1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AOL: Bald DSL mit 16 MBit/s

Wie hoch wird der Upstream sein??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: Der Penis 02.06.05 - 13:25

    Wäre viel interressanter, als 16mbit/s Downstream, obwohl man oft noch nichtmal 2mbit wirklich ausnutzen kann.

  2. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: EvilPenis 02.06.05 - 14:52

    Der Penis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wäre viel interressanter, als 16mbit/s Downstream,
    > obwohl man oft noch nichtmal 2mbit wirklich
    > ausnutzen kann.

    ich würde sagen nicht mehr wie 512Kbit/s

  3. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: GeldMax 02.06.05 - 15:03

    EvilPenis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Penis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wäre viel interressanter, als 16mbit/s
    > Downstream,
    > obwohl man oft noch nichtmal
    > 2mbit wirklich
    > ausnutzen kann.
    >
    > ich würde sagen nicht mehr wie 512Kbit/s

    Es heißt "als 512 Kbit/s"!

    Naja, und ich kann auf Servern mit legalem Content die 3 Mbit fast immer voll ausnutzen! Ich weiß ja net, wo du so surfst ...

  4. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: Tempus 02.06.05 - 15:20

    GeldMax schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > EvilPenis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Penis schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wäre viel interressanter,
    > als 16mbit/s
    > Downstream,
    > obwohl man oft
    > noch nichtmal
    > 2mbit wirklich
    > ausnutzen
    > kann.
    >
    > ich würde sagen nicht mehr wie
    > 512Kbit/s
    >
    > Es heißt "als 512 Kbit/s"!
    >
    > Naja, und ich kann auf Servern mit legalem Content
    > die 3 Mbit fast immer voll ausnutzen! Ich weiß ja
    > net, wo du so surfst ...

    Um 16 MBit ausnutzen zu können muß ein zehntel des Downstreams als Upstream zu verfügung stehen, also in diesem Falle 1,6 Mbit. Sonst macht es technisch gesehen kein Sinn.

  5. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: stoffi 02.06.05 - 16:15

    Versatel:
    inkl. DSL-Zugang mit bis zu 16 Mbit/s Downstream-Geschwindigkeit und
    bis zu 600 kbit/s Upstream-Geschwindigkeit.

  6. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: Mo 02.06.05 - 16:18

    Tempus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Um 16 MBit ausnutzen zu können muß ein zehntel des
    > Downstreams als Upstream zu verfügung stehen, also
    > in diesem Falle 1,6 Mbit. Sonst macht es technisch
    > gesehen kein Sinn.
    >

    Das kann man so pauschal nicht sagen, bei UDP Transfers sieht das nämlich unter Umständen ganz anders aus. Wenn man also einen 16MBit Videostream schaut (der Sinn sei mal dahin gestellt), könnte das durchaus funktionieren. Nichts desto trotz hast du schon recht, dass ein mickriger Upstream bei 16MBit Downstream das ganze ziemlich sinnlos werden lässt.

  7. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: wizkid 02.06.05 - 16:21

    Tempus schrieb:
    >
    > Um 16 MBit ausnutzen zu können muß ein zehntel des
    > Downstreams als Upstream zu verfügung stehen, also
    > in diesem Falle 1,6 Mbit. Sonst macht es technisch
    > gesehen kein Sinn.
    >

    deswegen kriegst ja auch 2mbit upstream zur verfuegung gestellt. stellt sich natuerlich trotzdem die frage, wozu zum geier brauch ich 16mbit downstream? und das ist ja erst die erste ausbaustufe, adsl2+ soll ja eigentlich bis 25mbit hoch, aber das behaelt sich die telekom natuerlich erstmal vor. derartige raten kann ich als einzelperson doch ueberhaupt nicht brauchen, es sei denn, ich zieh mir ohne ende filme, spiele und musik aus dem internet, womit wir dann vermutlich auch schon bei der intention waeren, das ist wohl genau das, was die herrschaften vorhaben. die wollen ihren content nicht mehr verpacken, die wollen sich keine muehe mehr geben, die industrie will einfach nur noch moeglichst schnell und moeglichst billig den konsumenten mit ihrem schrott vollpumpen und kassieren.

    aber das ist natuerlich nur eine vermutung ;)

  8. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: HAL9000 02.06.05 - 20:31

    Booahhhh, die letzte Intelligenzbestie des Universums betritt den Raum..
    >
    > Um 16 MBit ausnutzen zu können muß ein zehntel des
    > Downstreams als Upstream zu verfügung stehen, also
    > in diesem Falle 1,6 Mbit. Sonst macht es technisch
    > gesehen kein Sinn.
    >


  9. Re: Wie hoch wird der Upstream sein??

    Autor: Eddie 03.06.05 - 00:44

    Ach Leute, ihr seid so fantasielos. Es gibt weißgott genug ganz legale Dinge, die sich mit so hoher Bandbreite mehr oder weniger angenehmer durchführen lassen. Vieles wird auch mit diesen Brandbreiten kommen, T-Online hat zB seit einer Weile Video-On-Demand mit 1400kBit für 2000 im Angebot, ist deutlich schöner als das für 1000...... BTt wird auch zunehmend für legale Dinge genutzt, weil es einfach erheblich billiger ist, Software so in Umlauf zu bringen, als einen teuren Server mit gigantischer Bandbreite aufzustellen. Ist doch ganz logisch. Viele Spiele-Demos, sämtliche Linux-Distris werden schon so angeboten.

    Ob man das brauchen kann, ist ne andere Sache. Wird nicht jeder nutzen können oder wollen, will sich auch nicht jeder leisten. Aber toll wärs schon, etwas mehr Bandbreite kann niemals schaden.



    wizkid schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tempus schrieb:
    > >
    > Um 16 MBit ausnutzen zu können muß ein
    > zehntel des
    > Downstreams als Upstream zu
    > verfügung stehen, also
    > in diesem Falle 1,6
    > Mbit. Sonst macht es technisch
    > gesehen kein
    > Sinn.
    >
    > deswegen kriegst ja auch 2mbit upstream zur
    > verfuegung gestellt. stellt sich natuerlich
    > trotzdem die frage, wozu zum geier brauch ich
    > 16mbit downstream? und das ist ja erst die erste
    > ausbaustufe, adsl2+ soll ja eigentlich bis 25mbit
    > hoch, aber das behaelt sich die telekom natuerlich
    > erstmal vor. derartige raten kann ich als
    > einzelperson doch ueberhaupt nicht brauchen, es
    > sei denn, ich zieh mir ohne ende filme, spiele und
    > musik aus dem internet, womit wir dann vermutlich
    > auch schon bei der intention waeren, das ist wohl
    > genau das, was die herrschaften vorhaben. die
    > wollen ihren content nicht mehr verpacken, die
    > wollen sich keine muehe mehr geben, die industrie
    > will einfach nur noch moeglichst schnell und
    > moeglichst billig den konsumenten mit ihrem
    > schrott vollpumpen und kassieren.
    >
    > aber das ist natuerlich nur eine vermutung ;)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  2. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München
  3. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  4. Bundesnachrichtendienst, Pullach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 2,49€
  3. (-28%) 17,99€
  4. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  2. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.

  3. Campusnetze: Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz
    Campusnetze
    Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    Trotz sehr günstiger Preise und großen Drucks durch die Industrie auf schnelle Zuteilung ist das Interesse an Campusnetzen gering. Bisher haben BASF und Mugler eine Lizenz im Bereich 3,7 bis 3,8 GHz für Campus-5G.


  1. 15:17

  2. 14:06

  3. 13:33

  4. 12:13

  5. 17:28

  6. 15:19

  7. 15:03

  8. 14:26