Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft wird Service Pack 2 für…

endlich eine erklärung...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. endlich eine erklärung...

    Autor: moppi 02.06.05 - 15:43

    ... warum html datein immer noch mit dem ie symbol versehen waren und nicht mit meinen standart editor icon ... mal kucken wann sie es fertig haben ... und wie nennen sie das denn SP2 reloaded *rofl*

  2. Re: endlich eine erklärung...

    Autor: IE-Icon 02.06.05 - 15:48

    Das ist mir so ziemlich egal, da ich eh die Standardicons nicht verwende :-Þ

  3. Re: endlich eine erklärung...

    Autor: Seestern 02.06.05 - 15:49

    LOL

    "Service Pack 2 - Die Wiedergeburt"
    "Service Pack 2 - Die Rückkehr"
    oder
    "Service Pack 2 - Pandoras Tomorrow"


    Sorry für den etwas flachen Beitrag, aber ich muss mich kurz von meiner Arbeit entspannen :)

    gruß

    Patrick der dumme Seestern

  4. Re: endlich eine erklärung...

    Autor: designix 02.06.05 - 15:51

    moppi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... warum html datein immer noch mit dem ie symbol
    > versehen waren und nicht mit meinen standart
    > editor icon ... mal kucken wann sie es fertig
    > haben ... und wie nennen sie das denn SP2 reloaded
    > *rofl*


    Hm bei mir is das nicht der Fall

  5. Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: naistdochwahr 02.06.05 - 15:54

    werden 20 Spezialisten darauf angesetzt ob es ein Anschlag war oder Leichtsinn. Denn so MONUMENTALE ereignisse müssen natürlich sofort geklärt werden, denn die Gesellschafft kann nichtmehr schlafen ohne das geklärt zu wissen..




    Habt ihr noch andere Probleme?

  6. Re: endlich eine erklärung...

    Autor: torsten 02.06.05 - 15:55

    designix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm bei mir is das nicht der Fall

    ich sehe auch das kleine "o" von opera!?
    irgendwie was falsch verstanden?


  7. Re: endlich eine erklärung...

    Autor: Trashcoder 02.06.05 - 16:04

    torsten schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > designix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hm bei mir is das nicht der Fall
    >
    > ich sehe auch das kleine "o" von opera!?
    > irgendwie was falsch verstanden?
    >
    >

    Wahrscheinlich wird das Opera-Logo (analog für andere Browser) für HTML-Dateien nach der Installation von SP2 auf das des Internet Explorers zurückgesetzt.

  8. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Gregory 02.06.05 - 16:06

    also das grösste Problem das ich kenne, und ich auch selber habe ist der Error: Die Anweisung in "0x6c231381" verweist auf Speicher in "0xef6c6400". Der Vorgang read konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.
    Klicken Sie auf ok, um das Programm zu beenden. Klicken Sie auf abbrechen

    Der kommt wenn ich CSS game, ob das Problem am ServicePack 2 liegt weis ich nicht, es wird aber in manchen foren behauptet.

  9. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Hans DAMF 02.06.05 - 16:16

    Gregory schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also das grösste Problem das ich kenne, und ich
    > auch selber habe ist der Error: Die Anweisung in
    > "0x6c231381" verweist auf Speicher in
    > "0xef6c6400". Der Vorgang read konnte nicht auf
    > dem Speicher durchgeführt werden.
    > Klicken Sie auf ok, um das Programm zu beenden.
    > Klicken Sie auf abbrechen
    >
    > Der kommt wenn ich CSS game, ob das Problem am
    > ServicePack 2 liegt weis ich nicht, es wird aber
    > in manchen foren behauptet.
    >
    >

    noenoe, das problem ist das betriebsystem darunter, mit
    WineX/Cedega funktioniert es problemlos :-P

  10. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Thor 02.06.05 - 16:16

    Gregory schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also das grösste Problem das ich kenne, und ich
    > auch selber habe ist der Error: Die Anweisung in
    > "0x6c231381" verweist auf Speicher in
    > "0xef6c6400". Der Vorgang read konnte nicht auf
    > dem Speicher durchgeführt werden.
    > Klicken Sie auf ok, um das Programm zu beenden.
    > Klicken Sie auf abbrechen
    >
    > Der kommt wenn ich CSS game, ob das Problem am
    > ServicePack 2 liegt weis ich nicht, es wird aber
    > in manchen foren behauptet.

    Als Programmierer kenne ich diese Meldung recht gut und kann dir sagen, dass das in mehr als 99% der Fälle an einem Programmierfehler im Programm und nicht an Windows liegt.

  11. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Seestern 02.06.05 - 16:21

    >
    > Als Programmierer kenne ich diese Meldung recht
    > gut und kann dir sagen, dass das in mehr als 99%
    > der Fälle an einem Programmierfehler im Programm
    > und nicht an Windows liegt.
    >

    Jup, ich schließ mich dem an. Komme aus der selben Branche und bin selbst Zocker im Clan.

  12. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: ein anderer 02.06.05 - 16:23

    Gregory schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also das grösste Problem das ich kenne, und ich
    > auch selber habe ist der Error: Die Anweisung in
    > "0x6c231381" verweist auf Speicher in
    > "0xef6c6400". Der Vorgang read konnte nicht auf
    > dem Speicher durchgeführt werden.
    > Klicken Sie auf ok, um das Programm zu beenden.
    > Klicken Sie auf abbrechen
    >
    > Der kommt wenn ich CSS game, ob das Problem am
    > ServicePack 2 liegt weis ich nicht, es wird aber
    > in manchen foren behauptet.

    Diese Meldung hatte ich unter CS 1.6 wenn die CPU am "kochen" war (lediglich 60° C). Als das CS:S kürzlich mit dieser Meldung kam, war ich etwas erstaunt, der neue PC läuft konstant um die 40° C. Daher weiss ich auch nicht an was es liegt, aber dass es SP2 sein soll...?

  13. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Albert Einstein 02.06.05 - 16:39

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gregory schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > also das grösste Problem das ich kenne, und
    > ich
    > auch selber habe ist der Error: Die
    > Anweisung in
    > "0x6c231381" verweist auf
    > Speicher in
    > "0xef6c6400". Der Vorgang read
    > konnte nicht auf
    > dem Speicher durchgeführt
    > werden.
    > Klicken Sie auf ok, um das Programm
    > zu beenden.
    > Klicken Sie auf abbrechen
    >
    > Der kommt wenn ich CSS game, ob das Problem
    > am
    > ServicePack 2 liegt weis ich nicht, es
    > wird aber
    > in manchen foren behauptet.
    >
    > Als Programmierer kenne ich diese Meldung recht
    > gut und kann dir sagen, dass das in mehr als 99%
    > der Fälle an einem Programmierfehler im Programm
    > und nicht an Windows liegt.

    So ist es. Wenn ich nur an meinen $%2r§$" TV-Treiber denke


  14. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Der Nörgler 02.06.05 - 17:05

    naistdochwahr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > werden 20 Spezialisten darauf angesetzt ob es ein
    > Anschlag war oder Leichtsinn. Denn so MONUMENTALE
    > ereignisse müssen natürlich sofort geklärt werden,
    > denn die Gesellschafft kann nichtmehr schlafen
    > ohne das geklärt zu wissen..
    >
    > Habt ihr noch andere Probleme?


    Richtig! Wen juckt denn dieses bescheu.erte Icon?
    Das ist mir noch nie aufgefallen. Erst wenn es durch ein
    andere ersetzt würde, würde es mich möglicherweise stören.

    Die sollten lieber das bescheu.erte Sicherhetscenter rausschmeißen und Ihre Internet-Explorer-Infoleiste gleich mit!

  15. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: RPGamer 02.06.05 - 17:35

    Gregory schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also das grösste Problem das ich kenne, und ich
    > auch selber habe ist der Error: Die Anweisung in
    > "0x6c231381" verweist auf Speicher in
    > "0xef6c6400". Der Vorgang read konnte nicht auf
    > dem Speicher durchgeführt werden.
    > Klicken Sie auf ok, um das Programm zu beenden.
    > Klicken Sie auf abbrechen

    In dem Momment hat Windows dein System eher vor einem (unfähigen) Programmierer - ne quatsch wir machen alle Fehler - gerettet.

    Es wird dort vermutlich versucht auf Speicher zuzugreifen auf die die Anwendung keinen Zugriff (mehr) hat weil der Speicher nicht (mehr) reserviert ist => Programmierfehler.


    Dieser Speicherschutz hindert das Programm am lesen und schreiben in den Speicher. Im schlimmsten Fall könnte sonst das ganze System crashen.

  16. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Wombert 02.06.05 - 18:28

    Hauppauge?

  17. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Wombert 02.06.05 - 18:29

    na klar... ne wärmere CPU macht mehr Fehler, oder was?

  18. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: Roman 02.06.05 - 18:53

    RPGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gregory schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > also das grösste Problem das ich kenne, und
    > ich
    > auch selber habe ist der Error: Die
    > Anweisung in
    > "0x6c231381" verweist auf
    > Speicher in
    > "0xef6c6400". Der Vorgang read
    > konnte nicht auf
    > dem Speicher durchgeführt
    > werden.
    > Klicken Sie auf ok, um das Programm
    > zu beenden.
    > Klicken Sie auf abbrechen
    >
    > In dem Momment hat Windows dein System eher vor
    > einem (unfähigen) Programmierer - ne quatsch wir
    > machen alle Fehler - gerettet.
    >
    > Es wird dort vermutlich versucht auf Speicher
    > zuzugreifen auf die die Anwendung keinen Zugriff
    > (mehr) hat weil der Speicher nicht (mehr)
    > reserviert ist => Programmierfehler.
    >
    > Dieser Speicherschutz hindert das Programm am
    > lesen und schreiben in den Speicher. Im
    > schlimmsten Fall könnte sonst das ganze System
    > crashen.


    Oder eben ein Speicherfehler eines defekten (vielleicht übertakteten) Speicherbausteines. Wenn dort ein Bit umkippt und die ehemals gültige Zieladdresse dann auf "wasweissichwo" hinzeit.

  19. Re: endlich eine erklärung...

    Autor: thorben 02.06.05 - 19:03

    also ich hab win xp mit sp2 drauf und html dateien weren bei mir mit dem firefoxsymbol gekennzeichnet...


    Trashcoder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > torsten schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > designix schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hm bei mir is das nicht der
    > Fall
    > > ich sehe auch das kleine "o" von
    > opera!?
    > irgendwie was falsch verstanden?
    >
    > >
    >
    > Wahrscheinlich wird das Opera-Logo (analog für
    > andere Browser) für HTML-Dateien nach der
    > Installation von SP2 auf das des Internet
    > Explorers zurückgesetzt.
    >


  20. Re: Und wenn in Singapur ein Puff brennt...

    Autor: gast 02.06.05 - 23:18

    > Oder eben ein Speicherfehler eines defekten
    > (vielleicht übertakteten) Speicherbausteines. Wenn
    > dort ein Bit umkippt und die ehemals gültige
    > Zieladdresse dann auf "wasweissichwo" hinzeit.


    IMHO die häufigste Ursache für derartige Fehlermeldungen. Hättest Du es nicht geschrieben hätte ich es angemerkt.

    Ich habe schon einige PCs durch tauschen eines Speicherriegels heilen können, welche durch solche Fehlermeldungen ("..Die Anweisung read konnte konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden...") auffielen.

    gruß
    gast






  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln, Bochum
  4. ETAS GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Normalpreis 250€)
  2. für 699€ statt 799€
  3. 158€ (Vergleichspreis 202€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Fraunhofer Fokus: Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken
    Fraunhofer Fokus
    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

    Trackingschutz für Apps - das will ein Fraunhofer-Institut bald anbieten. Ein erster Prototyp von Metaminer existiert bereits und soll auch ohne Rooten des Smartphones einen guten Schutz bieten.

  2. Onlinehandel: Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an
    Onlinehandel
    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

    Paypals Käuferschutz ist weniger sicher. Wenn der Käufer sein Geld zurückbucht, hat der Händler weiterhin ein Recht, die Zahlung zu erhalten. Doch immerhin müssen die Verkäufer klagen.

  3. Verbraucherschutz: Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
    Verbraucherschutz
    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

    Herzfrequenz und Schlafphasen: Apple, Garmin und andere Hersteller von Sportuhren und Fitnesstrackern speichern auf ihren Portalen sehr persönliche Nutzerdaten. Bei einem Praxistest sind nur zwei Hersteller korrekt mit dem Auskunftsrecht des Kunden umgegangen.


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11