochen: was haben Sie vor !

    Na ja, demnächst müssen alle Männer genetische Fingerabdrücke abgeben da sie auf Grund des Geschlechts alle potenziell kriminell sind. Nebenbei findet man dabei auch heraus, wer später mal an Krebs sterben wird und kann ihm gleich die Rente verweigern.

  4. Re: wann kommt der man's day

    Autor: Executor17361 21.01.04 - 11:00

    <sarkasmus>
    hallo überwachungsstaat.

    Wilkommen sie verlassen mit ihrer geburt ihre privatsspähre und werden nun überwacht.

    </sarkasmus>

    es wird immer gesagt menschen sind individuen aber männer werden fast immer als menschen gesehen denen es nur um krieg und sex geht. scheiße man wir leben, wir bluten, wir fühlen, wir denken, frauen bitte merkt dies entlich.

    Exe

    p.s. jeder der sich an kindern vergeht gehört sein schlimmster albtraum angetan, und ein schild im garten und ne armbinde, damit normale menschen wissen was er getan hat.

  5. mails an

    Autor: Executor17361 21.01.04 - 11:08


    info@girls-day.de


    werden Frauen nicht schon genug bevorzugt

    Freiwilliger Wehrdienst für Frauen

    Wehrpflicht für Männer

    nur so ein Beispiel

    Gleichberechtigung ist wohl ein Fremdwort.

    Exe

  6. Re: mails an

    Autor: dmy 21.01.04 - 15:29

    ack

  7. Re: mails an

    Autor: joh 21.01.04 - 17:50

    das ist ja mal wieder typisch männer
    *hmpf*

  8. Re: Girls'Day - Berufsinformationen für frauenuntypische Berufe

    Autor: Tyler 28.04.04 - 20:34

    Tolle Sache, das mit dem Girls day...

    Die Mitschüler hatten Sport.
    Die Mitschülerinnen, die kein Interesse daran hatten ebenfalls...

    Und die Mädels, die bei uns in der Firma waren hatten
    nur Bock auf ihre Handys ( permanentes SMS'en... )
    und das war es auch schon.

    Ganz nach dem Motto der "Obrigkeit"
    wir tun was bzw. wir haben reagiert...

    Aber gönnen wir den Schülern & Schülerinnen den "freien" Tag...

    T.D.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HALFEN GmbH, Langenfeld
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Claranet GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  3. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  4. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12