Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: IE6-Unterstützung endet…

Ohh Nein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohh Nein

    Autor: Nein 24.02.10 - 11:03

    das darf niht sein!! keine webseite sollte mir vorschreiben dürfen mit welchem browser ich sie besuche! welches recht nimmt sich google da raus? wenn es aufgrund der veralteten technik eines browsers zu anzeige problemen kommt dann bin ich das selber schuld und muss mich darum kümmern aber mir zu sagen nee dein browser ist zu alt und du darfst den nicht benutzen is doch einfach blöd

  2. Re: Ohh Nein

    Autor: Basement Dad 24.02.10 - 11:05

    In den new dark days of the internet, where daus are daus, women are daus and children are fbi agents .. da muss man die Leute so vor den Kopf stoßen. Anders lernen sies nicht.
    Außerdem:
    > Ohh Nein
    Falsch geschrieben. Heißt Oh noes.

  3. Re: Ohh Nein

    Autor: Ainer v. Fielen 24.02.10 - 11:06

    *ROFL*

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  4. Re: Ohh Nein

    Autor: Ritter von NI 24.02.10 - 11:10

    Was fällt Google ein, dass ich mit Lynx keine Videos anschauen kann? Was soll die Sauerei? Wie können die mir vorschreiben, dass ich den nicht verwenden kann?

  5. Re: Ohh Nein

    Autor: spanther 24.02.10 - 13:00

    Nein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das darf niht sein!! keine webseite sollte mir vorschreiben dürfen mit
    > welchem browser ich sie besuche! welches recht nimmt sich google da raus?
    > wenn es aufgrund der veralteten technik eines browsers zu anzeige problemen
    > kommt dann bin ich das selber schuld und muss mich darum kümmern aber mir
    > zu sagen nee dein browser ist zu alt und du darfst den nicht benutzen is
    > doch einfach blöd

    Ist es das? Ist es etwa klüger, die User die keine Ahnung haben können woran der Fehler dann liegt mit fehlerhaften Anzeigeformaten alleine im Regen stehen zu lassen? Denk mal ein bisschen weiter bis vor deine eigene Haustüre...
    Nur weil DU Alternativen kennst und weist, woran welcher Fehler liegen mag, ist das noch lange nicht bei jedem Nutzer so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42