1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AOL: Bald DSL mit 16 MBit/s

schön und was bringt das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schön und was bringt das?

    Autor: Radar74 02.06.05 - 11:57

    Ist ja nett das schon über DSL mit 16 MBit diskutiert wird, nur was bringt das wenn die Telekom nicht mal in der Lage ist erstens DSL flächendeckend und zweitens flächendeckend ale DSL Bandbreiten anbieten kann.

    Ich habe zwar DSL, aber bei mir geht max. DSL 1000.

    Also was soll der Käse sollen lieber erstmal das alte richtig verbreiten.

  2. Re: schön und was bringt das?

    Autor: du 02.06.05 - 12:01

    Radar74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist ja nett das schon über DSL mit 16 MBit
    > diskutiert wird, nur was bringt das wenn die
    > Telekom nicht mal in der Lage ist erstens DSL
    > flächendeckend und zweitens flächendeckend ale DSL
    > Bandbreiten anbieten kann.
    >
    > Ich habe zwar DSL, aber bei mir geht max. DSL
    > 1000.
    >
    > Also was soll der Käse sollen lieber erstmal das
    > alte richtig verbreiten.

    was bringts der Telekom, wenn die mehrer 1000 Euro investieren und dadruch zwei Kunden mehr haben?

  3. Re: schön und was bringt das?

    Autor: echohead 02.06.05 - 12:03

    du schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Radar74 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist ja nett das schon über DSL mit 16
    > MBit
    > diskutiert wird, nur was bringt das wenn
    > die
    > Telekom nicht mal in der Lage ist erstens
    > DSL
    > flächendeckend und zweitens
    > flächendeckend ale DSL
    > Bandbreiten anbieten
    > kann.
    >
    > Ich habe zwar DSL, aber bei mir
    > geht max. DSL
    > 1000.
    >
    > Also was soll
    > der Käse sollen lieber erstmal das
    > alte
    > richtig verbreiten.
    >
    > was bringts der Telekom, wenn die mehrer 1000 Euro
    > investieren und dadruch zwei Kunden mehr haben?
    >
    Die frage sollte lieber lauten was bringen mir 16 Mbit wenn es kaum server gibt die mich damit bedienen können .........

  4. Re: schön und was bringt das?

    Autor: Radar74 02.06.05 - 12:08

    du schrieb:

    > was bringts der Telekom, wenn die mehrer 1000 Euro
    > investieren und dadruch zwei Kunden mehr haben?

    schon klar, nur ich wohne am Randgebiet (ca. 5km) von einer Großstadt entfernt die mehr als 120 000 Einwohner hat und das ist schon lächerlich das da DSL nicht mal komplett funktioniert


  5. Re: schön und was bringt das?

    Autor: B. Schmidt 02.06.05 - 12:11

    > schon klar, nur ich wohne am Randgebiet (ca. 5km)
    > von einer Großstadt entfernt die mehr als 120 000
    > Einwohner hat und das ist schon lächerlich das da
    > DSL nicht mal komplett funktioniert

    Sollen die für dich und deine paar Freunde, die 5 km vonner Stadt entfernt wohnen, extra nen neuen knoten aufbauen ?
    Die Gebiete, die von der Telekom nur "unterversorgt" oder gar nicht versorgt werden lohnen sich Wirtschaftlich gesehen einfach nicht.
    Und warum sollte ein Konzern dort investieren, wos sich nicht rentiert ?


  6. Re: schön und was bringt das?

    Autor: XiRoT 02.06.05 - 12:11

    echohead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Die frage sollte lieber lauten was bringen mir 16
    > Mbit wenn es kaum server gibt die mich damit
    > bedienen können .........
    >
    >

    Auf mehreren Seiten gleichzeitig surfen :D

  7. Re: schön und was bringt das?

    Autor: Venkman 02.06.05 - 12:12

    Um einfach auf die Frage zu antworten:

    Es bringt Telefonica und AOL in die Medien, indem darüber berichtet wird.



  8. Re: schön und was bringt das?

    Autor: B. Schmidt 02.06.05 - 12:12

    > Die frage sollte lieber lauten was bringen mir 16
    > Mbit wenn es kaum server gibt die mich damit
    > bedienen können .........

    Schonmal was von der Möglichkeit gehört, mehrere Server zu nutzen und somit die volle Bandbreite zu nutzen ?


  9. Re: schön und was bringt das?

    Autor: B. Schmidt 02.06.05 - 12:14

    Radar74 schrieb:

    > Also was soll der Käse sollen lieber erstmal das
    > alte richtig verbreiten.

    Der Käse bringt Umsätze, das alte in dünn besiedelten Gebieten nicht.
    Mehr gibbet dazu nich zu sagen...

  10. Re: schön und was bringt das?

    Autor: DeaD_EyE 02.06.05 - 12:15

    Radar74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du schrieb:
    >
    > > was bringts der Telekom, wenn die mehrer 1000
    > Euro
    > investieren und dadruch zwei Kunden mehr
    > haben?
    >
    > schon klar, nur ich wohne am Randgebiet (ca. 5km)
    > von einer Großstadt entfernt die mehr als 120 000
    > Einwohner hat und das ist schon lächerlich das da
    > DSL nicht mal komplett funktioniert
    >
    >


    Scheiss Privatisierung, jetzt sehen wir was wir davon haben. Um noch zur wirtschaftlichkeit zu kommen, der Telekom Konzern arbeitet nicht wirtschaftlich, sonst würde er auch keine Verluste machen.

  11. Re: schön und was bringt das?

    Autor: sprocy 02.06.05 - 12:51

    Dir bringt es mehr Leistung wenn du auf ADSL2+ wechselst. Mit Sicherheit nicht die vollen 25MBit die techn. möglich sind aber vieleicht kannst du zukünftig 4-8Mbit rausholen. Welchen Anbieter du dir aussuchst ist ja erstmal egal. Ich finde es nur gut, wenn möglichst viele Anbieter auf ADSL2+ umrüsten.

    Radar74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe zwar DSL, aber bei mir geht max. DSL
    > 1000.
    >
    > Also was soll der Käse sollen lieber erstmal das
    > alte richtig verbreiten.


  12. Re: schön und was bringt das?

    Autor: flasherle 02.06.05 - 12:51

    echohead schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die frage sollte lieber lauten was bringen mir 16
    > Mbit wenn es kaum server gibt die mich damit
    > bedienen können .........
    >
    >

    Die frage sollte eher heißen, was bringen mir 16 MBit, wenn ich dann doch eh wieder einen Flaschenhals im Uploadbereich hab...


  13. Re: schön und was bringt das?

    Autor: Eiram 02.06.05 - 12:55

    > Sollen die für dich und deine paar Freunde, die 5
    > km vonner Stadt entfernt wohnen, extra nen neuen
    > knoten aufbauen ?
    > Die Gebiete, die von der Telekom nur
    > "unterversorgt" oder gar nicht versorgt werden
    > lohnen sich Wirtschaftlich gesehen einfach nicht.
    > Und warum sollte ein Konzern dort investieren, wos
    > sich nicht rentiert ?

    Interessant ist allerdings wie die Netzstruktur ausgebaut wurde.
    Wenn diese 5 km entfernt ein hinreichend prominenter Kunde Wohnte, dann war es selbverständlich kein problem diesen Kunden anzuschließen und es waren dann für einen weiteren Ausbau Vermittlungsplätze frei. Weiter war es auch gängige Praxis eine Verfügbarkeit zuzusagen und erst wenn genügend Anmeldungen vorlagen den Ausbau tatsächlich vorannzutreiben.

    Ich denke schon, dass wenn DSL erstmal in einem Vorort verfügbar ist, auch genügend anschlüsse verkauft werden können, so dass es sich rentiert.

  14. Re: schön und was bringt das?

    Autor: The Howler 02.06.05 - 12:59

    Radar74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist ja nett das schon über DSL mit 16 MBit
    > diskutiert wird, nur was bringt das wenn die
    > Telekom nicht mal in der Lage ist erstens DSL
    > flächendeckend und zweitens flächendeckend ale DSL
    > Bandbreiten anbieten kann.
    >
    > Ich habe zwar DSL, aber bei mir geht max. DSL
    > 1000.
    >
    > Also was soll der Käse sollen lieber erstmal das
    > alte richtig verbreiten.

    Das Netz ist dann nicht von der Telekom! DAS bringt es.

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  15. Re: schön und was bringt das?

    Autor: murmelspielenmitdenaugen 02.06.05 - 13:05

    z.b. kann man sich jetzt film runterlanden - äh, legal *hust*


  16. Re: schön und was bringt das?

    Autor: Lala 02.06.05 - 13:38

    murmelspielenmitdenaugen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > z.b. kann man sich jetzt film runterlanden - äh,
    > legal *hust*

    Warum nicht legal? Früher oder später wird der Videothekenbetrieb auf die Onlineschiene verlagert werden. Dazu sind höhere Bandbreiten notwendig. Und auch alternative private TV-Sender bekommen so eine gute Plattform geboten. Man muss sich nicht mehr der Mediendiktatur beugen, sondern jeder kann dann sein Programm machen. :)

  17. Re: schön und was bringt das?

    Autor: Serbitar 02.06.05 - 17:33

    DeaD_EyE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Radar74 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > du schrieb:
    > > > was bringts der
    > Telekom, wenn die mehrer 1000
    > Euro
    >
    > investieren und dadruch zwei Kunden mehr
    >
    > haben?
    > > schon klar, nur ich wohne am
    > Randgebiet (ca. 5km)
    > von einer Großstadt
    > entfernt die mehr als 120 000
    > Einwohner hat
    > und das ist schon lächerlich das da
    > DSL nicht
    > mal komplett funktioniert
    > > >
    >
    > Scheiss Privatisierung, jetzt sehen wir was wir
    > davon haben. Um noch zur wirtschaftlichkeit zu
    > kommen, der Telekom Konzern arbeitet nicht
    > wirtschaftlich, sonst würde er auch keine Verluste
    > machen.

    Verluste?
    Die Telekom baut zur Zeit massiv schulden ab. Die machen keine Verluste, das einizgste was sie verlieren sind nach und nach Kunden. Aber die sind auch am Ende wieder bei der Telekom weil fast jede Telekomunistaionsfirma sich an den Nabel der Telekom hängt anstatt eigene Netze zu bauen.

  18. Re: schön und was bringt das?

    Autor: dstructiv 02.06.05 - 17:46

    hab jetzt seit zwei wochen dsl3000 mit 512kb uspstream und fastpath...
    soweit - so gut...
    aber an (mindestens) zwei punkten hakts noch...
    zum einen muss der browser die daten ausm netz erst mal darstellen (mit firefox gehts jetzt im internet merkbar schneller als mit dsl1000) aber mitm IExplorer merk ich fast keinen unterschied - und das ist auf allen rechnern im haushalt so...
    und zum andren kommen vielfach die gegenstellen nicht annäherungsweise hinterher...
    habs sehr häufig, dass wenn ich z.B. am WE bei ebay drin bin, noch immer die seiten rechtr gemächlich aufgebaut werden, andere Seiten zur gleichen zeit ganz normal aufbaun...

    solang also das internet an sich nicht schneller wird (sprich alle interessanten gegenstellen) bringt dsl 16000 auch nix - jedenfalls nicht so lange keine sinnigen breitbandigen streaming-angebote verfügbar sind, die auch interessant und vor allem kostenlos/bezahlbar sind...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. 3D-gedruckte Siedlung: Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko
    3D-gedruckte Siedlung
    Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko

    Die Organisation New Story hat mit dem 3D-Drucken von Häusern im Süden Mexikos begonnen. In die Siedlung sollen arme Landarbeiter einziehen.

  2. Kassen-Richtlinie: Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon
    Kassen-Richtlinie
    Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon

    Der papierlose Bon soll per E-Mail, über Kundenkonten oder NFC auf das Mobiltelefon gesendet werden. Damit würde die Bon-Ausgabepflicht ab dem 1. Januar 2020 entschärft und ein neuer Müllberg vermieden.

  3. Open Web: Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze
    Open Web
    Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze

    Das soziale Netzwerk Twitter soll künftig nur noch Client eines offenes Standards sein. Dafür sucht das Unternehmen Entwickler, obwohl die Technik längst als W3C-Standard existiert.


  1. 11:42

  2. 11:30

  3. 11:17

  4. 11:05

  5. 10:49

  6. 10:34

  7. 10:18

  8. 10:02