Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Carl-Zeiss-Videobrille Cinemizer…

Ohjee...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohjee...

    Autor: Jeem 02.03.10 - 12:44

    Ich hatte vor über 10 Jahren - könnten fast 15 sein - mal eine Brille mit 800*600 auf der Nase. War superübel; die Pixel hatten subjektiv ungefähr die Größe eines Ziegelsteins. So macht einfach keinen Spaß, irgend etwas zu sehen. Full HD wäre minimum; am besten das vierfache. Aber 640*480?? Wer braucht sowas?

  2. Re: Ohjee...

    Autor: Xstream 02.03.10 - 12:52

    naja bisher gabs in der preisregion eher 320x240. die auflösung alleine sagt aber nicht viel drüber aus wie groß die pixel sind, dafür musst du auch noch wissen in welchem "gefühlten" abstand sich das bild befindet und wie groß es ist sozusagen.

  3. Re: Ohjee...

    Autor: TheNightflight 02.03.10 - 13:39

    Jepp, letztere Angabe findet man übrigens auf der Hompage des Herstellers. Die Ansicht soll der eines 45-Zoll-TV aus 2m Entfernung entsprechen.

  4. Re: Ohjee...

    Autor: Parintachin 02.03.10 - 13:44

    Also sehe ich mir einen 45-Zoll-TV aus 2m Entfernung an der eine Auflösung von 640 x 480 hat ?!? Dann lieber nicht ...

  5. Re: Ohjee...

    Autor: Unmut 02.03.10 - 14:39

    Du verstehst es einfach nicht...

  6. Re: Ohjee...

    Autor: Vollo 02.03.10 - 14:48

    Preisfrage:
    42" Fernseher mit einer Auflösung von 320x240
    2" Fernseher mit gleicher Auflösung

    Welcher Fernseher hat mehr Pixel?

    Bonusfrage:
    Bei welchem Fernseher sind die Pixel kleiner und enger beieinander?

  7. Re: Ohjee...

    Autor: derbestätiger 02.03.10 - 14:59

    Jeem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte vor über 10 Jahren - könnten fast 15 sein - mal eine Brille mit
    > 800*600 auf der Nase. War superübel; die Pixel hatten subjektiv ungefähr
    > die Größe eines Ziegelsteins. So macht einfach keinen Spaß, irgend etwas zu
    > sehen. Full HD wäre minimum; am besten das vierfache. Aber 640*480?? Wer
    > braucht sowas?

    Genau, auf so einem Minidisplay müsste man mindestens 4 mal soviel Pixel unterbringen, wie auf einem 50 Zoll LCD TV, genau deiner Meinung!

  8. Re: Ohjee...

    Autor: Parintachin 02.03.10 - 15:05

    Vollo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bonusfrage:
    > Bei welchem Fernseher sind die Pixel kleiner und enger beieinander?


    Bonusbonusfrage:
    Bei welchem Fernseher ist das Auge näher am Display? ^^

  9. Re: Ohjee...

    Autor: redex 02.03.10 - 15:26

    Setz doch vorher selbst mal auf.

    Da ist eine Optik davor... sonst könntest Du das aus der Entfernung garnicht scharf sehen. Das ist wie wenn das Bild sich in 2 Meter Entfernung vor Deinem Auge befindet. Und um mal ein Video zu schauen reicht die Auflösung. PAL hat au nich mehr.

  10. Re: Ohjee...

    Autor: Jeem 02.03.10 - 15:34

    So what? Alles eine Frage davon, mit welcher Dichte und Größe die Pixel gesetzt werden. Technisch gesehen dürfte es kein Problem darstellen; die Frage ist lediglich, ob es jemand bereits produzieren kann. Nur so, wie es jetzt ist, ist es unbrauchbar.

  11. Re: Ohjee...

    Autor: Xstream 02.03.10 - 15:37

    es ist nicht unbrauchbar für video und ja man kann bereits höhere auflösungen erreichen aber leider nicht bezahlen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. 26€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Edifier R1700BT für 114,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01